9

Pronorm präsentiert die Küchentrends von morgen

Ein »Mix & Match« aus Holz, Terrazzo, Steelbrush-Texturen, Beton-Optik und schwarzem Stahl

06/11/2020 - Pronorm präsentiert Küchen- und Interior-Ideen mit einer Fülle trendstarker Materialien und Ausstattungsdetails, ausgerichtet an den aktuellen Themen der zeitgenössische Innenarchitektur sowie neuer Sichtweisen und Raumkonzepten rund ums Kochen und Wohnen.
 
Eines der Zeitgeist- Themen aus Mode, Design und Interior bleibt das »Mix & Match«. Holz, Terrazzo, Steelbrush-Texturen, Beton-Optik und schwarzer Stahl – es wird beim Einrichten mutig gemixt. Coolness war gestern. Eine warme Ausstrahlung – oft mit Loft Charakter – ist heute das Ziel, das auch mit geschickt gesetzten Akzenten erreicht wird. 
 
Zukunftsausgerichtet zeigt pronorm auch das immer wichtiger werdende Thema „Smart Home“, perfekt in ein ganzheitliches Wohnkonzept integriert. „Wir haben die Zeit kreativ genutzt, um der Sehnsucht der Menschen nach Ruhe, Rückzug und Genussfreude mit einer Vielzahl neuer Ideen zu begegnen.“, fasst es Geschäftsführer Roger Klinkenberg, der mit Thorsten Gösling als Doppelspitze das Unternehmen leitet, zusammen.
 
GROSSZÜGIGE RAUMWIRKUNG
So eindrucksvoll wie ein steinerner Monolith inszeniert sich die U-Lösung mit großzügiger Halbinsel. Im Mix verleihen Stratusgrau und Karminrot dem Ambiente eine warme Note und verbreiten Behaglichkeit. Der Hochschrank vereint eine zeitgemäße Küchentechnik auf ergonomischer Höhe mit maximaler Stauraumkapazität. Die geschmackvolle Verknüpfung von Regal und Schrank ist eine gelungene Neuinterpretation des Themas Büffetschrank.
Pronorm präsentiert die Küchentrends von morgen 2

VERWANDLUNGSKÜNSTLER
In Metropolen will jeder Quadratmeter Wohnfläche sinnvoll genutzt sein. Gefragt sind kompakte, bis ins Detail durchdachte innenarchitektonische Lösungen. Unsichtbare Größe beweist diese großzügige Schrankwand, die eine gesamte Wandlänge ausnutzt. Beim Öffnen falten sich doppelflügelige Koffertüren zur Seite und geben den Blick auf eine voll ausgestattete Komfortküche frei. Die illuminierten Glasvitrinenschränke wirken sehr repräsentativ. Für die Schrankrückwand steht eine große Palette an Farbvarianten zur Auswahl.
Pronorm präsentiert die Küchentrends von morgen 3

EINE NEUE GENERATION
Die Gourmetinsel wird von zwei Thekenflügeln eingerahmt. Es ist viel Platz zum Vorbereiten und Kochen und die Wege zwischen dem Spül- und dem Kochzentrum sind überzeugend kurz. Der Deckenhänger begeistert in Ästhetik und Funktionalität. Seine schwarzen Stahl- rahmen im Industrial Design korrespondieren mit den Thekenflügeln. Goldbraunes, warm- toniges Terrazzo und dunkle Holzoptik verbreiten eine Atmosphäre zum Wohlfühlen.
Pronorm präsentiert die Küchentrends von morgen 4

NATUR SCHÖNHEIT
Die ausdrucksstarke Maserung von heller Kastanie wird mit den Farbtönen Terra und Anthrazit kombiniert. Das Ergebnis ist ein zeitgemäßer Mix. Die grifflosen, großzügig dimensionierten Oberschränke verfügen über Lifttüren, die sich per Tip-On öffnen lassen. Eine extra starke Arbeitsplatte mit eleganter Unterbauspüle geht als Hausbar in die Verlängerung. Ein bildschönes Detail sind Formwangen, die auf Gehrung gearbeitet wurden.
Pronorm präsentiert die Küchentrends von morgen 5

NEUE SICHTWEISEN
Glanzsuperweiß und graugrüner Mattlack sorgen für einen erfrischend neuen Look. Die Schrankwand aus Highboards und Oberschränken wirkt dank der beleuchteten Nische leicht und luftig. Der durchgehende Unterboden wird mit energiesparenden LED-Leuchten illuminiert. Regal und Rückwand im gleichen Farbton schaffen einen geschickten Übergang zum Spülzentrum. Die einladende Insel wird zum Mittler zwischen den Wohnwelten.
Pronorm präsentiert die Küchentrends von morgen 6

HOCHGENUSS IN NEUER FORM
Exklusivität ist Programm bei diesem anspruchsvollen Raumkonzept. Steelbrush gold ultramatt prägt die Optik des L-Moduls, das durch Regalelemente in kontrastreichen schwarzen Stahlrahmen an Prägnanz gewinnt. Stauraumtalent beweisen die schlanken, extra hohen Oberschränke. Das Highboard nimmt die komfortable Küchentechnik auf ergonomischer Höhe auf. Ein faszinierendes Detail ist das Lichtregal-Trio.
Pronorm präsentiert die Küchentrends von morgen 7

MIT SINN FÜRS DETAIL
Eine arctisweiße Mattlackfront mit dreidimensionaler Paneelwirkung und sorgfältig gearbeitete 25 mm Pilaster sind die Hauptakteure in dieser zeitgemäßen Landhausküche. Edle Kontraste setzen die dunkle Laguna Eiche und schwarze Details wie Griffe, Esse, Arbeitsplatten und die Rahmentüren des Glasvitrinenschrankes im Industrial Style. Der Aufsatzschrank mit Schiebetüren überzeugt mit stets aufgeräumtem Charakter. Die Arbeitsfläche davor kann als Abstellfläche genutzt werden.
Pronorm präsentiert die Küchentrends von morgen 8

FACETTEN DER VIELFALT
Graunuancen und ultramatte Texturen sind ein wichtiger Trend. Steindekor als Material für Rückwand, Abschlusswange und Arbeitsflächen setzt dazu einen lebendig wirkenden Akzent. Glasrahmentüren mit vertikalem Lamellendesign feiern die Stilmittel Glas und Licht. Eine indirekte Beleuchtung im Schrankinnern unterstreicht den außergewöhnlichen Effekt. Faszinierend in der Raumwirkung sind auch die neuen Lichtregale.
Pronorm präsentiert die Küchentrends von morgen 9


Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Tumblr teilen Auf Pinterest teilen
Produkt speichern:
Folge uns auf