Café Thonet - Eine Hommage an 200 Jahre Firmengeschichte

Auf der IMM präsentiert Studio Besau Marguerre einen Klassiker in neuem Gewand

164 Aufrufe
Café Thonet - Eine Hommage an 200 Jahre Firmengeschichte
21/01/2019 - Willkommen im Café Thonet! In Zusammenarbeit mit Studio Besau Marguerre präsentiert sich das Traditionsunternehmen Thonet auf der diesjährigen IMM Cologne mit einem ganz speziellen Messestand, der im großen Thonet-Jubiläumsjahr 2019 zur Bühne für zeitgenössische und ikonische Klassiker aus zwei Jahrhunderten wird.

Das Bild des „Cafés“ erschließt dabei gleich zwei paralelle Bedeutungsebenen: das Kaffeehaus als Ort der Kommunikation und die reale Erfolgsgeschichte von Thonet in den Kaffeehäusern des 19. Jahrhunderts. So macht es Sinn, im großen Jubiläumsjahr auch die berühmten Ikonen aus Bugholz an einem Ort zu präsentieren, der diese Tradition zitiert. Dass die Besucherinnen und Besucher im Zentrum der Fläche ein Café vorfinden, ist da nur folgerichtig.

Auch die Stahlrohrklassiker der Bauhauszeit fügen sich ins Café Thonet ein, das in seiner Konzeption von Mies van der Rohes und Lilly Reichs „Café Samt und Seide“ von 1927 inspiriert ist. So verbindet das Café Thonet die beiden bedeutendsten Innovationen, die mit der Marke Thonet eng verbunden sind.

Bei dem Konzept des Messestandes ging es Eva Marguerre und Marcel Besau darum, den vielen mit 200 Jahren Thonet verbundenen Themen eine Plattform zu bieten: „Café Thonet erzeugt einen Transfer des Klassischen ins Zeitgenössische, ins HeuteWir wollten die Geschichte von Thonet sichtbar machen, sie aber nach vorn denken und Menschen mit einer aktuellen Sichtweise inspirieren.“

Aktuelle Neuheiten ergänzen daher die Präsentation: Vorgestellt werden die Re-edition und Interpretation der Beistelltischserie MR 515 von Ludwig Mies van der Rohe sowie ein neues Farbkonzept für den ikonischen Kaffeehausstuhl 214, beide von Studio Besau Marguerre.

Außerdem wird eine Atelier-Drehstuhlversion des S 64 von Marcel Breuer gezeigt. Neue Barstuhl-Varianten und Erweiterungen des erfolgreichen Stuhlprogramms 118 von Sebastian Herkner, darunter eine Barstuhl-Variante und ein von Wolfgang Mezger gestalteter wohnlicher Ess- oder wahlweise Besprechungstisch, komplettieren die Präsentation.


THONET auf ARCHIPRODUCTSCafé Thonet - Eine Hommage an 200 Jahre Firmengeschichte

Café Thonet - Eine Hommage an 200 Jahre Firmengeschichte

Café Thonet - Eine Hommage an 200 Jahre Firmengeschichte

Café Thonet - Eine Hommage an 200 Jahre Firmengeschichte

Café Thonet - Eine Hommage an 200 Jahre Firmengeschichte

Café Thonet - Eine Hommage an 200 Jahre Firmengeschichte

Café Thonet - Eine Hommage an 200 Jahre Firmengeschichte

Café Thonet - Eine Hommage an 200 Jahre Firmengeschichte

Café Thonet - Eine Hommage an 200 Jahre Firmengeschichte

Café Thonet - Eine Hommage an 200 Jahre Firmengeschichte

Café Thonet - Eine Hommage an 200 Jahre Firmengeschichte

Café Thonet - Eine Hommage an 200 Jahre Firmengeschichte

Café Thonet - Eine Hommage an 200 Jahre Firmengeschichte

Café Thonet - Eine Hommage an 200 Jahre Firmengeschichte

Café Thonet - Eine Hommage an 200 Jahre Firmengeschichte

Café Thonet - Eine Hommage an 200 Jahre Firmengeschichte

Café Thonet - Eine Hommage an 200 Jahre Firmengeschichte

Café Thonet - Eine Hommage an 200 Jahre Firmengeschichte

Café Thonet - Eine Hommage an 200 Jahre Firmengeschichte

Café Thonet - Eine Hommage an 200 Jahre Firmengeschichte

Café Thonet - Eine Hommage an 200 Jahre Firmengeschichte

Café Thonet - Eine Hommage an 200 Jahre Firmengeschichte

Kommentar schreiben

Verwandte Produkte

Verwandte Themengebiete

Go to the next article
Thonet to Celebrate 100 Years of Bauhaus
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Tumblr teilen Auf Pinterest teilen
Produkt speichern: