18

Ideal Standard für das Projekt The Shell

Piraccini+Potente Architettura entwirft ein nachhaltiges Wohnhaus nach Passivhausstandard in Cesena, Italien.

Lesen in
Deutsch

23/11/2021 - Ideal Standardhat mit dem Studio Piraccini+Potente Architettura zusammengearbeitet, um ein Haus zu bauen, bei dessen Planung der niedrige Verbrauch und die geringstmögliche Umweltbelastung im Vordergrund standen.
Das in Cesena gelegene Wohnhaus wurde im Passivhausstandard entworfen. Ein hölzerner Sonnenschutz umhüllt das gesamte Gebäude, eine dunkle Innenhülle, die den eigentlichen Umfang des Hauses definiert und neben den funktionalen Aspekten bioklimatischer Natur zu einem emotionalen Element wird, das die Wahrnehmung des Lichts im Laufe des Tages variieren kann.

Das Gebäude nutzt den unterschiedlichen Neigungswinkel der Sonne im Laufe der Jahreszeiten, um die durch Sonneneinstrahlung erzeugte Wärme zu nutzen. Es gibt keine aktiven Heizsysteme wie Heizkörper, Fußbodenheizung oder Gebläsekonvektoren: Das System ist so effizient, dass sich das Haus durch passive Energiequellen wie Sonneneinstrahlung, menschliche Körperwärme und die von Haushaltsgeräten erzeugte Wärme selbst erwärmt. Das einzige vorhandene System ist eine kontrollierte mechanische Lüftung mit Wärmerückgewinnung, die das Gebäude atmen lässt, indem sie verbrauchte Luft abführt und Außenluft zuführt. Der Energiebedarf des Gebäudes ist so gering, dass bei der Klimatisierung im Sommer und im Winter mit einer Anlage von nur 3 kW mehr Energie erzeugt als verbraucht wird. Da keine brennbaren Energieträger verwendet werden, sind auch die Emissionen in die Atmosphäre gleich null.

Ideal Standard für das Projekt The Shell 2

Die Innenräume wurden mit maßgefertigten Möbeln ausgestattet. Die Aspekte der Umweltverträglichkeit, die das gesamte Projekt kennzeichnen, spiegeln sich auch in der Wahl der Materialien und der Oberflächen der Einrichtungsgegenstände wider, die aus natürlicher Eiche und Carrara-Marmor bestehen und mit formaldehydfreien Klebstoffen hergestellt wurden.

Ideal Standard für das Projekt The Shell 3

Für die Bäder, von denen das eine tagsüber und das andere nachts benutzt wird und die im Kontrast zu den strengen Farben und Formen stehen, die die Haupträume prägen, hat sich das Architekturbüro auf das Know-how von Ideal Standard verlassen. In diesen Räumen weichen die weißen Wände Tapeten mit einer starken dekorativen Wirkung, die an natürliche Umgebungen wie Wälder und Ozeane erinnern. Hier, wie auch im Rest des Hauses, finden Einrichtungselemente aus Marmor und Holz ihren Platz, die zusammen mit den Produkten und Lösungen von Ideal Standard die Schlichtheit und Rationalität des gesamten Projekts unterstreichen.

Ideal Standard für das Projekt The Shell 4

Die Auswahl an Produkten von Ideal Standard umfasst: das Waschbecken Ipalyss, das dank der Verwendung des vom Unternehmen patentierten Materials Diamatec® schlank und robust ist, und die Sanitärkollektion Tesi, die sich durch ein Gleichgewicht zwischen Form und Funktionalität auszeichnet.

Die Kollektion Strada II wurde ebenfalls in das Projekt einbezogen. Sie umfasst Waschbecken mit weichen Formen und modernen Linien sowie wandhängende Sanitärobjekte mit einem minimalen und zarten Design. Die WCs beider Kollektionen, Tesi und Strada II, sind mit der patentierten AquaBlade®-Spültechnologie von Ideal Standard ausgestattet, einer sauberen, geräuscharmen und intelligenten Lösung, die ein höheres Hygieneniveau und einen geringeren Wasserverbrauch garantiert. Hinzu kommt eine oft unterschätzte Eigenschaft, die Geräuscharmut: AquaBlade® reduziert das Geräusch der Spülung um 25 % im Vergleich zu einer herkömmlichen Spülung.

Um einen weiteren Beitrag zum Wassersparen zu leisten, wurde ein weiteres Patent von Ideal Standard in das Projekt aufgenommen: ProSys™, eine Reihe von Installations- und Spüllösungen, die dank ihrer fortschrittlichen Funktionalität Energie und Wasser sparen und die Hygiene verbessern.

Das ProSys™-System umfasst verschiedene Technologien, darunter SmartValve, ein spezielles Einlassventil, das bis zu 63 Liter Wasser pro Woche einspart und den Wasserverbrauch um 12 % reduziert.

Dank der technologischen Innovation, die das Unternehmen garantiert, und der breiten Palette an Lösungen in seinem Katalog war Ideal Standard in der Lage, die hohen Anforderungen des gesamten Projekts zu erfüllen, und erwies sich als idealer Partner, um diese Herausforderung im Namen der Nachhaltigkeit anzunehmen.

Ideal Standard auf ARCHIPRODUCTS

Ideal Standard für das Projekt The Shell 5

Ideal Standard für das Projekt The Shell 6

Ideal Standard für das Projekt The Shell 7

Ideal Standard für das Projekt The Shell 8

Ideal Standard für das Projekt The Shell 9

Ideal Standard für das Projekt The Shell 10

Ideal Standard für das Projekt The Shell 11

Ideal Standard für das Projekt The Shell 12

Ideal Standard für das Projekt The Shell 13

Ideal Standard für das Projekt The Shell 14

Ideal Standard für das Projekt The Shell 15

Ideal Standard für das Projekt The Shell 16

Ideal Standard für das Projekt The Shell 17

Ideal Standard für das Projekt The Shell 18

Verwandte Produkte


Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Tumblr teilen Auf Pinterest teilen
Produkt speichern:
Folge uns auf