Dekoration

Dekorationen verschiedenster Art ermöglichen die Gestaltung des häuslichen Ambientes mit viel Liebe zum Detail. Während beim Kauf des Mobiliars die Funktionalität im Vordergrund steht, wird die Wahl der Dekoration weitgehend vom persönlichen Geschmack und dem Design der anderen Einrichtungsgegenstände beeinflusst. Teppiche, Spiegel Wandaufkleber, Kerzen, Deko-Objekte, Vasen und Bilder gehören zu den beliebtesten Dekorationselementen.

Wohndekorationen: nicht nur Ästhetik

Der Stil der Dekoration nimmt großen Einfluss auf die Gesamtwirkung der Wohnungseinrichtung. Mit Wohndekorationen lässt sich die Optik eines Raumes auch auf einfache Weise verändern, indem mit wenigen Elementen von einem Stil zum anderen gewechselt wird. Dekorative Elemente haben jedoch nicht nur eine rein ästhetische Funktion, sondern können auch eine gestalterische Bedeutung annehmen: So lässt ein Wandspiegel einen kleinen Raum nicht nur geräumiger erscheinen, sondern bereichert ihn durch seine dekorative Wirkung. Regale hingegen bieten die Möglichkeit, Nischen zu nutzen, die nicht einfach einzurichten sind; sie ersetzen Bücherwände oder Schränke und schaffen mehr freien Raum. Vasen und Deko-Objekte sind sorgfältig zu dosieren, um ein visuell ansprechendes Gleichgewicht der einzelnen Elemente zu gewährleisten: Eine gute Lösung ist die Gruppierung mehrerer Objekte in kleinen Kompositionen, wobei Materialien, Größen und Herkunft verschiedener Art kombiniert werden. Ein Reisesouvenir kann beispielsweise mit geradlinigeren und minimalistischen Dekorationselementen in passenden Farben kombiniert werden, so dass es sich besser in den Raum einfügt und mit den anderen Objekten harmoniert.

Teppiche, Kissen, Vorhänge und Bettwäsche: Stoffe, die dekorieren

Textilien und Teppiche sind bedeutende Komponenten für den Erfolg eines Einrichtungsprojekts. Von der Tisch- und Bettwäsche bis hin zu Sofabezügen und Dekokissen trägt jedes Element zur Gesamtwirkung bei. Verschiedene Farben gekonnt miteinander kombiniert und dosiert werden zu ungewöhnlichen Kombinationen mit besonderem Charakter. Wer hingegen etwas vorsichtiger ist, kann sich für Farbtöne entscheiden, die zu anderen Möbelelementen passen, um einen Ton-in-Ton-Effekt zu erzielen. Nicht zu vergessen sind auch Vorhänge und Jalousien, deren Wahl oft als eine der schwierigsten gilt.

Ideen für die Wanddekoration

Zu den beliebtesten Einrichtungsgegenständen gehören sicherlich Bilder und Druckgrafiken, womit die Wände auf individuelle Weise zu dekoriert und auffallende Kombinationen und Kompositionen geschaffen werden können. Die Entscheidung über die Anordnung der Bilder an den Wänden ist einfach und macht Spaß. Obwohl oft ein gewisses Maß an Präzision erforderlich ist, vor allem, wenn die Rahmen in einer perfekten Linie ausgerichtet werden sollen. Eine abwechslungsreichere Komposition hingegen verlangt nicht die genaue Positionierung jedes Nagels. Grafikdrucke können sich mit kleinen Gegenständen, Regalen und Spiegeln abwechseln, um der Wand Bewegung zu verleihen. Andere Wanddekorationen, die durchaus in der Lage sind, das Aussehen eines ganzen Raumes zu verändern, sind Tapeten, die in letzter Zeit wieder in Mode gekommen sind, wie auch Wandaufkleber, die eine eher vorübergehende und unkomplizierte Lösung darstellen, da sie mit Klebstoffen hergestellt werden, die sich leicht entfernen und wieder anbringen lassen.

Wohnraum gestalten und dekorieren

Auch das Einrichtungszubehör trägt zur Gestaltung und Organisation des Wohnraums bei. Jeder Raum hat seine eigenen Accessoires: Garderoben und Schirmständer für den Eingangsbereich, Zeitschriftenständer und Buchstützen für das Wohnzimmer, Stummer Diener und Kleiderbügel für den Schlafbereich, um nur einige Beispiele zu nennen, aber die Möglichkeiten sind fast endlos und erlauben es jedem, den Raum zu personalisieren und ihn auf die persönlichste Weise praktisch zu gestalten. ... Mehr ... Weniger ... Mehr ... Weniger ... Mehr ... Weniger
Dekoration

Suche nach Marke

On sale

Produkt speichern:
Folge uns auf