377 Markisen

Markisen sind in der Regel Stofffalteinrichtungen, deren Hauptzweck es ist, Gebäudeteile wie Balkone oder Terrassen zu beschatten. Darüber hinaus werden sie als Beitrag zur Senkung des Energieverbrauchs anerkannt, da sie - wenn sie gut genutzt werden - den Einsatz der Klimaanlage im Sommer reduzieren können. Bei Markisen handelt es sich um extrem funktionale Elemente, die aber auch eine ästhetische Funktion haben: Mit dem Design moderner Modelle können sie zur Charakterisierung des Stils des Gebäudes, an dem sie installiert sind, beitragen. Zur Realisierung von Markisen ist es wichtig, dass das Gewebe gegenüber Witterungsbedingungen und UV-Strahlen, die die in der Textiltechnik üblichen Farbstoffe ausbleichen können, beständig ist. Unter den Materialien finden sich neben Naturfasern wie gewebter Baumwolle auch Produkte aus Polyester- und Acrylfasern sowie Verbundmaterialien wie mit PVC beschichtete Polyesterfasern.

Markisen, um den Außenbereich das ganze Jahr über zu genießen

Markisen schützen vor Sonnenlicht und garantieren ein gewisses Maß an Privatsphäre. Selbsttragende Markisen sind vom Gebäude unabhängig und bieten viele Möglichkeiten der Beschattung. Motorisierte Markisen arbeiten mit dem gleichen Mechanismus wie Auszieharm-Markisen, mit einem wesentlichen Unterschied: Der Rollenwickler, auf dem der Stoff aufgerollt wird, ist in einer Aluminiumbox eingeschlossen. Dieser Markisentyp wird in der Regel auf offenen und überdachten Terrassen installiert. Markisen mit Seitenführungen (oder Dachbodenjalousien) sind die ideale Lösung, um auch größere Flächen zu schützen: Sie können sowohl mit den klassischen Seitenführungen als auch mit über der Stoffbahn angeordneten Führungen ausgestattet werden, um den sogenannten „Welleneffekt“ zu schaffen. Darüber hinaus sind einige Modelle so konzipiert, dass das Gewebe in jeder Position in Räumen wie Dachfenstern, Pergolen und Veranden gespannt bleibt. Bei Schiebe-Markisen ist der traditionelle Öffnungs- und Schließmechanismus manuell, aber immer häufiger werden die Markisen mit automatisierten oder motorisierten Vorrichtungen ausgestattet, die auch ferngesteuert werden können.

Hauptsächliche Markisentypen für Außenbereiche

Es gibt verschiedene Arten von Markisen, die sich für die Beschattung großer und kleiner Flächen, vom Balkon bis zum Garten eignen. Die klassische Korbmarkise beispielsweise wird hauptsächlich für Balkone oder zur Abdeckung von Fenstern oder Fensterwänden eingesetzt. Das Design dieses Produktes zeichnet sich durch eine abgerundete Form aus und das Gewebe wird über einen gewölbten Rahmen genäht, der sich mit Seilrückruf bewegt. Der Schutz befindet sich oben und teilweise seitlich. Bei einer Fallmarkise senkt sich die Markise senkrecht zur Fassade ab und bietet Front- und Seitenschutz. Dieser Typ wird häufig für Balkone verwendet und kann in zwei Abschnitte unterteilt werden: einen oberen, der vertikal fällt, und einen unteren, der über den Balkon hinausragen kann, um mehr Licht und Luft auf den Balkon zu lassen. Eine Fallarmmarkise wird an der Wand oder an der Decke befestigt. Sonnensegel hingegen sind ideal für den Garten. Um funktionell zu sein, müssen die Segel straff gehalten werden: Dies ist durch den Einsatz von Zugstangen und Ösen möglich, mit denen die Spannung eingestellt werden kann. Bei sehr großen Platzverhältnissen können die Segel überlappt werden, was zu Licht-und Schatteneffekten führt.

Die Wahl der Materialien: Markisen für den Außenbereich und Balkone

Das meistverwendete Material bei der Realisierung von Markisen ist Stoff: Markisen aus Kunstfaser und technischem Gewebe sind generell besser für den Außenbereich geeignet, da sie widerstandsfähiger gegen Witterungseinflüsse und die Einwirkung von UV-Strahlen auf die Farben sind. Die Gestaltung der Konstruktion kann von Metall bis Kunststoff reichen: Eine Aluminium-Markise garantiert Widerstandsfähigkeit und Solidität und gilt deshalb als geeignet für die Einrichtung eines Gartens. Aluminium-Sonnensegel gehören zu den bevorzugten Lösungen bei der Außenausstattung großer Räume. Auch PVC-Markisen sind sehr widerstandsfähig: Dieses Material schützt dank seiner Undurchlässigkeit vor Wasser und schafft einen schattigen Bereich, der vor Sonne und Regen schützt. ... Mehr ... less
Filtern
?
377 Produkte
Sort by:

Sortieren nach

Produkt speichern:
Produkt speichern: