Einrichtung Bad Küche Beleuchtung Outdoor
Büro Shop

469 Duschwannen

"Die Dusche hat die Eigenschaften eines Mailänders: man wäscht sich besser, verbraucht weniger Wasser und verliert weniger Zeit. Das Bad stammt dagegen eher aus Neapel: hier treffen sich die Gedanken" (frei nach Luciano De Crescenzo)
Der Duschbereich besteht aus drei wichtigen Elementen: Wanne, Kabine und Wasserhahn. Die Duschwanne sollte als allererstes Element ausgewählt werden, ihre Form wird durch die Größe und Form des Badezimmers bestimmt. Viereckig oder halbrund? Als Aufsatz oder ebenerdig? Standard oder ultraflach? Finden Sie auf Archiproducts Ihre Duschwanne!
Viereckige Duschwannen sind der Klassiker unter den Duschwannen und warten mit Maßen von 65 x 65 cm bishin zu 90 x 90 cm auf. Rechteckige Duschwannen sind immer mehr im Trend und sind mit den Maßen von 70 x 90 cm bishin zu 90 x 160 cm verfügbar. Wenn Sie den Ihnen zur Verfügung stehenden Raum optimal ausnutzen möchte, dann entscheiden Sie sich für eine Eck-Duschwanne mit viereckiger oder rechteckiger Form: mit abgerundeten Ecken reduziert diese Duschwanne den Platz auf das Allernötigste und sorgt in kleineren Räumlichkeiten für zusätzlichen Platz.

Duschwannen werden meist als Aufsatz auf dem Fußboden installiert. Alternativ gibt es auch halbeingelassene Duschwannen, dessen Rand nur knapp höher als der Fußboden liegt. Bodengleiche Duschwannen sind sehr schön anzusehen, können aber für Probleme sorgen, wenn der Ablauf nicht korrekt installiert wurde. Diese Duschwannen sind in Badezimmern für Personen mit motorischen Einschränkungen dennoch ein absolutes Muss!

Aus funktionaler, aber auch aus ästhetischer Sicht ist die Höhe der Duschwanne ebenfalls entscheidend: die Standardhöhe beläuft sich auf 8-11 cm, kann aber bis auf 4,5 cm reduziert werden. Je geringer die Höhe der Duschwanne, desto größer der Abfluss: bei Extra flachen Duschwannen beträgt der Durchmesser des Ablaufs 90 mm und sorgt für ein schnelles Ablaufen des Duschwassers.

Für welches Material sollten Sie sich entscheiden? Duschwannen aus Keramik sind die weit verbreitesten und günstigsten Duschwannen, die es derzeit auf dem Markt gibt. Sie sind resistent gegen äußere Einflüsse, sind aber sehr schwer und zudem leicht zerbrechlich. Zudem sind sie gegenüber anderen Materialien in Bezug auf die Thermik klar benachteiligt. Duschwannen aus Keramik sind als Aufsatzduschwannen und halb eingelassen erhältlich.
Ein intelligenteres System sind Duschwannen aus Acryl, die zusätzlich durch Holz und Glasfasern verstärkt werden. Diese Duschwannen sind sehr resistent, leicht und von Natur aus mit Anti-Rutsch Eigenschaften ausgestattet. Zudem fühlen sich bei Körperkontakt nicht kühl an.
Für die Variante Ultraslim ist der emaillierte Stahl das am Häufigsten verwendete Material.
Immer mehr im Kommen sind sicherlich Duschwannen aus Corian®: dieses Material ist sehr robust, aber dennoch vielseitig, was es zu einem beliebten Material für Designer aus der ganzen Welt macht. ... Mehr ... less

Filter/Order

Filter by

Preis

$
$
Produkt speichern:
Produkt speichern: