Loungebetten

Die Sommerzeit lädt dazu ein, die Außenbereiche des Hauses zu genießen, in der Sonne zu liegen oder die kühle Abendbrise zu genießen. Ein Loungebett ist die ideale Lösung, um Momente im Freien zu leben. Natürlich müssen diese Möbel aus speziellen Materialien für den Außenbereich bestehen, die resistent gegen Sonneneinstrahlung und Witterungseinflüsse sind. Sie müssen leicht gereinigt und demontiert werden können, um sie in der Wintersaison zu lagern. Die zahlreichen angebotenen Modelle erfordern eine klare Vorstellung, welche Ausführung am besten den eigenen Bedürfnissen entspricht, ob ein Doppel- oder Einzelmodell bevorzugt werden soll, wieviel Platz zur Verfügung steht, um sich für den Stil und die Materialien zu entscheiden, die am besten in die eigene Umgebung passen.

Loungebetten: Alle Modelle zum Ausruhen in totaler Entspannung

Von den klassischen klappbaren Sonnenliegen bis zu Baldachin-Loungebetten, von Einzel- bis zu Doppelmodellen, die Angebote für diese Art von Möbel sind vielfältig und werden allen Ansprüchen gerecht. Unter den verschiedenen Alternativen bieten Baldachin-Loungebetten die Möglichkeit, sich im Freien auszuruhen und gleichzeitig dank der in die Konstruktion integrierten Stoffe vor den Sonnenstrahlen geschützt zu sein. In einem Außenbereich von mittlerer Größe und ohne andere großflächige Möbel werden sie zu Protagonisten für Momente der Entspannung, zu zweit oder allein. Sehr geschätzt für den Outdoorbereich sind Loungebetten, nicht nur wegen ihres Designs, sondern auch, weil sie mit indirekten Lichtsystemen und Stoffen die Realisierung eines wirklich interessanten Winkels ermöglichen. Ein weiterer origineller Vorschlag, mit fast vollständiger Abdeckung vor der Sonneneinstrahlung, sind Loungebetten in Igluform. Bei der Auswahl eines Gartenbettes ist es ratsam, ein transportables Modell zu wählen, so dass es bei Bedarf verschoben werden und nach dem Sommer problemlos wieder verstaut werden kann. Das Einzel-Gartenbett hingegen findet in kleineren Bereichen Platz und kann für die Komposition einzelner Liegeplätze gewählt werden, die je nach Bedarf zusammengesetzt werden können. Verstellbar, mit Rollen oder mit einem Sonnendach ausgestattet, stellen sie den maximalen Komfort für diejenigen dar, die angenehme Stunden in Gesellschaft eines Buches oder guter Musik verbringen wollen. Runde Loungebetten erfreuen sich ebenfalls großer Beliebtheit: Ausgestattet mit Kissen und jeglichem Komfort sind diese Möbelstücke das Nonplusultra in Sachen Entspannung und Geselligkeit, ohne dabei auf zeitgemäßes Design und widerstandsfähige, praktische Materialien verzichten zu müssen.

Materialien und Ausführungen der Loungebetten

Die Materialien, die für die Realisierung dieser Outdoor-Möbel gewählt werden, haben eine besondere Eigenschaft, nämlich der Witterung standzuhalten und ihre Ästhetik über die Zeit zu erhalten. In der Regel fällt die Wahl auf gut verarbeitetes und sorgfältig bis ins Detail durchdachtes Kunststoff oder Holz, verbunden mit sehr weichen technischen Stoffen, hergestellt aus absolut witterungsbeständigen und sicheren Fasern, für eine moderne, leichte und feine Outdoor-Ausstattung. Gartenbetten aus Kunststoff sind wasserfest und pflegeleicht und daher perfekt für den Außenbereich geeignet. Loungebetten aus Holz sind ästhetisch ansprechender, passen sich perfekt an jedes Outddoor-Ambiente an und können mit wasser- und sonnenbeständigen natürlichen oder synthetischen Stoffen individuell gestaltet werden. Für Liebhaber des modernen und hochtechnologischen Designs stehen zahlreiche Modelle aus Metall zur Wahl, die mit verschiedenen Farben und Formen an den eigenen Geschmack angepasst werden können. Das vielseitige und funktionale Loungebett aus Stoff bietet mit abnehmbaren Bezügen personalisierbare Gestaltungsmöglichkeiten und ist besonders komfortabel.

Loungebetten: Stilrichtungen und Design

Bevor wir auf die verschiedenen Stilrichtungen der Outdoor-Betten eingehen, gibt es einige Merkmale, die beachtet werden müssen. An erster Stelle steht der Komfort. Einige Betten haben den Vorteil, dass sie zusammenklappbar sind und wenig Platz benötigen. Bei längerem Gebrauch können sie sich jedoch als unbequem erweisen und haben den Nachteil, dass sie bei größerer Belastung leichter zu Bruch gehen. Für eine intensivere Nutzung kann es daher besser sein, sich auf solidere Modelle zu konzentrieren, auch wenn sie vielleicht ein wenig sperriger, aber sicherlich bequemer sind. Um sicher zu gehen, ist die Wahl eines Gartenbettes mit einer in verschiedenen Neigungen verstellbaren Rückenlehne und einer qualitativ hochwertigen, weichen und mit bequemen Kissen ausgestatteten Matratze die richtige Entscheidung. Was das Design betrifft, war die Auswahl an Outdoor-Möbeln bis vor einigen Jahren auf die Klassiker wie Stühle, Tische und Hocker beschränkt. Elemente, die allerdings keine völlige Entspannung garantierten, wie es bei Sesseln, Sofas und Betten der Fall ist, die hingegen die Möglichkeit bieten, den Outdoorbereich auf das Beste zu genießen. ... Mehr ... Weniger

Filtern/Bestellen

Filtern nach

Preis

$
$
Produkt speichern:
Folge uns auf