Bodenbeläge Außen

Mit der Wahl des richtigen Bodenbelags können Außenbereiche durch die Gestaltung von Wegen, Zufahrten und Verkleidungen für Terrassen und Veranden attraktiv gestaltet werden. Die Wahl der Outdoor-Bodenbeläge muss dem Verwendungszweck, der Bodenbeschaffenheit und den klimatischen Bedingungen Rechnung tragen. Böden für den Außenbereich werden speziell behandelt, um Witterungseinflüssen und Temperaturschwankungen standzuhalten. Dies ist jedoch nicht der einzige Aspekt, den es zu beachten gilt, da die technischen Spezifikationen je nach Verwendungszweck und Klimazone variieren können. Fliesen für Balkone, Terrassen und Veranden müssen witterungsbeständig, schimmelbeständig, schmutzabweisend, mechanisch belastbar und gleichzeitig rutschfest sein und eine geringe Wasseraufnahme haben. Bodenbeläge für Einfahrten zeichnen sich durch eine hohe Belastungs- und Verschleißfestigkeit aus und haben eine poröse und raue Oberfläche, um den Wasserabfluss zu ermöglichen und gleichzeitig gefährliches Rutschen zu verhindern. Steinplatten für Gehwege haben dagegen eine geringere Tragfähigkeit als die für Einfahrten, sollten aber möglichst gut an die Bodenbeschaffenheit angepasst werden können.

Gestaltung von Bodenbelägen im Außenbereich, Wahl der Materialien

Nachdem die technischen Merkmale des Außenbelags festgelegt wurden, wählt der Planer die Materialien, die Oberflächen und das Verlegesystem aus. Unter den Materialien hat Feinsteinzeug in den letzten Jahren dank seiner hohen Widerstandsfähigkeit, der Qualität der Verarbeitung, der Vielfalt der Formate und der Vielseitigkeit immer mehr an Bedeutung gewonnen. Mit Platten aus Feinsteinzeug können Fußböden in Kontinuität mit Innenräumen und Fassaden geschaffen werden, für Resultate von großer ästhetischer Wirkung. Die große Wirkungsvielfalt, einschließlich natürlicher Texturen und Muster, ermöglicht es dem Designer, kreative Lösungen ohne die Einschränkungen anderer Materialien zu schaffen. Empfindlicher, aber sehr effektvoll sind Keramikböden. Sie sind ideal für Balkone, Terrassen und Laubengänge, während Steinfliesen, haptisch wie auch optisch, einen natürlichen Aspekt betonen, perfekt für die Pflasterung von Gartenteilen, Höfen, Gehwegen und Einfahrten. Beim Naturstein reicht das Angebot von Platten, Pflastersteinen, Kieselsteinen bis zu Mosaiksteinen, für die Realisierung von Mosaiken oder geometrischen Mustern mit großer ästhetischer Wirkung. Eine trendige Lösung sind Terrassendielen, ein spezieller Bodenbelag für den Außenbereich aus diversen Holzarten, die von Natur aus schimmel- und bakterienresistent sind. Auf diese Weise kann ein Parkettboden für den Außenbereich geschaffen werden, der resistent gegen die Ursachen des Holzverfalls ist. Holz wird häufig bei hohen Temperaturen wärmebehandelt, um es wasser- und witterungsbeständig zu machen. Die extrem haltbaren Terrassendielen für den Außenbereich werden für Gehwege, Stege, Kais und Poolumrandungen verwendet.

Verlegearten für Bodenbeläge im Freien

Schließlich gibt es noch ein letztes, aber sehr wichtiges Kriterium bei der Auswahl von Bodenbelägen für den Außenbereich: die Art der Verlegung. Je nach Verwendungszweck und Bodenbeschaffenheit kann der Planer zwischen einer Verlegung mit Klebstoffen oder einer Trockenverlegung wählen. Die Verlegung auf Mörtel oder Kleber eignet sich für die Abdeckung von Balkonen, Terrassen, Veranden und allen Bereichen, die ein hohes Maß an Abdichtung erfordern. In diesem Fall sind neben der Verlegung von Platten auch durchgehende Böden für den Außenbereich möglich. Da keine Fugen notwendig sind, ermöglichen sie die Realisierung homogener Oberflächen mit effektvoller Wirkung. Sie eignen sich für alle Verwendungszwecke, von der Terrasse bis zur Einfahrt, und werden aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt, von Beton bis zu Naturstein, von Harzen bis zu Keramik. Die Trockenverlegung, d. h. die Verlegung ohne Klebstoffe, ist im Allgemeinen schneller und kostengünstiger, insbesondere wenn die gewählte Lösung keinen Estrich erfordert, wie z. B. bei der Verlegung auf Kies, Sand oder Gras. Doppelböden im Außenbereich sind eine flexible, schnelle und praktische Lösung, ideal für Renovierungsprojekte oder Neubauten. Die Platten werden auf speziellen, selbstnivellierenden Tragstützen verlegt, und der entstehende Hohlraum kann die Versorgungssysteme aufnehmen, die Wärmedämmung erhöhen und die Abdichtungsschicht der Terrassen schützen. Doppelböden werden hauptsächlich aus Feinsteinzeug, Kunstrasen und Glas realisiert. Ideal für die Verlegung von Einfahrten, Wegen und Höfen sind selbstverriegelnde Werksteine, aufgrund ihrer extrem hohen Tragfähigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen Belastungen und Witterungseinflüsse. Selbstverriegelnde Gehwegplatten können aus Zement, Naturstein oder keramischen Materialien wie Terrakotta und Ziegel hergestellt werden. Die beliebteste Trockenverlegeart für den Außenbereich ist Kies, der sich ideal für die Abdeckung von Einfahrten und Wegen, Höfen und Gärten eignet. Der bis vor einigen Jahren sehr beliebte Kies ist relativ preiswert, leicht zu verlegen und verleiht dem Außenbereich einen Hauch von Retro-Eleganz. Für ein tadelloses Ergebnis ist es ratsam, bei der Verlegung Gitterroste vorzusehen, die zur Stabilisierung des Bodens und zur Verdichtung des Kiesbettes beitragen. Einst wurde er als Verlegenheitslösung betrachtet, aber die Kunstrasen der neuesten Generation werden aus hochwertigen Materialien hergestellt, sind langlebig, strapazierfähig und ähneln natürlichem Gras. Sie eignen sich zur Abdeckung von Spielplätzen, Schwimmbadbereichen, Terrassen und Balkonen sowie von Terrassen öffentlicher Einrichtungen. Schließlich kann für eine ökologische Wahl die Option Rasengittersteine in Betracht gezogen werden, eine praktische Alternative mit vielen Vorteilen. Die Rasenfläche macht den Boden nicht nur stabiler, sondern verhindert auch Staunässe, reduziert Strahlung und Hitze und erfordert weniger Pflege als ein herkömmlicher Rasen. Die Gitter können aus Beton sein, ideal für Parkplätze, Gehwege, Einfahrten, Auffahrten oder aus Kunststoff für Rasenflächen, Dachgärten und Wände. ... Mehr ... Weniger ... Mehr ... Weniger ... Mehr ... Weniger

Suche nach Marke

On sale

Produkt speichern:
Folge uns auf