Bereitefür den Black Friday vor! Verwende von 27.11 bis den 30.11, den Code ARCHIBLACK25 und spare 25% extra auf den gesamten Katalog!

547 Badmöbel

Die Ausstattung des Badezimmers mit Möbeln, welche Design und Funktionalität kombinieren können, ist für die Schaffung eines nutzbaren und ästhetisch ansprechenden Raums unerlässlich. Es gibt zahlreiche Modelle von Badezimmermöbeln und sie werden in einer Vielzahl von Materialien und Ausführungen hergestellt, die sie für jeden Kontext geeignet machen. Ob es sich um einen Hänge- oder Säulenschrank, eine Komposition mit Waschbecken oder ein offenes Regal handelt, das Badezimmermöbel muss unter Berücksichtigung des verfügbaren Platzes und des Designs des Möbels selbst ausgewählt werden.
Badezimmer können auf die verschiedensten Arten nach eigenem Geschmack eingerichtet werden. Oft entscheidet man sich für einfache Kompositionen, die das Gefühl für Ordnung und Sauberkeit unterstreichen, und versucht, den verfügbaren Platz optimal zu nutzen. Die Funktionalität muss absolut sein, aber gleichzeitig muss sie zusammenwirken, um dem Raum zusätzlich einen Hauch von Stil zu verleihen.

Hängende Badmöbel: Minimalismus und Leichtigkeit

Die starke Freiheit bei der individuellen Gestaltung unterstützt diesen Trend, der mit der Zeit fast zu einer Notwendigkeit geworden ist: Durch Oberflächen mit einer starken Materialität, die mit Farbkontrasten oder Ton-in-Ton-Kombinationen gemischt werden, ist es jetzt möglich, das Badezimmer mit allen Sinnen zu erleben. Die modernen Badezimmermöbel sind für Umgebungen geschaffen, die starke Farben schätzen, welche oft mit Metallstrukturen kombiniert werden, so wie die Accessoires. Einfach matte oder glänzende Farben werden mit Stein-, Marmor- und Holzoberflächen kombiniert. Neben der sichtbaren Metallstruktur, die zur Kategorie der am Boden stehenden Badezimmermöbel gehört, gehen wir zu den Hängemöbeln über, die das Ergebnis der Suche nach klaren und minimalistischen Linien der Moderne sind. Die hängenden Badmöbel eignen sich perfekt für kleine Räume, da sie ein besseres Gefühl von Benutzerfreundlichkeit, Luftigkeit und visueller Leichtigkeit vermitteln. Im Gegensatz dazu verursachen sie jedoch eine Raumverschwendung im unteren Teil, der ungenutzt bleibt und sind oft weniger tief ist als diejenigen Möbel, die auf dem Boden stehen.

Zweckmäßigkeit und Robustheit von bodenstehenden Badezimmermöbeln

Tendenziell eher zur Kategorie des klassischen Stils gehörend, sind bodenstehende Badmöbel auch in modernerem Stil sehr beliebt. Häufig fällt die Wahl auf diese Art von Möbeln, da sie eine große Aufnahmekapazität bieten, mit der Möglichkeit, zahlreiche Zubehörteile wie Schubladen, offene Regale und Türen einzusetzen. Im Gegensatz zu hängenden Möbeln haben sie auch den Vorteil, dass sie keinen Eingriff an den Wänden erforderlich machen, sondern dass es ausreicht, sie an die Wand zu stellen. Wenn sie mit einem Sockel oder direkt mit dem Unterbau enden, sind sie für die Bodenreinigung weniger praktisch. Das ist aber ein zweitrangiges Problem, wenn es darum geht, den Raum bestmöglich zu nutzen. Es gibt jedoch viele Varianten unter den Möbeln zum Aufstellen, die dank langer Füße, die jedoch tiefere Basen tragen und daher mehr enthalten als die hängenden, fast die gleiche visuelle Leichtigkeit der Hängemöbel beibehalten.

Badezimmermöbel zur individuellen Gestaltung des Raums

Kompositionen aus verschiedenen Formen, Stilen und Materialien ermöglichen es, je nach verfügbarem Platz und persönlichen Bedürfnissen, das Badezimmer individuell zu gestalten und, falls gewünscht, seinen Stil mit dem Rest der Wohnung zu koordinieren, wobei deren Oberflächen und Farben wieder aufgenommen werden. In einem mittelgroßen Bad können die Möbel aus mehreren Elementen bestehen, die oft modular sind, um sich an alle Räume anzupassen und allen Bedürfnissen gerecht zu werden. Zu den wesentlichen Einrichtungsgegenständen im Badezimmer gehören Waschbeckenschränke, Hängeschränke und Säulenmodule. Ein Schrank hat Türen oder Schubladen und wird üblicherweise mit dem Waschtischunterschrank kombiniert. Dazu gehören Säulenmöbel, die durch Türen geschlossen sind oder offene Fächer haben, Designeinrichtungsgegenstände, die in freistehender oder hängender Ausführung erhältlich sind. Die Hängeschränke, die im Waschbeckenbereich, mit Türen oder offen, platziert werden sollen, dienen zur Aufbewahrung von Kosmetika und Accessoires. Ebenfalls häufig verwendet werden Möbel mit Schubladen, da sie es ermöglichen, Handtücher und Accessoires in einer organisierten und leicht zu handhabenden Weise aufzubewahren.

Modulare Einrichtungsgegenstände: Organisation des Raums im Badezimmer

Vor der Auswahl der Möbel müssen Größe und Beschaffenheit des Badezimmers beurteilt werden, um zu versuchen, den gesamten verfügbaren Raum auszunutzen und harmonische und ausgewogene Kompositionen zu schaffen. In kleinen Badezimmern sollte man mindestens eine Aufbewahrungseinheit im Waschbeckenbereich haben, z.B. einen Schrank mit Spiegeltüren oder einen Spiegel mit einem seitlichen Behälter. In größeren Badezimmern können Sie in der Regel Anbau-Badmöbel mit offenen Fächern und Regalen, die eventuell mit Säulenmöbeln verbunden werden, frei wählen. Die derzeit im Bereich der Badezimmermöbel vorhandene Modularität und Zusammenstellbarkeit ist fast vergleichbar mit der im Küchenbereich: In Bezug auf die Bedürfnisse jedes Badezimmers kann die richtige Komposition, die am besten zu ihnen passt, zusammengestellt werden.

Möbel für ein Badezimmer im klassischen Stil oder mit modernem Design

Sobald Größe des Raums und Bedarf bestimmt sind, gehen wir zur Auswahl des Designproduktes über, das in den Einrichtungsstil des Badezimmers integriert werden soll. Ein Möbel im klassischen Stil spielt mit Holz und einem Mix aus Oberflächen und Materialien, die oft gebeizt sind, wie im Fall eines Säulenschranks mit Glastüren oder eines Waschtischunterschranks mit abgerundeten Linien. Die modernen Badmöbel eignen sich dagegen für minimalistische Kompositionen mit sauberen Oberflächen, glänzenden Farben und Metallfinish. Unter den verschiedenen Trends schaffen es auch die Möbel im Shabby Chic-Stil sogar bis in die Badezimmer. Dieser Stil, der den Mittelweg zwischen Klassik und Moderne darstellt und sich durch zarte, aber gleichzeitig lebendige Farbmischungen auszeichnet, findet seine Stärke in den Details. ... Mehr ... less

Filter/Order

Filter by

Preis

$
$
Produkt speichern:
Folge uns auf
Produkt speichern: