Nachhaltig-ökologische Textilien von Maasberg

feischee-cotton fr: Die Kollektion aus Molekular modifiziert Bio-Baumwolle

85 Aufrufe
Nachhaltig-ökologische Textilien von Maasberg
17/12/2020 - Nachhaltig-ökologische Produkte sind im Trend! Die Gesellschaft hat erkannt: „Wir können nicht so weitermachen wie bisher!
Die Firma Maasberg nennt sich „Der Fensterieur – textile Leidenschaft seit acht Jahrzehnten“. Hier werden Vorhänge sowie Sicht- und Blendschutz produziert. Aber nicht für private Wohn- und Schlafzimmer, sondern es werden Objekte wie Krankenhäuser, Altenheime und Schulen komplett ausgestattet. Die verwendeten Stoffe müssen die DIN Norm der Schwerentflammbarkeit erfüllen.
Maasberg, feischee-cotton fr

Maasberg, feischee-cotton fr

Vor 50 Jahren kaufte mein Vater Baumwollstoffe und sprühte sie mit Flammschutzmittel ein. So konnten sie z.B. in Schulen eingesetzt werden. Nach dem Waschen musste allerdings dieses Mittel erneut aufgebracht werden“, so berichtet der Geschäftsführer Gunther Maasberg. „Und dann entwickelte die Firma Hoechst AG in Frankfurt eine permanent schwer entflammbare Polyester-Faser. Das ist ungefähr 40 Jahr her. Also hängen seit Jahrzehnten in Objekten wie Schulen und Krankenhäusern Vorhänge aus Plastik!“.
 
Mit der feischee-cotton fr Kollektion kann Maasberg eine natürliche Alternative zum Polyester bieten: „no plastic – nur besser“ ist die Devise. Den Kollektionsnamen „feischee“ muss man in Oberfranken nicht erklären, „fr“ steht für flame retardant (schwer entflammbar) und cotton für Baumwolle: Bio-Baumwolle wird in einem patentierten Verfahren molekular modifiziert. Damit wird die permanente Schwerentfammbarkeit für ein Textil erreicht, das ohne Plastik und Öl auskommt, natürlich-ökologisch ist und nach Gebrauch im Garten vergraben werden kann, weil kompostierbar, so Gunther Maasberg. "Wir wollen vermeiden, satt vermindern. Nur das nicht Produzierte muss später nicht recycelt werden.“ 
Maasberg, feischee-cotton fr

Maasberg, feischee-cotton fr

Weben, Modifizieren und Färben, alles passiert in Oberfranken: „Wir müssen uns nicht verstecken“, so Maasberg weiter. Architekten, Nutzer und Bauherren setzen verstärkt auf natürliche Materialien. Ein weiterer Vorteil der „feischee-cotton fr“ Stoffe ist die Waschbarkeit: Wie die Baumwoll-Unterwäsche, können sie mit 90oC gewaschen werden (vs. Polyesterstoffe nur bei 60oC). Optimal für den Einsatz in Kliniken und Heimen! 
 
Professor Schricker (Hochschule Coburg) nennt dies: Healing Environment, die Heilung unterstützende Gestaltung. Innenräume nehmen wesentlichen Einfluss auf physische, psychische und soziale Befindlichkeiten von Menschen. Krankheiten verhindernde und Gesundheit fördernde Innenarchitektur kann Schmerzen lindern, zur Entspannung beitragen und regenerative und motivierende Kraftschöpfung veranlassen!
Maasberg, feischee-cotton fr

Maasberg, feischee-cotton fr

Heisse Themen

maasberg

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Tumblr teilen Auf Pinterest teilen
Folge uns auf