3

REPERTOIRE, das neue Redaktionsprojekt von FontanaArte

Ein Buch erzählt die Geschichte der Marke anhand von ikonischen Produkten und Neuheiten

Lesen in
Deutsch
04/11/2020 - FontanaArte stellt sein neues redaktionelles Projekt REPERTOIRE vor, ein fast 400 Seiten umfassender Bildband, der die Geschichte der Marke anhand von ikonischen Produkten bis hin zu den neuesten exklusiven Avantgarde-Objekten, die ab 2021 auf den Markt kommen werden, nachzeichnet.
 
Das Fotobuch, mit Hardcover und edlen Bildern, erläutert vorbereitend und didaktisch aufbereitet, die Geschichte eines Unternehmens, das dank einer weitsichtigen unternehmerischen Vision wachsen, sich neu erfinden und an unterschiedliche Epochen anpassen konnte. Ein Beleg, warum der industrielle und der kunsthandwerkliche Sektor koexistieren können und eine Zukunft haben.
 
Dieser Exkurs wird durch die großen Meister veranschaulicht, die im Laufe der Zeit dazu beigetragen haben, FontanaArte zu einer einzigartigen und auf der ganzen Welt geschätzten Marke zu machen. Allen voran Gio Ponti, der eine Verbindung zwischen Industrieplanung und Design zu schaffen verstand, die auch heute noch eine Quelle der Inspiration und Kreativität ist. An ihn schließen sich weitere Persönlichkeiten wie Pietro Chiesa, Max Ingrand und Gae Aulenti an.
 
Das Projekt wurde von FontanaArte CEO Giuseppe Di Nuccio und der ItalianCreationGroup konzipiert, mit dem Ziel, nicht nur ein Verkaufsinstrument zu realisieren, sondern auch ein Objekt zur Verbreitung von Kultur und Schönheit. 'Mit diesem Werkzeug möchten wir neuen Generationen zeigen, wie die digitale Realität und ihre Codes mit einem Papierverlagsprojekt wie dieses koexistieren können und es sogar unterstützen können, indem sie sich ergänzen', sagt Giuseppe Di Nuccio. 'Mit diesem Buch, das aus der Philosophie von FontanaArte heraus entstanden ist, wollen wir Seelen, die gegensätzlich zu sein scheinen, zueinander bringen. Vom Kreativen bis zum Kommerziellen, auf der Suche nach einer flüssigen Sprache, die nicht allzu akademisch ist. Denn um die Lektüre angenehm zu gestalten, muss der Prozess der Neugier und des Empfindens in Gang gesetzt werden, der seit jeher ein Vorrecht der menschlichen Natur ist.'
 
Das Projekt wurde vom künstlerischen Leiter von FontanaArte, Francesco Librizzi, kuratiert.

FontanaArte auf ARCHIPRODUCTS
REPERTOIRE, das neue Redaktionsprojekt von FontanaArte 2

REPERTOIRE, das neue Redaktionsprojekt von FontanaArte 3


Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Tumblr teilen Auf Pinterest teilen
Produkt speichern:
Folge uns auf