moooi

Breda / Niederlande

Unternehmen kontaktieren
Website
Teilen
Share with...
moooi's Logo
moooi
Unternehmen kontaktieren
Website
Teilen
Moooi wurde 2001 von Marcel Wanders und Casper Vissers gegründet. Der Name des in Breda ansässigen Unternehmens geht auf das holländische Wort "mooi" (dt. "schön") zurück. Das dritte "o" im Namen steht hierbei als besondere Betonung der Werte des Unternehmens: Schönheit und Einzigartigkeit. Von Anfang an spezialisiert auf die Herstellung von Designermöbeln und -beleuchtung stellte man sich die Aufgabe, moderne Inneneinrichtung schöner, inspirierender und aufregender zu gestalten. So lautet das Firmenmotto: "Unerwartetes willkommen!" Neben Tischen, Sitzmöbeln, Wohnzimmerschränken und Innenbeleuchtung umfasst der Moooi Katalog heute auch ein breites Spektrum an dekorativen Gegenständen und mit SIGNATURES seit 2015 eine eigene Kollektion von Designerteppichen. Den Motiven dieser Teppiche liegen oft hochauflösende Fotografien zugrunde. Überhaupt betont Moooi immer wieder die enge Verknüpfung zwischen Innendesign und Kunstfotografie und setzt auch bei der Präsentation der eigenen Produkte verstärkt auf eine feine Balance zwischen diesen beiden kreativen Welten.

Die Moooi Firmengeschichte

Die Gründung des Unternehmens geht zurück auf die Begegnung zwischen dem Designer Marcel Wanders und dem späteren Mitbegründer Casper Vissers. Dabei war es Wanders, welcher zunächst mit der Bitte ihm bei der Vermarktung eines Designlampenschirms behilflich zu sein an Vissiers herantrat. Dieses Aufeinandertreffen erwies sich in der Folge als zukunftsträchtiger Moment. 2001 gründeten die beiden Moooi mit der erklärten Absicht, mit besonders unkenventionellen Designern zusammenzuarbeiten. Noch im selben Jahr präsentierte sich das junge Unternehmen erfolgreich auf dem Salone del Mobile in Mailand. Seither präsentiert das Unternehmen auf der international renommierten Messe jedes Jahr eine neue Kollektion. Weitere Moooi Austellungen waren bisher zu sehen auf der Mailänder Designwoche, der ICFF in New York, dem London Design Festival, der Stockholm Furniture Fair, der imm Cologne sowie in verschiedenen Designmuseen weltweit.

Moooi Schowrooms und das Vertriebsnetz

Das Unternehmen verfügt inzwischen über ein weit verzweigtes Netzwerk von Agenten, lizensierten Einzel- und Großhändlern. Moooi Produkte sind auf diesem Wege weltweit in 79 Ländern erhältlich. In Amsterdam feierte Moooi im Jahr 2008 die Eröffnung seines Flagshipstores, auf dessen 700m² großen Fläche zunächst verschiedene Austellungen Raum fanden. Seit 2013 beherbergen diese Räumlichkeiten jedoch auschließlich Ausstellungstücke aus der eigenen Produktpalette. Eröffnungen weiterer Showräume folgten in London und Mailand (2010) und in New York (2015).

Moooi Design und Designer

Neben eigenen Entwürfen des Designers und Art Directors Marcel Wanders, wie etwa dem Stuhl MONSTER CHAIR oder den Kollektionen NEST und ZIO FAMILY (2013), präsentiert Moooi jährlich neue Kollektionen international bekannter Designer. Besonderns hervorzuheben unter den zahlreichen Kollaborationen sind zum Beispiel die Lampenkollektionen RANDOM (2007) und HERACLEUM (2014) des Designers Bertjan Pot, die Kollektion PAPER (2014) von Studio Job, die Lampenserie RAIMOND (2006) von Raimond Puts oder die inzwischen mehrfach ausgezeichneten Kollektion SHADE SHADE (1999) von Jurgen Bey und SMOKE (2002) von Maarten Baas. Das Produkt einer weiteren erwähnenswert Zusammenarbeit ist CARBON (2014), eine von Marcel Wanders und Bertjan Pot entworfene Kollektion von Sitzmöbeln aus Carbonfaser. ... Mehr ... less

Lösungen

Kollektionen

Produkte

Kataloge

Produkt speichern:
Produkt speichern: