2.178 Badewannenarmaturen

Immer öfter vereinen Badewannen-Armaturen Funktionalität und Ästhetik: Sie sind nicht nur einfache Mischbatterien zur Steuerung des Wasserflusses, sondern wahre Einrichtungs- und Design-Elemente. Deswegen muss die Badwannen-Armatur sehr sorgfältig ausgewählt werden. Die gewählten Produkte müssen an die Umgebung, für die sie bestimmt sind, angepasst werden.

Arten der Badewannen-Armaturen

Auf dem Markt kannst du aus einem breiten Sortiment von Formen, Stilen, Ausführungen und technischen Eigenschaften wählen, um die Armatur zu finden, die deinen persönlichen Geschmack am besten widerspiegelt und gleichzeitig ein hohes Leistungsniveau bietet. Die gebräuchlichste Art der Badewannen-Armatur ist die Wandarmatur mit einer Einhebel-Mischbatterie, bei der der Wasserfluss mit nur einem Hebel eingestellt wird, oder mit zwei traditionellen Hebeln, die jeweils heißes und kaltes Wasser ausgeben; der Schlauch und die Handbrause haben einen getrennten Ausgang, manchmal auch mit einer verschiebbaren Halterung auf einer Stange. Wenn sich die Armatur am Wannenrand befindet, muss der Ausgang des Wasserhahnes so montiert werden, dass er über den Wannenrand hinausragt; in diesem Fall kann die Handbrause herausgezogen werden. Die Lösung mit Standarmaturen mit Bodenmontage wird hingegen verwendet, wenn die Badewanne frei in der Mitte des Raumes oder zumindest in einem gewissen Abstand von der Wand aufgestellt wird. Sie besteht aus einer Stange mit einem Wasserhahn und einer integrierten Handbrause mit Schlauch. Die Wahl zwischen einer Wandarmatur oder einer Fußbodenarmatur hängt von der Badewanne selbst ab, daher muss man hier beginnen, um die Art der Armatur und das Design des am besten geeigneten Modells für die Badewanne auszuwählen. Der verfügbare Platz spielt in diesem Fall eine Schlüsselrolle: Eine Standarmatur mit Bodenmontage benötigt mit Sicherheit mehr Platz als eine Wandarmatur. Meistens ist eine Wandmontage die praktischste Lösung, wenn die Wanne auch zum Duschen verwendet wird. Andernfalls kann die Armatur am Wannenrand oder auf den Fließen um die Wanne montiert werden, um zu vermeiden, dass die Armatur an der Wand hervorsteht. Diese Badewannengarnituren sind je nach Anzahl der Löcher in verschiedenen Versionen erhältlich und kombinieren einen Auslauf, eine Handbrause und je nach Typ zwei Knöpfe oder einen Einzelhebel sowie den Umsteller für die Wasserzufuhr.

Armaturen und Mischbatterien für die Badewanne: beachtenswerte Design-Produkte

Welche Aspekte sollten aber bei der Wahl der Badewannenarmatur beachtet werden? Abgesehen vom persönlichen Geschmack, der natürlich immer wichtig ist, sollte bei der Wahl die schon vorhandene Badezimmereinrichtung berücksichtigt werden. Badewannenarmaturen sind Design-Produkte, die sich sowohl in traditionelle als auch in zeitgenössische Umgebungen einfügen können. Wenn jemand den Wasserfluss aus heißem und kaltem Wasser gern selbst mischt und ein Badezimmer im klassischen Stil vorzieht, wird er eine Zweihebel-Armatur mit zwei Knöpfen, einem Auslass und einer Handbrause wählen. Wer die Wanne auch zum Duschen nutzen möchte, kann sich für eine Wanddusche und eine Armatur mit Drei-Wege-Umsteller entscheiden, damit das Wasser vom Auslass zur Handbrause und zur Wanddusche umgelenkt werden kann. Eine Badewannen-Mischbatterie hingegen ist besonders bequem, weil das Wasser schon im Inneren der Armatur gemischt wird. Mit einem Thermostatmischer kann die gewünschte Wassertemperatur eingestellt und konstant gehalten werden, auch wenn der Wasserfluss unterbrochen und dann wieder aktiviert wird. Das hat viele Vorteile: mehr Komfort, höhere Sicherheit durch den Schutz vor Verbrennungen, weniger Wasserverbrauch, weil es nicht nötig ist, das Wasser laufen zu lassen, bis die gewünschte Temperatur erreicht wird. Am gebräuchlichsten sind Unterputz-Mischbatterien, die aus einem in die Wand eingelassenen Körper und einer externen Platte mit Hebel oder Drehgriff und Umsteller bestehen. Alternativ ist es möglich, eine externe Mischbatterie zu kaufen. Sie ist zwar größer, benötigt aber weniger Aufwand bei der Installation, wenn du Maurer- und Fliesenarbeiten vermeiden möchtest.

Badewannen-Armaturen: der richtige Stil für dein Badezimmer

Nachdem du dich für die Art der Mischbatterie und der Installation entschieden hast, kannst du jetzt das Material und den Stil der Badewannen-Armatur wählen. Bei einer klassischen Badewannen-Armatur zum Beispiel spielt die Liebe zum Detail eine wichtige Rolle: Die Palette der verfügbaren Materialien ist sehr breit, und auch für die Formen gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Die traditionellen Armaturen sind aus Messing. Wer einen minimalistischen Stil bevorzugt, wird sich für ein Modell aus Edelstahl entscheiden. Bei den Armaturen für Wannen im zeitgenössischen Stil könnte die Wahl auf eine Wandarmatur fallen, während an der Decke befestigte Duschköpfe eine herkömmliche Lösung für Duscharmaturen sind. Wer einfache Formen bevorzugt, kann eine moderne Armatur aus poliertem Chrom mit Mehrstrahl-Duschen, elektronischer Steuerung und einem Set für Chromotherapie wählen, die die Zeit im Badezimmer zu einem multisensorischen Erlebnis machen. ... Mehr ... less

Filter/Order

Filter by

Preis

$
$
Produkt speichern:
Folge uns auf
Produkt speichern: