Einrichtung Bad Küche Beleuchtung Outdoor
Büro Shop

198 Kinderzimmer

Mit der Geburt eines Kindes ist eines der Dinge, über die Sie nachdenken müssen, das, wie sein Zimmer eingerichtet werden soll. Es gibt viele Lösungen und Vorschläge von Marken für Kinderzimmer, viele Stile, Modelle, Oberflächen, und für die Wahl ist es gut, sich in erster Linie am eigenen Geschmack zu orientieren, ohne jedoch Qualität und Sicherheit der Materialien und Oberflächen aus den Augen zu verlieren. Da die Möbel in Kinderzimmern für die Kleinsten bestimmt sind, ist es sicherlich ratsam, Möbel aus natürlichen Materialien und mit ungiftigen Oberflächen zu wählen und ein Design mit weichen Linien zu bevorzugen, das speziell für Kinder entwickelt wurde, bei denen nicht nur die Kanten aus Sicherheitsgründen abgerundet sind, sondern auch die allgemeine Atmosphäre einladend und beruhigend ist.

So wählt man die Möbel für das Kinderzimmer

Ein Kinderzimmer ist dazu bestimmt, sich im Laufe der Zeit zu verändern und zu entwickeln, wenn das Kind wächst und sich seine Bedürfnisse ändern, so dass die Wahl flexibler und modularer Lösungen immer eine kluge Entscheidung ist. Für Kinder haben die Möbel abgerundete Kanten, um unangenehme Unfälle während der ersten Schritte zu vermeiden, während es hinsichtlich der Farben, die sowohl an den Wänden als auch an den Möbeln verwendet werden sollen, besonders wenn das Kind sehr klein ist, besser ist, Farben in weichen Farbnuancen und Pastelltönen mit ergänzenden Möbelstücken und dekorativen Elementen zu bevorzugen, die an die Welt der Natur und Märchen erinnern, mit Farbspielen Ton in Ton und einer Palette zarter Nuancen. Zur Komplettierung der Einrichtung dürfen keine Zusatzelemente und Dekorationen für Kinder, wie z.B. Wandaufkleber oder auch kindergerechte Tapeten, sowie natürlich Spielzeug und eventuell Teppiche, Kissen oder Puffs fehlen.

Ausstattung des Kinderzimmers für einen Säugling

Wenn das Baby gerade geboren ist und bis zu einem Alter von etwa sechs Monaten, schläft es in einer Wiege. Dieses Möbelstück muss bestimmte maßliche Eigenschaften aufweisen und strenge Sicherheitsstandards erfüllen, um den Schlaf des Neugeborenen zu schützen. Viele Eltern ziehen es zumindest in der ersten Zeit vor, die Wiege in ihrem Schlafzimmer zu behalten, um mehr Kontrolle über das Neugeborene zu haben und das Stillen in der Nacht zu erleichtern, aber viele Kinderärzte empfehlen, das Kind nach dem ersten Lebensjahr in sein Kinderzimmer zu bringen. Das Kinderzimmer des Neugeborenen wird durch einen Wickeltisch und einen kleinen Schrank oder eine Kommode zum Aufbewahren von Kleidung und dem notwendigen Windelwechsel des Babys komplettiert.

Wie Sie das Kinderzimmer rechtzeitig verändern können

In der Regel wird die Wiege nach dem ersten Lebensjahr des Kindes durch ein Kinderbett ersetzt, eventuell für die erste Zeit mit einer abnehmbaren Seitenwand, um dann später endgültig auf ein Einzelbett umzusteigen, und die Kinderzimmereinrichtung wird mit verschiedenen Einrichtungsstücken für das Spielzeug angereichert, mit einem Bücherregel, um die Freude am Lesen zu kultivieren und auch der Kleiderschrank wird vergrößert, um allmählich immer mehr und größere Kleidung aufzunehmen. Darüber hinaus benötigt das Kind dann im Schulalter auch einen Schreibtisch und einen Stuhl: Sie können sich zunächst für ein kleines Modell entscheiden und dann zu einem traditionellen Schreibtisch überwechseln, oder ein Modell mit verstellbarer Höhe wählen, das mit dem Kind wachsen kann.
Wenn wir an Teenager denken, beginnen die Bedürfnisse sich zu verändern: Der Platz zum Spielen muss reduziert werden und im Gegensatz dazu muss der Platz zum Lernen und für Bücher unbedingt vergrößert werden. Schreibtisch und Beleuchtung sollten geeignet sein, um z.B. einen Computer unterzubringen, während im Raum ein Sessel oder Puffs für Freunde perfekt wären. Um den Raum mit Ergänzungsmöbeln und Accessoires auszustatten und zu bereichern, damit er so einladend wie möglich gestaltet ist, müssen wir die Vorlieben des Jugendlichen berücksichtigen: Ist er ein Sportler oder liest er lieber? Spielt er ein Musikinstrument oder malt er gerne? Liebt er Tiere oder sammelt er Bauspiele? Der Raum wird zu ihrem Zufluchtsort, also ist es gut, vor allem die Jungen und Mädchen zu fragen und sie um ihre Mitarbeit bei der Einrichtung zu bitten.

Platzsparende Lösungen: Etagenbetten, Brückenbetten oder Hochbetten

Wenn das Zimmer nicht groß ist, ist es vielleicht nicht einfach, alle notwendigen Möbel zu arrangieren, und die Firmen erfüllen diese Bedürfnisse, indem sie verschiedene platzsparende Lösungen anbieten: sehr komfortabel sind Kinderzimmer mit Hochbetten, bei denen das Bett oder der Lernbereich auf einem erhöhten Bereich liegt, der über eine bequeme Treppe zugänglich ist, oder Kinderzimmer mit Brückenbetten, wobei einige der Aufbewahrungselemente des Schranks auf einer an der Wand befestigten Brücke über dem Bett platziert sind, um nützlichen Raum zu gewinnen, der stattdessen dem Spiel oder dem Lernbereich gewidmet werden kann.
Bei zwei oder mehr Kindern muss das Zimmer zwangsläufig mehr Betten aufnehmen, was leicht möglich ist, dank der Lösungen mit ausziehbarem Bett, bei dem das zweite oder dritte Bett bei Bedarf herausgezogen und neben das Hauptbett gestellt wird, während es tagsüber in einer großen Schublade versteckt ist, die unter dem Hauptbett verschwindet. Eine klassischere Lösung sind Etagenbetten, bei denen der Raum in der Höhe genutzt wird und immer zwei Betten zur Verfügung stehen, die den Platz von nur einem einnehmen, wobei das obere Bett über eine bequeme Leiter zu erreichen ist, die in einigen Formen so ausgeführt ist, dass sie bequeme Schubladenfächer aufnehmen kann. ... Mehr ... less
Filtern
198 Produkte
Sort by:

Sortieren nach

Produkt speichern:
Produkt speichern: