11

Beleuchtung, die Neoklassizismus und Aufklärung inszeniert

Im Mailänder Palazzo Reale erhellt der italienische Hersteller Panzeri den Scalone d’Onore mit seinen Leuchten und dem Piermarini Lighting Project

12/01/2023 - Das eindrucksvolle Treppenhaus Scalone d’Onore des Mailänder Palazzo Reale erstrahlt im neuen Licht. Für das Beleuchtungskonzept zeichnet das italienische Unternehmen Panzeri verantwortlich. Warmgolden und wohl dosiert unterstreichen die Leuchten des Traditionsunternehmens das eindrucksvolle Ambiente des Mailänder Schlosses und ermöglichen zugleich energetische Einsparungen von ca. 35% dank moderner LED-Technologien. Nicht umsonst fiel die Wahl auf Panzeri: als Pionier in der Branche, vereint das Unternehmen nachhaltig konzipierte Technologie mit einer klaren Designsprache, die das Umfeld bereichert und aufwertet.
Panzeri im Palazzo Reale Milano; Piermarini Lighting Project; Foto: Piero Simonetto 2Pin it

Panzeri im Palazzo Reale Milano; Piermarini Lighting Project; Foto: Piero Simonetto

Um den Scalone d’Onore zu erhellen sind sind vier Lichtcluster entstanden, die den Raum neu definieren. Drei schlanke, lineare Elemente aus Aluminium formen jeweils ein Objekt, ausgestattet mit einem Schirm für ein besonders weiches Licht. Mit diffusem Licht bricht Panzeri die Strenge der Architektur auf, die im Rahmen einer Renovierung Ende des 18. Jahrhunderts durch den Architekten Giuseppe Piermarini zu ihrem heutigen, neoklassizistischen Gesicht fand. Zudem legte er Wert auf Beleuchtung, als Sinnbild für die Aufklärung, die der Architekt ebenfalls zitiert wissen wollte. Panzeri hat diesem Schöpfer und Gedanken zu ehren das eigene Lichtprojekt „Piermarini Lighting Project“ genannt. Für Entwurf und Realisierung des Piermarini Lighting Project zeichnet Enzo Panzeri, Leiter der Designabteilung im Hause Panzeri, selbst verantwortlich. Der versierte Chefdesigner des Familienunternehmens setzte dieses besondere Projekt in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Mailand und dem Palazzo Reale um. „Das Beleuchtungsprojekt Piermarini respektiert die architektonische Historie, die formale Qualität und die ästhetische Bedeutung der Scalone d’Onore, in die es sich mit großer Selbstverständlichkeit und ohne Zwang einfügt. Es ist ein Projekt, das eine effiziente und elegante Synthese zwischen dem ursprünglichen Geist, dem zeitgenössischen Design und den Anforderungen an die Energieeinsparung schaffen konnte“, fasst Mailänder Kulturstadtrat Tommaso Sacchi die Entwicklungen zusammen.
Leuchten von Panzeri im Palazzo Reale Milano; Piermarini Lighting Project; Foto: Piero Simonetto 4Pin it

Leuchten von Panzeri im Palazzo Reale Milano; Piermarini Lighting Project; Foto: Piero Simonetto

Tatsächlich schafft Panzeri einen Dialog der Leuchten mit dem Scalone d’Onore und positioniert sie zwischen den Treppensockeln. An der Wand befestigt, geben sie ihr warmes Licht an den Raum ab und verbessern die Raumwahrnehmung auch dann, wenn keine Beleuchtung erforderlich ist.  „Die Aufmerksamkeit und der Respekt für die Orte der Vergangenheit zeigen sich auch in dem Wunsch, sie lebendig zu machen und mit der Gegenwart in Dialog zu treten. Umsetzen können wir dies, indem wir den Möglichkeiten, die uns die Technologie bietet, Raum geben, ohne Hierarchien zu suchen, und stattdessen die Ausdrucksmöglichkeiten des Lichts in seiner Interaktion mit der Architektur verstärken“, erklärt Federico Panzeri, Projektkoordinator und technischer Berater, die Vorgehensweise des Leuchtenherstellers beim Piermarini Lighting Project.

Panzeri auf Archiproducts
Neoklassizismus mit Licht inszeniert; Panzeri im Palazzo Reale Mailand; Piermarini Lighting Project; Foto: Piero Simonetto 5Pin it

Neoklassizismus mit Licht inszeniert; Panzeri im Palazzo Reale Mailand; Piermarini Lighting Project; Foto: Piero Simonetto

Konzept und Licht von Panzeri im Palazzo Reale Mailand; Piermarini Lighting Project; Foto: Piero Simonetto 6Pin it

Konzept und Licht von Panzeri im Palazzo Reale Mailand; Piermarini Lighting Project; Foto: Piero Simonetto

Neoklassizismus mit Licht inszeniert; Panzeri im Palazzo Reale Milano; Piermarini Lighting Project; Foto: Piero Simonetto 7Pin it

Neoklassizismus mit Licht inszeniert; Panzeri im Palazzo Reale Milano; Piermarini Lighting Project; Foto: Piero Simonetto

Der faszinierende Glanz von Metall und Licht; Panzeri im Palazzo Reale Milano; Piermarini Lighting Project; Foto: Piero Simonetto 9Pin it

Der faszinierende Glanz von Metall und Licht; Panzeri im Palazzo Reale Milano; Piermarini Lighting Project; Foto: Piero Simonetto

Eindrucksvolles Ambiente , Panzeri im Mailänder Schloss; Piermarini Lighting Project; Foto: Piero Simonetto 10Pin it

Eindrucksvolles Ambiente , Panzeri im Mailänder Schloss; Piermarini Lighting Project; Foto: Piero Simonetto

Leuchten von Panzeri im Palazzo Reale Mailand; Piermarini Lighting Project; Foto: Piero Simonetto 11Pin it

Leuchten von Panzeri im Palazzo Reale Mailand; Piermarini Lighting Project; Foto: Piero Simonetto


Produkt speichern:
Visuelle Suchergebnisse