Küchentextilien

Strapazierfähig, farbenfroh, gemustert und ausgefallen: Küchentextilien verleihen diesem Raum des Hauses, aber auch dem Tisch Charakter und eine persönliche Note. Egal, ob die Küche mit Fronten in neutralen, hellen, dunklen oder farbigen Tönen ausgestattet ist: Sie wurde für mehrere Jahrzehnte konzipiert. Mit der Wahl der passenden Textilien kann ihr Aussehen verändert und das Ambiente auf einfache Weise neu gestaltet werden. Auf diese Weise wird es schwierig, sich schnell an der Kücheneinrichtung satt zu sehen, und es macht sogar Spaß, den Stil oder die Atmosphäre zu verändern, indem einfach andere Stoffe, Farben und Muster gewählt werden.

Tischdecken, Tischsets und Läufer: Ideen zur Verschönerung des Tisches

Die im Handel erhältlichen Tischdecken bieten eine große Auswahl an Materialien, Farben und Mustern, die sich an jeden Einrichtungsstil anpassen. Eine Stofftischdecke kann dem Ambiente jeden Tag wie auch zu besonderen Anlässen eine besondere Note verleihen. In diesen Fällen ist es die Farbe, die den Unterschied ausmacht. Eine unifarbene Tischdecke, beispielsweise in neutralen Tönen, eignet sich perfekt für ein besonderes Abendessen und ermöglicht dank ihres sanften Farbtons die Abstimmung von Tellern und Gläsern. Tischsets und Tischläufer sind eine praktische Alternative zum Tischtuch, ideal für den täglichen Gebrauch beim Frühstück, Mittag- und Abendessen. Die oft in leuchtenden Farben oder Mustern gehaltenen Tischsets aus Natur- oder Synthetikgewebe oder auch aus Kunststoff sind in der Regel aus haltbaren und leicht zu reinigenden Materialien gefertigt. Sie werden einzeln verwendet, eine für jede Person am Tisch, sind aber in der Regel aufeinander abgestimmt. Tischläufer hingegen sind 50-60 cm breite Stoffstreifen, die direkt auf die Tischfläche gelegt werden, um einen ausreichenden Teil für zwei sich am Tisch gegenübersitzende Personen abzudecken. Unverzichtbar sind Servietten, die mit den übrigen Tischtextilien koordiniert werden sollten. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt: Entweder Ton in Ton, abwechselnd eine gemusterte und eine unifarbene Serviette oder ungewöhnliche Kombinationen zwischen zwei verschiedenen Mustern, die einen gemeinsamen Farbton haben.

Geschirrtücher, Schürzen und Topflappen: Praktisches für die Küche

Das Geschirrtuch ist ein unverzichtbares Accessoire in der Küche: Normalerweise aus Baumwolle gefertigt, kann es auch aus grobem Tuch sein, ideal zum Abtrocknen des Geschirrs oder aus Jacquard-Stoff, für verstärkte Saugfähigkeit. Ein Küchentextil, das im Laufe der Jahrzehnte nichts von seiner Anziehungskraft eingebüßt hat, so dass es von Generation zu Generation zum Gegenstand einer gewissen Sammelleidenschaft geworden ist: Hatten die Großmütter noch eine Aussteuer voller klassischer, gestreifter und karierter Geschirrtücher und bekamen zu Weihnachten ein Kalendergeschirrtuch geschenkt, so haben wir heute eine große Auswahl an Mustern und Designs, floralen und illustrierten Motiven sowie minimalistischen Geschirrtüchern aus schwerem Leinen in neutralen Tönen. Wie das Geschirrtuch, so gehören auch Schürzen und Topflappen zum unverzichtbaren Zubehör, vor allem für diejenigen, die gerne kochen. Aber nicht nur das: Da diese Accessoires fast immer in Reichweite und sichtbar sind, bereichern sie die Küche mit dekorativen Farbakzenten. Schürzen aus Baumwolle oder schwerem Leinen schützen vor Spritzern und Flecken. Topflappen sind gepolstert, damit Töpfe, Pfannen und Kasserollen gehandhabt werden können, ohne sich zu verbrennen, und ersetzen bei Bedarf den Topfuntersetzer. ... Mehr ... Weniger ... Mehr ... Weniger ... Mehr ... Weniger

Suche nach Marke

On sale

Produkt speichern:
Folge uns auf