Neue Wittmann-Kollektion entworfen von Luca Nichetto

Paradise Bird: eine Hommage an Josef Hoffmanns Design

68 Aufrufe
Neue Wittmann-Kollektion entworfen von Luca Nichetto
21/01/2020 - Wittmann stellt auf der IMM Cologne 2020 mit Paradise Bird eine neue Kollektion außergewöhnlicher Möbel von Luca Nichetto vor: In ihr manifestiert sich ein Lebensgefühl – ein spannendes Zusammenspiel zwischen Freiheit und Rückzug, Offenheit und Geborgenheit. 

Ungezwungen verbindet das extravagante Design noble Eleganz mit funktionaler Flexibilität und zeigt damit eine Raffinesse, die sich mühelos in die große Wiener Tradition der formal anspruchsvollen Gestaltung einreiht. Lounge Chair, Hochlehner, Sofa und Hocker sind das eklektische Ergebnis des Strebens nach ultimativer Behaglichkeit: Ihre mondäne Form überrascht mit einem einzigartigen Sitzgefühl – Taschenfederkerne und Daunenfüllungen sorgen für den Wittmann-typischen, hervorragenden Sitzkomfort. 

Das nahtlose Aufeinandertreffen exklusiver Materialien unterstreicht deren hohe Qualität und sorgt für ein leichtes Erscheinungsbild einerseits sowie verlässliche Stabilität andererseits. Charakteristisches Merkmal der Kollektion ist ein Metallrahmen – wahlweise schwarz oder messingfarben – dessen vertikal verlaufende zarte Gitterstäbe in ihrer Geometrie dem Stil Josef Hoffmanns Tribut zollen. Wie ein Nest umarmt der Rahmen die Rückenlehne der Sitzmöbel oder dient als tragende Struktur des Hockers. Mit ihrer einladend runden Polsterung und der großzügigen Dimension der Sitzfläche sind die Mitglieder der Paradise Bird Familie außerordentlich vielseitig einsetzbar und spielen ihre Qualitäten in Sachen Wärme und Gemütlichkeit sowohl als Einzelstücke wie auch als Gruppe aus. 
Paradise Bird Lounge Chair + Stool Velvet

Paradise Bird Lounge Chair + Stool Velvet

Paradise Bird Lounge Chair 
Der Lounge Chair ist das Herzstück der Kollektion: Sein modernes und versatiles Design ist richtungsweisend für die anderen Familienmitglieder. Mühelos greift er die charmanten Elemente jener unvergleichlichen Eleganz auf, die ihre Wurzeln in der Gestaltungstradition Wiens hat. Die filigrane Metallrahmenkonstruktion wirkt trotz generöser Dimensionen leicht – sie bildet einen Korb, in dem die gemütlichen Sitz- und Rückenpolster zum Verweilen einladen. Als Referenz an das ikonische Design der Fauteuils Josef Hoffmanns, öffnet sich die Basis gleich einem Kelch und bildet eine Struktur,
deren hoher Komfort durch die Drehfunktion noch weiter perfektioniert wird. Seine sympathische organische Form macht den Paradise Bird Lounge Chair zum Star vieler Settings in unterschiedlichsten Raumsituationen und zu einem flexibel kombinierbaren Lieblingsstück. 
Paradise Bird Highback Chair

Paradise Bird Highback Chair

Paradise Bird Hochlehner 
Mit dem Paradise Bird Hochlehner erschaffen Luca Nichetto und Wittmann eine neue Typologie des Lounge Chairs. In einem ganz außergewöhnlichen Zusammenspiel von Eleganz, Leichtigkeit und Eklektizismus vereinen sich die hohen gestalterischen und handwerklichen Möglichkeiten seiner beiden Urheber. Die fragile Metallstruktur, ähnlich einem Korb, ist signifikantes und verbindendes Merkmal aller Mitglieder der Kollektionsfamilie. Im Hochlehner verlängert sich diese raffiniert designte Struktur zu einer auffällig hohen Rückenlehne mit Kopfkissen und schafft ein unvergleichlich komfortables Gefühl von Geborgenheit. Trotz der ungewöhnlichen Vertikalität wirkt der hohe Sessel durch die feinen Metallstäbe wie eine zarte Skulptur im Raum. Die großzügige Dimension der drehbaren Sitzfläche und die die runde Polsterung vermitteln eine ganz besondere Gemütlichkeit, die alle Mitglieder der Kollektionsfamilie auszeichnet. 
Paradise Bird Sofa

Paradise Bird Sofa

Paradise Bird Sofa 
Die Kollektion Paradise Bird spielt virtuos mit edlen Materialien und einer raffinierten Formensprache, die deutlich von der hohen Gestaltungskunst der Wiener Moderne beeinflusst ist. Mit dem Paradise Bird Sofa hat Luca Nichetto ein sehr eigenständiges und dennoch universell einsetzbares Schmuckstück geschaffen. Es setzt alle Charakteristika der Kollektion – inklusive des bemerkenswerten Komforts – perfekt in Szene. Gekonnt und die signifikante Form mühelos beibehaltend, erweitert sich die nestähnliche und fragile Metallstruktur zum einladenden Zweisitzer Sofa. Dieses Nest – unverkennbares Merkmal der Kollektion – erfüllt nicht nur den funktionalen Anspruch, stabile Rückenlehne und tragender Korpus zugleich zu sein. Es ist auch eine deutliche Referenz an die hohe handwerkliche Expertise von Wittmann und die meisterhafte Fertigkeit, auch extravagantes Design in ikonische Produkte umzusetzen. 
 
Paradise Bird Hocker
Der kompakte und elegante Hocker trägt all die glamourösen Merkmale der Kollektion Paradise Bird und versteht sich als ihr versatiler Botschafter. Das prominente gestalterische Element der Kollektion – die nestähnliche Metallstruktur – kommt an ihm als tragende Basis zum Einsatz. Der runde Polster – in Stoff oder Leder bezogen – bietet eine wunderbar großzügige Sitzfläche. Der Hocker kann als Einzelstück inmitten artfremder Möbel glänzen oder die Kollektionsfamilie mit seiner zugänglichen Form vervollständigen.
Neue Wittmann-Kollektion entworfen von Luca Nichetto

Neue Wittmann-Kollektion entworfen von Luca Nichetto

Neue Wittmann-Kollektion entworfen von Luca Nichetto

Neue Wittmann-Kollektion entworfen von Luca Nichetto

Neue Wittmann-Kollektion entworfen von Luca Nichetto

Neue Wittmann-Kollektion entworfen von Luca Nichetto

Neue Wittmann-Kollektion entworfen von Luca Nichetto

Neue Wittmann-Kollektion entworfen von Luca Nichetto

Neue Wittmann-Kollektion entworfen von Luca Nichetto

Neue Wittmann-Kollektion entworfen von Luca Nichetto

Neue Wittmann-Kollektion entworfen von Luca Nichetto

Neue Wittmann-Kollektion entworfen von Luca Nichetto


Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Tumblr teilen Auf Pinterest teilen
Produkt speichern: