Der Black Friday beginnt! Verwende bis den 30.11, den Code ARCHIBLACK25 und spare 25% extra auf den gesamten Katalog!

788 Besprechungstische

Rund um Besprechungstische werden die wichtigsten geschäftlichen Entscheidungen getroffen. In Besprechungsbereichen treffen sich die Top-Vertreter des Managementsystems jedes Unternehmens, neue Ideen entstehen, Projekte werden entwickelt. In diesem Umfeld öffnen sich Management und Vertrieb nach außen und heißen Kunden und potenzielle Partner willkommen. Die Räume für geschäftliche Besprechungen verdienen daher eine sorgfältige Gestaltung, bei der sowohl der funktionale Aspekt als auch die Ästhetik des Ambientes berücksichtigt werden sollten. Der Besprechungstisch stellt in diesem Sinne das zentrale Element des Raumes dar und erfordert eine Reihe von Überlegungen, die der Kaufphase vorausgehen, auch unter Berücksichtigung der vielfältigen Möglichkeiten, die der Büromöbelsektor bietet.

Besprechungstische: Welche Form eignet sich am besten?

Besprechungstische können verschiedene Formen haben. Rechteckige Besprechungstische werden in der Regel am häufigsten verwendet, und zwar hauptsächlich aus Gründen, die mit dem Raummanagement zusammenhängen. Durch die Linearität der Seiten kann das Element in jedem beliebigen Kontext platziert werden, so dass der verfügbare Raum maximiert wird. Rechteckige Tische sind auch angezeigt, um die während der Besprechungen geltenden Hierarchien hervorzuheben, so dass die für das Unternehmen oder die spezifische Besprechung verantwortliche Person am Kopfende Platz nimmt, während die anderen Teilnehmer an den Längsseiten des Tisches sitzen.
Ovale Besprechungstische bieten ähnliche Vorteile wie rechteckige Tische, auch wenn sie schwieriger im Raum aufzustellen sein könnten. Das Design ovaler Tische ist besonders bemerkenswert, wenn es um kreativ gestaltete Umgebungen geht, und stellt eine moderne und schicke Lösung dar, vor allem wenn man sich für eine Glasplatte entscheidet, mit der Möglichkeit, die Ästhetik des Tisches durch Leder- oder Holzoberflächen zu verschönern.
Eine andere Art von Linienführung und Formgebung bieten quadratische Besprechungstische mit klassisch-elegantem oder modernem Design, die sich funktionell in Räume mit den gleichen Formen einfügen und das Gegenübersitzen erleichtern, da sie die Distanzen zwischen den Teilnehmern des Meetings aufheben.
Runde Besprechungstische zeichnen sich durch eine Vielzahl von Designs hinsichtlich der Höhe des Sockels und der Verlängerung der Platte aus und gelten als Dekor mit einem starken ästhetischen Reiz, wobei sie sich auch leicht in jeden Einrichtungskontext einfügen lassen.

Der Stil der Besprechungstische: modern, minimalistisch oder klassisch

Jeder Arbeitstisch drückt die Identität des Unternehmens aus und erzählt dessen Geschichte. Ein Besprechungstisch aus Holz strahlt Solidität und Stärke aus und lässt sich auf natürliche Weise sowohl in Büros mit klassischer Ästhetik als auch bei minimalistischen, komponierten und linearen Möbeln, die für einen modernen Stil typisch sind, integrieren.
Raffiniert und edel sind Besprechungstische aus Leder, die sich sehr gut eignen, ein erfolgreiches Markenimage mit Liebe zum Detail in elegant modernen oder klassischen Farbtönen zu gestalten. Der Ledereinsatz trägt dazu bei, einer Umgebung Wärme und eine Vorstellung von Willkommen-Sein und Schlichtheit zu vermitteln.
Leicht, modern und elegant sind Besprechungstische aus Glas, die perfekt das Licht im Raum hervorheben, zu Kreativität und Problemlösung anregen und zur Schaffung einer hellen und positiven Atmosphäre beitragen.
Besprechungstische aus Metall sind eine Lösung, die nie aus der Mode kommt, die Zeit überdauert und ästhetisch wie funktional solide ist. In die Metallstruktur können auch diverse Zusatzelemente wie eine Glas- oder Kristallplatte eingesetzt werden und so eine harmonische Mischung aus Gelassenheit, Geschmack und Zuverlässigkeit schaffen.

Technologie im Dienste der Besprechungstische

Besprechungstische nehmen heute mehr denn je technische Geräte wie PCs, Projektoren und Bildschirme auf. Aus diesem Grund wird bei den Artikeln, die Besprechungsräumen gewidmet sind, immer mehr darauf geachtet, die Ästhetik des Elements mit einer Reihe von Zusatzdiensten zu integrieren, die die Zweckmäßigkeit des Tisches optimieren können, der so multimedial werden kann.
Absolut effiziente Lösungen kombinieren das Design des Objekts auch mit Löchern, Rohren und Kabelverschraubungen für die Verkabelung. Es handelt sich um Funktionstische, die auf die spezifischen Bedürfnisse heutiger Unternehmen eingehen. Diese verlangen zunehmend Tische, die nicht auf Ästhetik verzichten, sondern ihre Formen, Farben und Materialien auch durch praktische Funktionen hervorheben und aufwerten.
Um den Raum bestmöglich zu nutzen, gibt es schräg verstellbare Besprechungstische mit kippbaren Platten. Diese können dank einem eingebauten Rollensystem leicht beiseite gestellt werden, wie es Diemmebi mit seinem Suzo Fisso vorschlägt, ein Beispiel für die Harmonisierung von Effizienz und formaler Raffinesse.
Klapptische, wie das von der Firma Plank vorgeschlagene Modell der Linie Miura, sind eine optimale Lösung, um bedarfsgerecht Platz zu erhalten oder zurückzugewinnen. ... Mehr ... less

Filter/Order

Filter by

Marken

Preis

$
$
Produkt speichern:
Folge uns auf
Produkt speichern: