Contract

Bei der modernen Einrichtung von öffentlichen Gebäuden oder Geschäftsräumen müssen nicht nur ästhetische Aspekte in Betracht gezogen werden. Die Wahl von Designermöbeln ist an sich schon eine Garantie für Langlebigkeit und Funktionalität, aber bei einer sorgfältigen Planung sind auch die geltenden Rechtsvorschriften zu berücksichtigen.

Mit der Wahl des Mobiliars den Stil eines Hotels gestalten

Die Gestaltung einer Hoteleinrichtung ist komplex, denn der gewählte Einrichtungsstil für die großen gemeinschaftlichen Bereiche muss mit dem der einzelnen Zimmer harmonieren. Die Lounge kann mit komfortablen Sofas und Sesseln ausgestattet werden, die sich mit Beistelltischen und anderen Dekorationselementen abwechseln: Die Einrichtung dieser Bereiche ist besonders wichtig, damit der Gast einen positiven ersten Eindruck erhält, sobald er das Hotel betritt. Eine sorgfältige Gestaltung der Zimmer ist ebenfalls von entscheidender Bedeutung, um maximalen Komfort für die Gäste zu gewährleisten. Die grundlegenden Komponenten wie Bett, Nachttische, Kleiderschrank und Schreibtisch können, wenn es der Platz erlaubt, neben einem voll ausgestatteten Badezimmer mit einem kleinen Sofa, einem Schrank mit Minibar und einer Garderobe vervollständigt werden.

Die Planung des Restaurant- und Barbereiches

Die optimale Gestaltung der Einrichtung ist heute wichtiger denn je, um diesen Räumlichkeiten einen eigenen Charakter zu verleihen: Ein großer Teil des Kundenerlebnisses wird durch das Ambiente bestimmt, in dem der Gast eine Kaffeepause einlegen, ein schnelles Mittagessen einnehmen oder ein Abendessen bestellen kann. Unabhängig von der Größe des Raumes ist es ratsam, ihn nach Funktionen zu trennen: In einer Bar zum Beispiel gibt es einen Bereich mit einer Theke für die Bedienung der Schnellgäste und einen Bereich mit Tischen und bequemen Stühlen für diejenigen, die länger verweilen wollen. Im Falle eines Restaurants kann auch ein Wartebereich vorgesehen werden, beispielsweise in der Nähe der Bar, falls vorhanden, damit die Gäste in der Zwischenzeit etwas trinken können.

Die Gestaltung eines übersichtlichen und gut eingerichteten Geschäfts

Wie bei allen Verkaufsstätten ist die Planung der Räumlichkeiten und der Geschäftseinrichtung von entscheidender Bedeutung für das Kundenerlebnis, da es die bestmögliche Präsentation der Waren ermöglichen und so den Verbraucher bei seinem Kauf leiten soll. Die Ästhetik ist offensichtlich der erste Faktor, den es zu berücksichtigen gilt: In diesem Fall sollten Designermöbel die Auslage so gut wie möglich zur Geltung bringen, wobei auch einige effektvolle Lösungen eingesetzt werden können. Außerdem sollten die Möbel so aufgestellt werden, dass jeder die Möglichkeit hat, den Artikel zu berühren. Wichtig ist auch, dass alle Möbel einen Stil haben, der mit der visuellen Identität des Geschäfts harmoniert.

Die Einrichtung öffentlich genutzter Bereiche

Zu den Objektmöbeln gehören nicht nur Lösungen für rein gewerbliche Tätigkeiten wie Hotels, Bars, Restaurants und Geschäfte, sondern auch Vorschläge für das Mobiliar. Dies gilt für Museen und Konferenzräume ebenso wie für institutionelle Büros und Schulen, die besondere Anforderungen an die Raumgestaltung stellen, da sie von vielen Menschen frequentiert werden. Nachdem die Einhaltung der einschlägigen Vorschriften überprüft wurde, muss das Projekt die Bedürfnisse der Nutzer dieser Räume berücksichtigen, indem zunächst architektonische Hindernisse beseitigt werden und dann eine spezielle Studie über die Bewegungsströme durchgeführt wird, um besser einschätzen zu können, wie sich eine Masse von Menschen im Raum bewegt, und somit eine effizientere Gestaltung zu ermöglichen. ... Mehr ... Weniger ... Mehr ... Weniger ... Mehr ... Weniger
Contract

Suche nach Marke

On sale

Produkt speichern:
Folge uns auf