22 Badezimmerbänke

Badezimmerbänke sind eine ausgezeichnete Einrichtungsidee, die dem Raum durch die Kombination von Funktionalität und Design Persönlichkeit verleiht. Wenn man über Badezimmermöbel nachdenkt, wird oft die Nützlichkeit eines Sitzes oder eines Fachs, beispielsweise in der Nähe der Dusche oder Badewanne, übersehen. Dies ist zum Ablegen von Bade- und Handtüchern nützlich oder einfach nur, um die Bewegung zu erleichtern und die normalen täglichen Handlungen bequemer zu machen.
Badezimmerbänke sind oft von den Möbeln von Kulturen inspiriert, die in ihrer Tradition Rituale zur Körperpflege haben, wie im Fall der japanischen Kultur oder der Kultur der nordischen Länder mit den finnischen Saunen oder auch wie im Fall der türkischen Bäder. Sie sind eine Umsetzung der klassischen Innen- oder Außenbänke im Badezimmer. Es sind Sitze ohne Rückenlehne, die für kleine Pausen gemacht sind, um eine oder mehrere Personen aufzunehmen, oft auch modular, so dass sie in der Reihe zusammengestellt werden können.

Das richtige Material für Badezimmerbänke

Die Badezimmerbänke werden normalerweise in einfachen Formen angefertigt, die sich problemlos an die übrigen Möbel anpassen lassen, meist rechteckig, manchmal mit abgerundeten Ecken. Die Wahl des Materials der Badezimmerbank ist sicherlich von grundlegender Bedeutung, denn dieser Raum der Wohnung zeichnet sich durch hohe Luftfeuchtigkeit, plötzliche Wärmeänderungen und Wasserstrahlen, die berücksichtigt werden müssen, aus.
Die Wahl fällt am häufigsten auf Badezimmerbänke aus Holz, einem warmen und natürlichen Material, das sich gut an die Umgebung anpasst. Noch öfter werden Badezimmerbänke aus Teakgewählt. Tatsächlich reagiert diese Holzart auch unter extremen Bedingungen gut. Deshalb wird sie auch für Außenmöbel verwendet. Bei den moderneren Ausführungen finden Sie auch Ausführungen von Badezimmerbänken aus Leder. Sie verleihen der gesamten Umgebung einen eleganten Touch.

Wo sollte man die Badezimmerbank hinstellen?

Wenn Sie eine sehr große, überdimensionale Dusche haben, können Sie sich vorstellen, sie noch komfortabler zu machen, indem Sie eine Duschbank einsetzen. Im Handel gibt es Modelle, die speziell für diesen Gebrauch aus Materialien hergestellt wurden, die sich nicht verschlechtern, wenn sie dem Wasser der Dusche ausgesetzt werden. In diesem Fall sind die Bänke auch für ältere Menschen oder Kinder, für die der rutschige Boden ein Risiko darstellen kann, sehr nützlich.
Wer in der Dusche nicht über den nötigen Platz verfügt, kann sich bei einem hängenden Waschbecken für eine Bank unter dem Waschbecken entscheiden. Die Bank vervollständigt somit die Badausstattung, indem sie eine Lücke füllt, ohne jedoch Platz in einer Umgebung zu schaffen, in der häufig jeder Raum studiert und auf ein Minimum reduziert ist. Wenn Sie andererseits die einfachen Linien von Designer-Bänken lieben, können Sie sie in den Ankleideraum einfügen. In diesem Fall können Sie sich auch für gepolsterte Badezimmerbänke mit Leder- oder Stoffbezügen entscheiden. Für die luxuriösesten Häuser kann man sich auch Bänke aus Mauerwerk vorstellen, die sich an den Sitzgelegenheiten der türkischen Bäder inspirieren. Sie können mit der gleichen Oberfläche wie der Rest des Badezimmers verkleidet werden, was sicherlich eine Laune für einige wenige ist.

Eine Badezimmerbank, tausend Funktionen

Wir alle wissen, dass es nie genug Aufbewahrungsmöbel in der Wohnung gibt, besonders in Bereichen, in denen Handtücher, Haushaltsreiniger und Körperpflegemittel viel Platz benötigen. Deshalb können Sie sich für eine Aufbewahrungsbank mit Körben und Schubladen entscheiden, so dass Sie die Doppelfunktion von Sitz und Behälter nutzen. Wenn Sie Ihre schmutzige Wäsche verstecken möchten und sich nicht für einen unansehnlichen und sperrigen Korb entscheiden wollen, können Sie eine Bank mit Wäschebehälter wählen, eine Art Badezimmerkommode mit der Oberseite für den zu öffnenden Sitz, eine gute Lösung, um mehrere Funktionen unter einen Hut zu bringen. Möchten Sie andererseits die klaren, klassischen Linien der herkömmlichen Bänke nicht aufgeben, können Sie kleine Zubehörteile hinzufügen, um sie funktioneller zu machen. Sehr nützlich sind Badezimmerbänke mit Rädern, die sich verschieben und woanders aufstellen lassen, sich aber auch perfekt für eine leichtere Reinigung des Badezimmers eignen. Schieben Sie einfach ein Regal unter den Sitz und Sie können Handtücher oder kleine Dekorationsgegenstände aufbewahren. Wenn Sie anstelle eines Regals einen Rost oder Latten einlegen, kann die Badezimmerbank auch als kleines Schuhregal verwendet werden. ... Mehr ... less
Produkt speichern:
Folge uns auf