3

Taktile Relief-Tapeten

Lesen in
Deutsch
11/05/2021 - Bei der Raumgestaltung spielen Tapeten eine immer wichtigere Rolle. Fortschritte in Fertigung und deren Technologie haben neue Materialien, Farben und Anwendungsmethoden hervorgebracht, die dieses traditionsreiche Gestaltungsmittel zu einer essenziellen Wunderwaffe im Arsenal des Architekten und Innenarchitekten gemacht haben. Es gibt nur wenige Alternativen, die mit relativ geringem Aufwand die Stimmung eines Raumes so stark verändern können wie Tapeten. So ist es kein Wunder, dass sie sowohl im privaten als auch im öffentlichen Bereich mit wachsender Begeisterung eingesetzt werden.

Strahlende Farben und kreative Muster sind sicherlich ein beliebtes Merkmal, aber manchmal – besonders, wenn es um hochwertige Innenräume geht - ist ein feiner und subtilerer Ansatz gefragt, der multisensorische Elemente einsetzt und sich den Bedürfnissen des Designers anpasst, der die von ihm erdachte Farbkombination benötigt.

An dieser Stelle bietet sich die Kollektion der taktilen Relieftapeten des britischen Designers Anaglypta an, der vielleicht bekanntesten Marke für Tapeten mit Relief- oder Strukturmotiven. Neben dem taktilen Effekt besteht die Besonderheit dieser Kollektion darin, dass jedes Modell so konzipiert ist, dass es nach den Bedürfnissen des Dekorateurs oder Kunden überstrichen werden kann, was eine perfekte Anpassung der Wand ermöglicht, so dass sie passend zu den Möbeln oder anderen dekorativen Elementen abgestimmt werden kann.

Anaglypta-Tapeten werden immer in reinem Weiß verkauft, da sie explizit zum Streichen entworfen wurden, obwohl sie oft in ihrer Originalfarbe angebracht werden, um einen Hauch von klassischer Eleganz zu verleihen. In einem Verfahren, das seit fast zweihundert Jahren unverändert geblieben ist, werden diese Tapeten auf traditionellen Papier- und Zellstoffsubstraten hergestellt und das Relief mit den originalen Hochleistungspressen bei Crown Berger Co, Lancashire, erzeugt. Anaglypta wird von der Rückseite aus geprägt, wodurch hohle Bereiche entstehen, die ein wunderbares Gefühl von Tiefe vermitteln und den Betrachter dazu verleiten, sie mit den Fingern zu berühren.

Die verschiedenen Prägedesigns basieren auf originalen viktorianischen Entwürfen und werden daher oft in edlen historischen Villen oder Gebäuden verwendet. 

Dadurch, dass sie problemlos mehrmals überstrichen werden kann, und dank ihrer luxuriösen Haptik werden Anaglypta-Tapeten häufig in öffentlichen Räumen wie Museen, Luxushotels und Kaufhäusern eingesetzt. Im privaten Bereich wird sie häufig von Architekten und Dekorateuren für historische Villen, modernistische Stadthäuser und Art-Déco-Wohnungen verwendet.

Die klassischen Ornamente haben im Laufe der Jahre nichts von ihrem Charme verloren und lassen sich problemlos an jeden Stil anpassen, ob traditionell oder modernistisch. Durch ihre legendäre Widerstandsfähigkeit, die das Ergebnis einer langjährigen Verarbeitungstechnik ist, eignet sich diese Tapete auch besonders für Flure, Treppenhäuser und Decken sowie den Bereich unterhalb der Wandbrüstung.

Eine Besonderheit vieler dieser Designs ist, dass sie oft zur Dekoration der Decke verwendet werden. Sie muss vielleicht übertapeziert werden, weil sie unansehnlich ist oder weil der Wunsch besteht, ein bestimmtes Design zu imitieren und nachzubilden. In diesem Fall wird die tapezierte Decke oft weiß gelassen oder in einer beliebigen Farbe gestrichen.
Taktile Relief-Tapeten 2

Taktile Relief-Tapeten 3


Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Tumblr teilen Auf Pinterest teilen
Produkt speichern:
Folge uns auf