Schönbuch: Eine inspirierende Reise ans Meer

Der von Carolin Sangha gestaltete Messestand auf der IMM

165 Aufrufe
Schönbuch: Eine inspirierende Reise ans Meer
24/01/2020 - schönbuch präsentierte auf der imm Cologne elf Produktneuheiten in Form einer inspirierenden Reise ans Meer. Der von Carolin Sangha (Kreativdirektorin schönbuch | @ casa57) gestaltete Messestand wurde nach Farben stilistisch in zwei Themen unterteilt: On the Beach - The Deep Blue Sea.
 
Kreativdirektorin Carolin Sangha liebt das Meer und den Strand. Für das Konzept ließ sie sich von den vielfältigen Farbnuancen des Ozeans mit all seinen tiefen Blautönen, satten Grüntönen und hellen Türkis- und Petroleumfarben inspirieren. Als Kontrast benutzt sie die Farben des Strandes, helle Sandtöne, Rosé, rosa und gelbe Reflexe sowie deren Schattierungen.
Schönbuch @ IMM_On the Beach_photo by Max von Eicken

Schönbuch @ IMM_On the Beach_photo by Max von Eicken

Das Ergebnis ist ein interessantes Zusammenspiel zweier architektonisch getrennter Teile, welche durch Blickbeziehungen miteinander verschmelzen, wie das Meer mit dem Strand. Das Farbkonzept des Standes wurde in exklusiver Zusammenarbeit mit CAPAROL ICONS entwickelt.
Amanita_On the Beach_photo by Max von Eicken

Amanita_On the Beach_photo by Max von Eicken

Amanita von Christian Haas
Der Beistelltisch AMANITA vereint klare Modernität mit einer überraschend vertrauten Ausstrahlung. Diese Wirkung entsteht durch die natürlich elegante Form dieser Kreation, die an einen Pilz erinnert. Die Tischplatte und der obere Teil des Tischfußes sind aus Massivholz und offenporig matt lackiert. Der untere Bereich des Fußes zeigt sich jeweils in der gleichen Farbe, jedoch subtil abgesetzt in Hochglanz-Lack. Für die individuelle Farbgestaltung stehen viele Töne zur Wahl. 
Beam_On the Beach_photo by Max von Eicken

Beam_On the Beach_photo by Max von Eicken

Beam von Ilja Huber
Der Standspiegel BEAM eröffnet neue, spannende Sichtweisen. Die große, rahmenlose Spiegelfläche ist leicht nach hinten geneigt und scheint, von vorne gesehen, frei im Raum zu schweben. Durch die Rückseite mit abgeschrägten Flächen entsteht die interessante monolithische Wirkung des Objekts. Das Design verkörpert raffinierte Einfachheit, es vereint formale Strenge mit moderner Eleganz.Die Rückseite des Spiegels ist in Eiche, furniert und geölt, außerdem steht eine lackierte Oberflächenvariante zur Wahl. Für die Farbgestaltung gibt es eine nuancenreiche Palette an matten und Hochglanz-Lackfarben.
Bow_The Deep Blue Sea_photo by Max von Eicken

Bow_The Deep Blue Sea_photo by Max von Eicken

Bow von f/p design
Der Garderobenständer BOW zeigt, wie durch kreative Konzentration auf das Wesentliche ein puristisches Möbelhighlight wird. Der filigran wirkende Garderobenständer überzeugt mit funktionaler Belastbarkeit. Das Stahlrohr hat einen Durchmesser von 2,5 cm. Überraschend ist die markant seitliche Positionierung des Stabes auf dem Tellerfuß. Auf diese Weise entsteht eine Art große Klammer - eine Assoziation, die bei seitlicher Betrachtung des Objekts deutlich wird. Stab und Fuß haben eine Pulverbeschichtung mit Feinstruktur. Zur Wahl stehen die Farben Rosenholz, Zitrusgelb, Grau-Weiß und Schieferschwarz. Auf der Garderobenstange befindet sich eine flache, kaum sichtbare Kunststoffschiene. Darauf lassen sich die Bügel bewegen, ohne dass die Pulverbeschichtung beschädigt wird.
Bureau_On the Beach_photo by Max von Eicken

Bureau_On the Beach_photo by Max von Eicken

Bureau von Earnest Studio
Der Konsoltisch aus der Linie BUREAU verbindet funktionale Vielseitigkeit mit sachlicher Eleganz. Ein Multitasking-Möbel, das als Ablage in der Diele und im Livingbereich ebenso zum Einsatz kommen kann wie als schmaler Schreibtisch im Homeoffice oder in Hotel- räumen. In Kombination mit einem Spiegel wird das Modell zum puristischen Schminktisch. Unter der abgerundeten Tischplatte befindet sich eine zweite, links und rechts geschlossene Ablagefläche, optional mit eingebauter Steckdose. Das Massivholzgestell des Tisches ist aus Buche, wie die Ablageflächen ist es deckend lackiert, dafür steht eine große Palette an matten Lackfarben zur Wahl. Zusätzlich kann für die lackierten Tischplatten in dieser Linie eine Nanobeschichtung gewählt werden. Sie ist besonders strapazierfähig und kratzunempfindlich, was sie zur idealen Oberfläche für die Nutzung im Objektbereich macht. Außerdem gibt es den Konsoltisch in Nussbaum, natur geölt, oder in Ahorn, gebleicht und klar lackiert, bei diesen beiden Ausführungen sind Tischplatten und Untergestell aus Massivholz. In einem Tischbein ist ein kleiner, höhenverstellbarer Kunststofffuß integriert, der für den optimalen Stand des Tisches sorgt. Zu der Linie BUREAU gehört auch ein Schreibtisch im selben Look. Als perfekte Ergänzung zu beiden Tischen gibt es die Bank MALA. Eine Linie, besonders viele Möglichkeiten.
Charpai_The Deep Blue Sea_photo by Max von Eicken

Charpai_The Deep Blue Sea_photo by Max von Eicken

Charpai von Hanne Willmann
Das Daybed CHARPAI ist ein minimalistisches Interior- Highlight, multifunktional und von klarer Modernität. Sein Design zeigt sich vom traditionellen indischen Bett inspiriert, das vor allem als einfaches Liege- und Sitzmöbel dient. CHARPAI ist aus Massivholz, in Eiche, natur geölt oder offenporig lackiert. Eine große Palette an matten Lackfarben bietet die Möglichkeit der individuellen Gestaltung. Dazu gibt es flache Kissen in 3 Größen, die frei kombiniert werden können. Für interessante textile Akzente stehen edle und strapazierfähige Polsterstoffe in vielen Farben zur Wahl, außerdem gibt es Lederbezüge in verschiedenen Farbtönen. Eine Beschichtung an der Unterseite der Bezüge sorgt dafür, dass die Kissen an der gewünschten Stelle liegen bleiben. Steht das Daybed an der Wand, können die Kissen auch zur Rückenlehne werden. 
Cinema_The Deep Blue Sea_photo by Max von Eicken

Cinema_The Deep Blue Sea_photo by Max von Eicken

Cinema von Jonathan Radetz & Antonia Henschel
Die Buchstützen CINEMA sind dekorative Interior- Accessoires aus gegossenem Glas. Bei dieser Kreation zeigen sich Grafik- und Produktdesign in raffinierter Weise verbunden. Inspiriert von der Typografie, dienen die offenen oder geschlossenen Innenflächen eines Buchstabens als Vorbild für die Form der Glasstützen. Die ausgewählten typografischen Elemente – ursprünglich Auslassungen – werden in eine überraschende, neue Dimension übertragen und zu greifbaren Objekten von starker Präsenz. CINEMA gibt es in 4 Varianten, jede Form hat eine andere Farbe – Pink Shades, Water Green, Brillant Blue, Sunset Yellow. Die Glaskörper sind durchgefärbt, wodurch ein besonderes Lichtspiel im Glas entsteht.
Geo_The Deep Blue Sea_photo by Max von Eicken

Geo_The Deep Blue Sea_photo by Max von Eicken

Geo von Bao-Nghi Droste
Der Wandspiegel GEO lädt zum genauen Hinsehen ein. Der filigrane Metallrahmen (45 x 45 cm) hat eine schwarze Pulverbeschichtung mit Feinstruktur. Die Spiegelfläche darin zeigt sich in 5 verschiedenen geometrischen Formen – als Quadrat, Rechteck, Drei- eck, Viertelkreis und Halboval. Das Besondere: 4 der 5 Spiegelvarianten füllen den Rahmen nicht ganz aus, wodurch die dahinter liegende Wand jeweils zum interessanten Bestandteil des dekorativen Objekts wird. Nur die quadratische Spiegelausführung hat die Innenmaße des Rahmens und zeigt sich damit auch als ideale Ergänzung der anderen Spiegel. Die Haken auf der Rückseite der Spiegel sind so angebracht, dass es immer mehrere Aufhängungsmöglichkeiten gibt. Und wenn unterschiedliche Spiegel kombiniert werden, vervielfacht sich der Effekt. 
Juste_On the Beach_photo by Max von Eicken

Juste_On the Beach_photo by Max von Eicken

Juste von Christian Haas
Der Konsoltisch JUSTE ist ein luxuriöser Eyecatcher. Die Tischplatte besteht aus einer einzigen, in den Rahmen eingelegten Keramikfliese, sie wird in Italien maßgefertigt. Das Material strahlt Wärme aus und verleiht der Kreation einen modernen mediterranen Look. Es stehen 5 verschiedene Ausführungen zur Wahl: Ivory Black, Desert Sun, Sea Mist, Sandy Bay und Marinière. Die Töne gehören zu der Le Corbusier Farbpalette. Rahmen und Gestell des Tisches bilden einen markanten Materialkontrast, sie sind aus Massiv- holz und immer offenporig schwarz lackiert. Das Modell gibt es in 3 Größen. Der Konsoltisch überzeugt allein mit seiner puren Präsenz, aber ebenso als perfekte Bühne für wechselnde Pflanzenarrangements oder andere dekorative Interior-Inszenierungen. Die kleine Variante eignet sich zudem als Beistelltisch zu Sofa und Sessel. Keramikfliesen zeichnen sich auch durch besondere funktionale Eigenschaften aus, sie sind strapazierfähig und unempfindlich gegenüber Wasser- tropfen oder Hitze. JUSTE interpretiert Keramik auf neue Art – architektonisch klar und mit Style.
Revue_On the Beach_photo by Max von Eicken

Revue_On the Beach_photo by Max von Eicken

Revue von Anna-Maria Nilsson
Der Zeitungsständer REVUE ist eine puristische Wandinstallation. Das Modell ist aus Stahl und hat eine schwarze Pulverbeschichtung. Bei dieser Kreation werden Zeitungen und Magazine oder Prospekte und Infomaterial auf mehreren Ebenen so eingestellt, dass jeweils die vorderen Cover zu sehen sind – wie Bilder an der Wand. Ob im Wohn- oder Objektbereich, in Agenturen, Büros, Warteräumen oder im Café – REVUE kann überall seine hohe Funktionalität beweisen und zum dekorativen Style-Element werden. Ein Zeitungsständer, der minimalistisches Design und Lesestoff gleichermaßen inspirierend präsentiert.
Simetria_On the Beach_photo by Max von Eicken

Simetria_On the Beach_photo by Max von Eicken

Simetria von Studio Besau-Marguerre
Die Linie SIMETRIA besteht aus 8 besonderen Interior- Schmuckstücken. Alle Wandschränke haben eine geringe Tiefe, 14 bzw. 18 cm, sowie eine feine Materialstärke, wodurch sie elegant und leicht wirken. Ihre klaren Formen – Kreis, Halbkreis, Rechteck und Quadrat – zeichnen sich durch pure Selbstverständlichkeit aus. Jedes Modell gibt es in einer großen Palette an matten Lackfarben – eine schöne Einladung, Kurator der eigenen Ausstellung zu werden und mit den Wandelementen interessante Installationen zu kreieren.
Die individuellen Kombinationsmöglichkeiten von Formen und Farben bieten dafür viel Gestaltungsspielraum. Die Linie SIMETRIA überzeugt auch mit ihrer funktionalen Seite, die Objekte sind schöne Ordnungsmöbel, die kleinen Alltagsdingen und Lieblingssachen ein perfektes Zuhause geben. Charakteristisches Detail der Schränke sind spezielle, filigran gearbeitete Scharniere. Die Inneneinteilung mit Einlegeböden variiert je nach Form und Größe des Modells, die Türen haben einen Magnetverschluss. 
Tilda_The Deep Blue Sea_photo by Max von Eicken

Tilda_The Deep Blue Sea_photo by Max von Eicken

Tilda von etc.etc.
Das Multitasking-Möbel TILDA ist ein interessantes Interiorobjekt, eine Kombination aus Garderobenständer und Pouf. Die Stärke dieser Two-in-one-Idee ist die kreative Verbindung von Gegensätzen: Funktion und Dekoration, Metall und Textil, schlanke Stäbe und bequeme Sitzgelegenheit. TILDA kann in der Diele Jacken, Schals und mehr aufnehmen oder als Stummer Diener mit Zusatzfunktion in Schlafzimmer und Ankleide überzeugen. Wichtige Alltagsdinge wie Smartphone und Schlüssel finden ihren Platz auf der kleinen, verstellbaren Ablage. Sie hat, wie die Stangen, eine Pulverbeschichtung mit Feinstruktur. 

Schönbuch auf ARCHIPRODUCTSSchönbuch @ IMM_On the Beach_photo by Max von Eicken

Schönbuch @ IMM_On the Beach_photo by Max von Eicken

Schönbuch @ IMM_On the Beach_photo by Max von Eicken

Schönbuch @ IMM_On the Beach_photo by Max von Eicken

Schönbuch @ IMM_On the Beach_photo by Max von Eicken

Schönbuch @ IMM_On the Beach_photo by Max von Eicken

Schönbuch @ IMM_The Deep Blue Sea_photo by Max von Eicken

Schönbuch @ IMM_The Deep Blue Sea_photo by Max von Eicken

Schönbuch @ IMM_The Deep Blue Sea_photo by Max von Eicken

Schönbuch @ IMM_The Deep Blue Sea_photo by Max von Eicken

Schönbuch @ IMM_The Deep Blue Sea_photo by Max von Eicken

Schönbuch @ IMM_The Deep Blue Sea_photo by Max von Eicken

Schönbuch @ IMM_The Deep Blue Sea_photo by Max von Eicken

Schönbuch @ IMM_The Deep Blue Sea_photo by Max von Eicken

Schönbuch @ IMM_The Deep Blue Sea_photo by Max von Eicken

Schönbuch @ IMM_The Deep Blue Sea_photo by Max von Eicken

Schönbuch @ IMM_On the Beach_photo by Max von Eicken

Schönbuch @ IMM_On the Beach_photo by Max von Eicken

Schönbuch @ IMM_On the Beach_photo by Max von Eicken

Schönbuch @ IMM_On the Beach_photo by Max von Eicken

Schönbuch @ IMM_On the Beach_photo by Max von Eicken

Schönbuch @ IMM_On the Beach_photo by Max von Eicken

Schönbuch @ IMM_On the Beach_photo by Max von Eicken

Schönbuch @ IMM_On the Beach_photo by Max von Eicken

Verwandte Produkte

Verwandte Themengebiete


Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Tumblr teilen Auf Pinterest teilen
Produkt speichern: