Gaggenau

München / Deutschland

Kontakt
Website
Share with...
Gaggenau's Logo
Gaggenau
Unternehmen kontaktieren
Website
Teilen
Gaggenau, ein wichtiger Akteur im Bereich der Verbreitung des Designs Made in Germany auf der Welt, ist eine Spitzenmarke für die Herstellung von Haushaltsgeräten, die ihren Erfolg den bemerkenswerten technologischen Fortschritten, dem gradlinigen und klaren Design sowie der einzigartigen Qualität und Funktionalität verdanken. Der Betrieb wurde im Jahr 1683 gegründet: Es ist eine Marke mit einer soliden Geschichte, die sich durch Respekt für die Tradition auszeichnet und sich gleichzeitig immer weiter entwickelt. Im Lauf der Jahre bekamen ihre Produkte zahlreiche Preise und Auszeichnungen und legten in der Branche für private und professionelle Küchen neue Standards fest. Die Küchen und Haushaltsgeräte von Gaggenau bieten eine breite Palette an Verwendungsmöglichkeiten. Sie richten sich an ein bedeutendes Target und bieten für die häusliche Küche die gleiche Funktionalität an wie für eine professionelle Küche. Seit 1995 gehört die Marke zu der Gruppe BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH.

Die Qualität der Haushaltsgeräte von Gaggenau

Die Qualität der Produkte von Gaggenau wird von den 4 Hauptprinzipien des Unternehmens gewährleistet: Authentizität, Professionalität, essentielles Design, Funktionalität.
Alle Haushaltsgeräte, von den Öfen bis zu den Kochplatten, sind authentisch, weil sie aus Materialien wie rostfreiem Stahl angefertigt werden, die nicht nur hochwertig sind, sondern auch authentisch, strapazierfähig und natürlich. Authentisch ist auch die Wahl der reinen und essentiellen Formen, die nichts Anderes sein wollen, als das, was sie sind, nichts Falsches versprechen und sich harmonisch an den Raum anpassen und die Funktion einnehmen, für die sie hergestellt wurden. Die Küche ist einer der wichtigsten Räume des Hauses. In einem Haus verbringt man die meiste Zeit in der Küche. Deshalb richtet Gaggenau die Küche mit Strenge, Essentialität sowie einem gradlinigen und klarem Design ein.
Die etwas altmodische typische blaue Emaillierung von Gaggenau, die wir auch als Belag in den Öfen finden, ist schon fast ein Symbol des Unternehmens und wird überall erkannt. Aber fast niemand kennt die Geschichte dieser Emaillierung: Sie stammt aus der Zeit, in der Gaggenau Email-Reklameschilder herstellte und diese spezielle und einzigartige Fähigkeit erwarb. Noch heute ist die Zusammensetzung dieser Emaillierung geheim. Sie besteht aus Glasteilchen, Oxiden und chemischen Zusatzstoffen, die zerkleinert und gemischt werden. Das Email wird dann ins Innere des Ofens gespritzt und verleiht diesem ein glänzendes Aussehen. Und vor allem wird durch dieses Material eine automatische Reinigung ermöglicht, die auch den hartnäckigsten Schmutz, entfernt, welcher durch den chemischen Prozess „Pyrolyse“ entsteht.

Die Geschichte der Marke Gaggenau

Der Name Gaggenau kommt von einem kleinen deutschen Ort in der Nähe des Schwarzwalds, in dem 1683 Ludwig Wilhelm von Baden die Schmiede Gaggenau gründete, um den armen Bauern des Murgtals eine neue Unterhaltsquelle zu bieten. Dort wurden die Nägel und die Hämmer hergestellt, die in den Eisenwerken des Tals verwendet wurden. Als Michael Fluerscheim 1873 in den Betrieb einstieg, erlebte die Marke eine neue Zeit der Industrialisierung, in der sie anfing, Landwirtschaftsmaschinen, Geräte und Gegenstände aus Metall herzustellen.
Die Berufung zur Innovation kam schon Ende des XIX. Jahrhunderts zum Ausdruck, als das Unternehmen „Fabrik der Neuheit” genannt wurde. In dieser Zeit stellte es Lack-Werbeplakate für verschiedene Marken her, unter anderem für den Zahnpastahersteller Odol, Maggi, ein Unternehmen, das noch heute Brühwürfel herstellt, und die Schokoladenmarke Stollwerk. Die geniale Erfindung dieser Email-Reklameschilder wurde danach erfolgreich für Gas- und Kohleküchen verwendet, welche das Unternehmen noch nach Anfang des XX. Jahrhunderts produzierte. Später kamen auch Elektroküchen dazu.
Nachdem fast alle Anlagen im Zweiten Weltkrieg zerstört worden waren, fing das Unternehmen an, Gas- und Kohleküchen mit einem geringen Energieverbrauch herzustellen und wechselte dann zu Elektroöfen, deren erste Modelle „Favorit” und „Futura” waren. Dank der Leidenschaft für die Küche und für die Innovation entstand die Idee einer individuell kombinierbaren Küche, die in dieser Zeit absolut innovativ war. Es war eine nach Maß angefertigte Küche, die man nach Belieben zusammensetzen konnte. Sie war mit avantgardistischen Haushaltsgeräten ausgestattet und zeichnete sich durch ein zeitloses Design aus. Eine weitere Neuerung aus diesen Jahren sind die ersten Einbauhaushaltsgeräte: Zum ersten Mal wurde ein Ofen hergestellt, der auf Augenhöhe installiert werden konnte und vom Kochfeld getrennt waren, ebenso wie eine Abzugshaube. Es sind Produkte, an die wir inzwischen gewöhnt sind, die jedoch damals echte Neuheiten waren. ... Mehr ... less

Lösungen Gaggenau

Produkte Gaggenau

Kataloge Gaggenau

News Gaggenau

Produkt speichern:
Folge uns auf
Produkt speichern: