17

Eileen Gray E.1027 Master Bedroom

Die Wanderausstellung von ClassiCon veranschaulicht die Arbeitsweise der irischen Architektin, Pionierin der Moderne und zeigt Neuauflagen und Klassiker Grays aus dem Katalog des deutschen Unternehmens

14/06/2022 - Die deutsche Manufaktur ClassiCon hat sich anlässlich der Mailänder Möbelmesse mit zahlreichen Neuheiten präsentiert. Rahmen für die Produkterweiterungen, Neuauflagen und Ersterscheinungen war der Salone del Mobile, während im Stadtzentrum in der Galerie Antonio Colombo Arte die Wanderausstellung „Eileen Gray E.1027 Master Bedroom“ zu bewundern war. In der von Peter Adam, Prof. Wilfried Wang und Carolina Leite kuratierten begehbaren 1:1-Installation bot sich dem Besucher das kunstvolle Zusammenspiel von räumlichen Proportionen, Materialien, Farben und Möbelstücken aus der Ferienresidenz der Architektin und Designerin. Mit der Ausstellung schloss ClassiCon den Kreis seines Storytellings rund um die Architektin, denn auf dem Messegelände spielte die Architektin eine wichtige Rolle, mit neuen Farbvarianten ihrer Stehleuchte Roattino, der Leuchte Tube Light und der Wandleuchte Pailla.   

Architektur-Pionierin Eileen Gray 2

Architektur-Pionierin Eileen Gray

Ausstellung „Eileen Gray E.1027 Master Bedroom“

Die Ausstellung „Eileen Gray E.1027 Master Bedroom“ ist das Ergebnis der Untersuchungen von Studierenden des O’Neil Ford Lehrstuhls an der University of Texas at Austin, School of Architecture, unter der Leitung von Kurator Prof Wilfried Wang und Co-Kurator Peter Adam sowie Mitarbeitenden im Büro von Hoidn Wang Partner.  Gemäß den Ergebnissen der Untersuchungen wurden nahezu alle Elemente des Schlafzimmers rekonstruiert und so die Fähigkeit Eileen Grays veranschaulicht, Raum- und Nutzungsplanung zu verzahnen. Dabei steht der Master Bedroom wie eine Ursprungszelle des Hauses für das Gesamtkonzept der Architektur und vermittelt den Besuchern eine greifbare Vorstellung der Arbeitsweise der Pionierin der Moderne.
Wanderausstellung

Wanderausstellung "Eileen Gray E.1027 Master Bedroom"

Das ikonische Ferienhaus E.1027

Das ikonische „Maison en Bord de Mer“ E.1027, in dem sich der Master Bedroom befand, ist Eileen Grays architektonisches Erstlingswerk und wurde in den Jahren 1926-1929 realisiert. Es entstand in Roquebrune-Cap-Martin an der Côte d’Azur in Zusammenarbeit mit dem rumänischen Architekten Jean Badovici, ihrem damaligen Lebenspartner. Dabei weist der Name der Villa auf die Zusammenarbeit der beiden hin: E für Eileen, 10 für Jean (der zehnte Buchstabe des Alphabets), 2 für Badovici und 7 für Gray. Mit seinem L-förmigen Grundriss, dem Flachdach, den raumhohen ist das Gebäude ein Paradebeispiel der internationalen Moderne. Die gesamte Ausstattung der Innenräume stammt aus der Feder von Eileen Gray und beinhaltet, dank ihrer Synthese aus Modernität, entwurfstechnischer Eleganz und Zurückhaltung, Elemente, die auch heute noch gefragte Klassiker sind. Neben dem Beistelltisch „Adjustable Table E.1027“ sind unter anderem der „Bibendum Armchair“, der Wollteppich „Centimetre Rug“, die Leuchte „Pailla“ und der „Roquebrune Chair“ im Mobiliar des Hauses E.1027 zu finden, die Teil des ClassiCon-Produktportfolios sind.

ClassiCon brachte die Wanderausstellung

ClassiCon brachte die Wanderausstellung "Eileen Gray E.1027 Master Bedroom" nach Mailand

Das Schaffen Eileen Grays

Mit ihren Design- und Architekturtheorien prägte die irische Architektin und Designerin Eileen Gray (1878-1976) unsere Vorstellung vom Wohnen; ihr Schaffen gilt als Inbegriff der Moderne. Grays Möbel aus Stahlrohr, zu Zeiten ihrer Entstehung revolutionär, gelten heute als Klassiker. Ihr „Adjustable Table“ E.1027 gehört zu den bekanntesten und meistkopierten Designs der Welt – bereits 1978 wurde er vom Museum of Modern Art in New York in dessen ständige Sammlung aufgenommen – und ist einer der Bestseller der ClassiCon-Kollektion. Auch zahlreiche weitere Möbel – Stühle und Sessel, Daybeds, Teppiche und Leuchten – aus der Hand Eileen Grays finden sich im Portfolio von ClassiCon, dem weltweit einzigen rechtmäßigen Lizenznehmer des World Licence Holder Aram Designs Ltd., London. In den 1970er-Jahren begann Eileen Gray eine Zusammenarbeit mit Zeev Aram, um ihre Möbel und Leuchten zur Serienreife zu bringen. 1973 übertrug sie die weltweiten Rechte zur Produktion und Distribution ihrer Entwürfe an seine Firma. Schon die Vereinigten Werkstätten in München, aus denen 1990 ClassiCon als Unternehmen hervorging, haben die Entwürfe von Eileen Gray in Lizenz hergestellt und vertrieben.

Modell der Villa E.1027 von Eileen Gray aus der Wanderausstellung

Modell der Villa E.1027 von Eileen Gray aus der Wanderausstellung "Eileen Gray E.1027 Master Bedroom"

Neue Farben 2022 für Eileen Grays Leuchten bei ClassiCon

Wie eine Schlange windet sich die Stehleuchte Roattino aus dem Jahr 1931. Ein S-förmig gebogenes Stahlrohr, das unten auf einem runden Fuß ruht, führt das Kabel und verleiht dieser Leuchte ihre ungewöhnliche, charakteristische Form. Neben der klassischen Farbe Schwarz ist ab sofort auch eine weiße Version erhältlich. Zudem bietet die neue Dimmfunktion die Möglichkeit, die Lichtstärke stufenlos zu regulieren.

Jetzt auch in Weiß: Stehleuchte Roattino von Eileen Gray bei ClassiCon 6

Jetzt auch in Weiß: Stehleuchte Roattino von Eileen Gray bei ClassiCon

Die schlichte Tube Light aus dem Jahr 1927 strahlt das Licht als vertikal aufgerichtete Leuchtröhre breitflächig in den Raum. Auch diese Leuchte ist nun dimmbar und ihr Gehäuse in der neuen Farbe Schwarz erhältlich. 

Jetzt auch in Schwarz: Stehleuchte Tube Light von Eileen Gray bei ClassiCon 7

Jetzt auch in Schwarz: Stehleuchte Tube Light von Eileen Gray bei ClassiCon

Als zweiteiliger Zylinder gestaltet ist die Wandleuchte Pailla, die 1927 für das Haus E.1027 entstandt. Neben der verchromten Variante ist ab sofort auch eine matt-schwarze Ausführung erhältlich. 

Jetzt auch in Schwarz: Wandleuchte Pailla von Eileen Gray bei ClassiCon 8

Jetzt auch in Schwarz: Wandleuchte Pailla von Eileen Gray bei ClassiCon

Eileen Gray und ClassiCon 

Eileen Gray (1878-1976) ist eine irische Architektin, die mit ihren Design- und Architekturtheorien das moderne Wohnen nachhaltig geprägt hat. Dafür sorgten nicht zuletzt ihre Entwürfe aus Stahlrohr die damals als revolutionär und heute als Klassiker gelten. 1973 übertrug Gray die weltweiten Rechte zur Produktion und Distribution ihrer Entwürfe an die Firma von Zeev Aram. Bereits 1978 hielt ihr „Adjustable Table“ E. 1027 im MoMa New York Einzug und ist Teil des ClassiCon Produktkatalogs. Doch auch weitere Entwürfe Eileen Grays, darunter Stühle und Sessel, Daybeds, Teppiche und Leuchten, finden sich im Portfolio von ClassiCon, dem weltweit einzigen rechtmäßigen Lizenznehmer des World Licence Holder Aram Designs Ltd., London, wieder. Doch schon die Vereinigten Werkstätten in München, aus denen 1990 ClassiCon als Unternehmen hervorging, haben die Entwürfe von Eileen Gray in Lizenz hergestellt und vertrieben.


ClassiCon auf Archiproducts

Wanderausstellung

Wanderausstellung "Eileen Gray E.1027 Master Bedroom" in der Galerie Antonio Colombo Arte Mailand

ClassiCon zeigt auf der Milan Design Week 2022 die Wanderausstellung

ClassiCon zeigt auf der Milan Design Week 2022 die Wanderausstellung "Eileen Gray E.1027 Master Bedroom"

Eindrücke von der Wanderausstellung

Eindrücke von der Wanderausstellung "Eileen Gray E.1027 Master Bedroom"

Eileen Gray E.1027 Master Bedroom 12

Aufschlussreiche Wanderausstellung

Aufschlussreiche Wanderausstellung "Eileen Gray E.1027 Master Bedroom"

Nachbildungen, Dokumentationen, Schaustücke auf der Wanderausstellung

Nachbildungen, Dokumentationen, Schaustücke auf der Wanderausstellung "Eileen Gray E.1027 Master Bedroom"

Eileen Gray E.1027 Master Bedroom 15

Roattino von Eileen Gray jetzt in Weiß 16

Roattino von Eileen Gray jetzt in Weiß

Tube Light von Eileen Gray 17

Tube Light von Eileen Gray

Verwandte Produkte


Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Tumblr teilen Auf Pinterest teilen
Produkt speichern:
Folge uns auf