Flexform

Meda / Italien

Unternehmen kontaktieren
Website
Teilen
Share with...
Flexform's Logo
Flexform
Unternehmen kontaktieren
Website
Teilen
Made in Meda ist der Slogan, der zu einem Symbol für den Erfolg von Flexform wurde. Ein 100% italienischer Erfolg aus dem oberen Segment der Einrichtungsbranche. Seit seiner Gründung 1959 produziert das Unternehmen alles in einer Entfernung von 0 km, in seiner einzigen Produktionsstätte und Hauptsitz in Meda, in der Nähe von Mailand, im Herzen der Brianza. Dort wird jedes einzelne der Produkte entworfen und angefertigt. Dank fast 60 Jahren Erfahrung mit der Produktion von Sofas und Sesseln, ist Flexform ein Synonym für Qualität, Exklusivität und Komfort. Kreativität, Harmonie und Strenge sind die Werte, die in jedem einzelnen Produkt zum Ausdruck gebracht werden. Der traditionelle Stil wird mit zeitgenössischen Formen kombiniert, um erlesene und zeitlose Kollektionen zu kreieren.

Flexform, Einrichtungsgegenstände Made in Italy seit 1959

Die Familie Galimberti leitet Flexform seit seiner Gründung. Das Unternehmen entstand ursprünglich als kleine Werkstatt, in der Sofas und Polster für die großen Mailänder Paläste und die Villen am Comer See angefertigt wurden. Schon nach wenigen Jahren war der Wechsel von der handwerklichen zur industriellen Produktion notwendig: Flexform wird eine Aktiengesellschaft und beginnt, seine zeitgenössischen und komfortablen Kollektionen, die ganz und gar Made in Italy sind, zuerst nach Europa und dann in die ganze Welt zu exportieren. 2001 kommt Flexform Mood heraus, eine einzigartige Kollektion von erlesenen und exklusiven Einrichtungsgegenständen, in der eine erlesene Handwerksarbeit mit dem Deko- und dem Retro-Stil erneuert wird. Flexform Mood ist sowohl für Wohnungen als auch für Geschäftsräume geeignet, eine eklektische Kombination von Klassizismus und einem zeitgenössischen Stil. Die Proportionen, Gewebe, Materialien, Endbehandlungen und Farben lassen einen einfachen, raffinierten und kosmopolitischen Stil von klassischer Eleganz entstehen. Die erste Kollektion der Marke Flexform Mood wurde von John Hutton entworfen, der bis 2005 ihr künstlerischer Leiter war. Heute wird das Unternehmen von Roberto Lazzeroni geleitet, der starke und definierte Produktfamilien geschaffen hat. Zurzeit richtet Flexform einige der schönsten Räume der Welt ein, von arabischen Hotels bis zu Lofts in Australien und amerikanischen Villen. Seine modularen Sofas, die aus verschiedenen zusammenbaubaren Elementen bestehen, ziehen die Aufmerksamkeit auf sich und werden zum Mittelpunkt des Raumes, in dem sie sich befinden. Long Island und Groundpiece sind zwei der erfolgreichsten Kollektionen des Unternehmens. Flexform ist in 90 Ländern der Welt mit seinen 22 Flagship Stores und den 100 Shop-in-Shop vertreten.

Die nüchterne Eleganz der Einrichtungsgegenstände von Flexform

Flexform ist für seine raffinierten Kollektionen von Polstermöbel weltbekannt. Diese Möbel haben ausgeglichene Proportionen, sind vielseitig und können dank der großen Auswahl an Endbearbeitungen, Materialien und Geweben an alle Bedürfnisse angepasst werden. Das Angebot wird von eleganten und zeitlosen Tischen, Stühlen und Aufbewahrungsmöbeln ergänzt. Flexform bietet auch Lösungen für Schlafzimmer an, um das Konzept eines Wohnbereichs zu übermitteln, der alle Räume des Hauses einbezieht. Die vortreffliche Qualität der Produkte von Flexform hat auch mit der Verwendung von exklusiven Materialien zu tun. Leinen, Baumwolle, Cashmere, Samt, Nappa- und Wildleder für die Bezüge; Holz, Glas, Metall und Marmor für die Gestelle und die Tops. Die nüchterne Eleganz der Möbel von Flexform wird von dem Begriff Effortless Style gut definiert. Es ist ein „leichter“ Stil: Man kann die Flexform-Räume, die elegant, nüchtern und nie übertrieben sind, an der gelassenen und entspannenden Atmosphäre erkennen, die sich durch die gekonnte Nutzung der Farbtöne und durch die Verwendung von natürlichen Geweben in neutralen Farben auszeichnet.

Die Zusammenarbeit von Flexform und Antonio Citterio

Das Unternehmen hat schon immer mit den besten italienischen Designern zusammengearbeitet: Cini Boeri, Joe Colombo, Paolo Nava, Carlo Colombo und Giulio Manzoni waren nur einige von ihnen. Seit ungefähr 40 Jahren koordiniert der Architekt Antonio Citterio die Kollektionen von Flexform und trägt dazu bei, dass die Produkte den Werten des Unternehmens entsprechen. Dieser Architekt, Regisseur und Deus ex Machina ist der Planer, der dem Produkt eine Seele gibt und ständig Gespräche mit der Auftrag gebenden Firma führt. Antonio Citterio hat für Flexform den Sessel A.B.C. entworfen, eine wahre und unbestrittene Ikone der Marke, die beim ADI Design Index 2015 ausgezeichnet wurde. ... Mehr ... less

Lösungen Flexform

Kollektionen Flexform

Produkte Flexform

Kataloge Flexform

Produkt speichern:
Produkt speichern: