Bereitefür den Black Friday vor! Verwende von 27.11 bis den 30.11, den Code ARCHIBLACK25 und spare 25% extra auf den gesamten Katalog!

771 Duschsäulen

Die Duschsäule ist wahrscheinlich das wichtigste Element bei der Wahl der Konfiguration einer Dusche, und zwar nicht nur aus ästhetischen Gründen, sondern vor allem wegen der zahlreichen Zubehörteile, die nach eigenem Geschmack und eigenen Bedürfnissen ausgewählt werden können und einen gewohnten und einfachen Moment in eine Erfahrung des puren Wohlbefindens verwandeln können.
Die Duschsäule besteht in ihrer elementarsten Grundausstattung aus einem Abfluss auf dem Boden, einer Stange, die das Wasser zur Kopfbrause nach oben führt, und einem Wasserhahn, der die Wasserzufuhr reguliert. Diese minimalistische Konfiguration wurde im Laufe der Zeit in die verschiedenen verfügbaren Typen mit einer Reihe von Zubehörteilen umgewandelt und weiterentwickelt. Je nach Art der Installation kann sie mit einer Brausestange oder einem echten Panel ausgestattet sein, oder es bleiben bei den eingebauten Versionen nur die wesentlichen Elemente sichtbar.

So wählt man die Duschsäule aus: Typen und Materialien

Das Duschsäulenmodell ändert sich zunächst einmal je nach der Installation des Produkts: Die Duschsäule kann auf dem Boden, an der Wand oder eingebaut installiert werden. Abgesehen von der Einbauversion kann sie mit oder ohne Brausestange mit einer Handbrause für ein effektiveres Abspülen versehen sein, oder sie kann mit einer Reihe von Zubehörteilen zu einem echten Panel werden, bis hin zu Modellen mit integrierter Hydromassage.
Im Allgemeinen haben moderne Modelle eine breite und flache Struktur, wobei die Kopfbrause in das Panel übergeht. Die ständig wachsende Größe der Säulen ist kein rein ästhetischer Aspekt: Ein breiter Duschkopf bietet einen breiteren und gut verteilten Strahl.
Die Duschsäulen können aus Edelstahl gefertigt, langlebig, kalksteinbeständig und ästhetisch sehr schön sein, dank der verschiedenen Oberflächenausführungen, die von glänzend bis satiniert reichen. Sehr interessant sind Lösungen aus acrylbasierten Verbundwerkstoffen wie Duralight® oder Corian®, die sich leicht formen lassen, ungiftig, nicht porös, hygienisch und abriebfest sind.

Thermostatische Duschsäulen, multifunktional und mit Hydromassage

Die Duschsäulen vereinen auf effektive Weise Design und Funktionalität und bieten eine Reihe zusätzlicher Zubehörteile für absoluten Komfort und Sicherheit. Die thermostatischen Duschsäulen halten die Temperatur konstant und schützen so vor versehentlichen Verbrennungen oder plötzlichen, unangenehmen Kaltwasserstrahlen. Der Mechanismus wird dank des Thermostatventils aktiviert, das kaltes mit warmem Wasser mischt und es stets auf der voreingestellten Temperatur hält. Das Ventil reagiert sehr empfindlich auf mögliche Temperatur- und Druckschwankungen und schließt sich, wenn kaltes Wasser fehlen sollte, damit Verbrühungen vermieden werden. Die Wassertemperatur wird auch dann konstant gehalten, wenn der Wasserhahn geschlossen und dann wieder geöffnet wird, was in Bezug auf Sicherheit und Komfort, aber auch Wassereinsparung offensichtliche Vorteile mit sich bringt.
Die Multifunktions-Duschsäulen sind so konzipiert, dass sie ein hohes Maß an Komfort bieten. Die Modelle mit modernem Design umfassen eine Reihe von zusätzlichem Zubehör, wie LEDs für die Chromotherapie und Aromatherapiedüsen, während eine Säule mit integrierten Lautsprechern das Hören von Musik unter der Dusche zulässt Moderne Duschsäulen sind außerdem mit einem digitalen Bedienfeld ausgestattet, um den Wasserdruck und die Wassertemperatur unter Kontrolle zu halten, sowie mit speziellen Bedienelementen für Chromotherapie oder das Radio.
Die Hydromassage-Duschsäulen haben eine Reihe von Seitenbrausen mit lokalisierten und ausrichtbaren Düsen. Bei den anspruchsvolleren Modellen können Sie zwischen verschiedenen Massagearten (Vertikal-, Lymphdrainage-, Nackenbereich- oder sogar Plantarmassage) wählen, aber auch zwischen schottischer Dusche, türkischem Bad und Erfrischungsnebel.

Das Design moderner Duschsäulen

Bei der Gestaltung moderner Badezimmer, bei denen der Stil auf Linearität, Lichtstreuung und eleganten Minimalismus setzt, ist die Duschkabine in den allermeisten Fällen völlig transparent, sodass die Duschsäule sichtbar bleibt und deshalb mit großer Sorgfalt ausgewählt werden sollte, damit sie sich harmonisch in den Raum einfügt.
Die Dusche, die ursprünglich als Ersatzlösung für diejenigen entwickelt wurde, die sich aus Platzgründen keine Badewanne leisten konnten, hat sich im Laufe der Zeit zu einer echten Wahl entwickelt und wird zunehmend mit Zubehör ausgestattet, das sie zu einem Wellness-Instrument gemacht hat. Obwohl die Badewanne noch immer einen großen Charme besitzt (denken Sie an Wellness-Zentren oder Whirlpool-Bäder), hat die Dusche gegenüber der Badewanne unbestreitbare Vorteile, und zwar nicht nur in Bezug auf den Raum: Zunächst einmal reduziert sie den Wasserverbrauch erheblich, sorgt für eine bessere Hygiene, da das Wasser fließt und nicht stagniert, und kann auch von Menschen mit Mobilitätsproblemen leichter genutzt werden.
Im Allgemeinen besteht eine Dusche aus einer Duschwanne und einer Kabine, die sie vom übrigen Badezimmer abgrenzt. Aber den Hauptteil bildet sicherlich die Anlagenkomponente, die es ermöglicht, dass das Wasser mit der gewünschten Temperatur und im gewünschten Modus austritt und wir uns waschen und entspannen können. Diese Anlagenkomponente ist, ähnlich wie die Armaturen, die Duschsäule.

Duschsäulen für den Außenbereich

Wenn Sie einen Swimmingpool oder ein Spa haben, wird die Installation einer Außendusche unerlässlich, da eine Dusche vor dem Eintreten in den Pool nützlich ist, um den Pool sauberer zu halten, während es nach dem Baden sinnvoll ist, den Chlor von der Haut zu entfernen. 
Sie ist in verschiedenen Modellen erhältlich, kann ein- oder mehrstrahlig, fest oder abnehmbar sein und in einigen Fällen kann sie mit einem an Sonnenkollektoren angeschlossenen Warmwassersystem ausgestattet sein. Bei den Materialien kann die Wahl auf die klassischen Edelstahlduschen fallen, es ist jedoch auch möglich, Außenduschen aus Aluminium, Teak oder PVC zu installieren. In letzterem Fall sind auch verschiedene Farben erhältlich. ... Mehr ... less

Filter/Order

Filter by

Preis

$
$
Produkt speichern:
Folge uns auf
Produkt speichern: