104 Notleuchten

Die Verfügbarkeit einer Sicherheitsbeleuchtung an Arbeitsplätzen und an Orten, an denen es gewöhnlich Menschenmengen gibt, ist wesentlich, um in Notfällen die Sicherheit der Nutzer und der Helfer zu gewährleisten.
Während eines kritischen Ereignisses (Feuer, Erdbeben, Überschwemmungen usw.) ist es möglich, dass die Elektrizität nicht funktioniert, weil sie entweder beschädigt oder von den Rettungskräften deaktiviert wurde.
Mit Notleuchten kann die Beleuchtungstechnik einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit leisten. Es gibt zahlreiche Fälle, in denen die Verfügbarkeit von Licht den Nutzern hilft, sich in Sicherheit zu bringen, weil es gewährleistet, dass die Ausgänge und die Fluchtwege sichtbar sind und schneller genutzt werden können. So trägt es dazu bei, die Panik zu mindern, die oft in diesen Situationen entsteht.
Um jede Art von Gefahr zu vermeiden, ist es wesentlich, im Falle eines Stromausfalls über Notleuchten zu verfügen.

Die verschiedenen Funktionen der Notleuchten

Notbeleuchtung ist ein allgemeiner Begriff, der sich auf die Beleuchtung bezieht, die verfügbar ist, wenn die reguläre Beleuchtung ausfällt. Sie dient dem Schutz der Personen bei der Evakuierung eines Gebäudes und der Sicherheit von Personen, die eine potentiell gefährliche Mission ausführen.
Bei einem Notfall ist es notwendig, die Retter zu schützen, die in einer Risikozone arbeiten müssen, und es den Mitarbeitern ermöglichen, bei Stromausfall und Ausfall der Beleuchtung die Maschinen und die Ausstattung in Sicherheit zu bringen
Eine genaue Planung unter Beachtung der technischen Normen verbessert das Sicherheitsniveau und gewährleistet, dass die Anforderungen zum Schutz der Personen bei Katastrophen eingehalten werden.

Unterschied zwischen Sicherheitsbeleuchtung und Ersatzbeleuchtung

Die wichtigste europäische Referenznorm, die UNI EN 1838 „Notbeleuchtung”, legt fest, was mit dem Begriff Notfall gemeint ist und spezifiziert, dass zur Sicherheitsbeleuchtung sowohl die Sicherheitsbeleuchtung selbst als auch die Ersatzbeleuchtung gehören.
Es ist folglich nötig, die Anlagen für die Sicherheitsbeleuchtung von denen für die Sicherheitshinweise zu unterscheiden.
Da die Alterung der Anlagen für die Notbeleuchtung – genau wie die jedes anderen Gerätes – normal und unvermeidbar ist, gehören zur Instandhaltung ihrer Funktionsfähigkeit regelmäßige Kontrollen und Wartungsarbeiten. Man muss sich der Bedeutung der richtigen Wartung der Anlagen für die Notbeleuchtung bewusst sein und die gesetzlichen Verpflichtungen kennen und festlegen, wer für die Ausführung dieser Verpflichtungen verantwortlich ist.
Die Sicherheitsbeleuchtung dient der Bewegung der Personen und ist in der Lage, gegen Personenschäden vorzubeugen, während die Ersatzbeleuchtung es ermöglicht, weiter zu arbeiten und gegen einen möglichen ökonomischen Schaden vorbeugt. Im letzteren Fall muss das Beleuchtungsniveau der üblichen Beleuchtung entsprechen. Eine geringere Beleuchtung ist nur zulässig, um laufende Arbeiten zu beenden.
Die Sicherheitsbeleuchtung muss alle kritischen Bereiche erreichen, folglich die Ausgänge, Fluchtwege, Stufen, Durchgänge, unebenen Bereiche, Treppen und Orte, an denen es Hindernisse gibt.
Die Beleuchtung muss eine angemessene Erhellung gewährleisten und hat gleichzeitig die Funktion von Wegweisern, die den Personen die Fluchtwege zeigen, die in der Planungsphase genau studiert und als die zweckmäßigsten ermittelt wurden, um deren Rettung zu gewährleisten.
Mit der Sicherheitsbeleuchtung werden folglich drei Ziele verfolgt: die Notausgänge nutzbar zu machen, Panik zu vermeiden und die Sicherheit der Personen zu gewährleisten, die gefährliche Arbeiten ausführen.
Die Sicherheitsbeleuchtung für die Flucht muss eine angemessene Beleuchtung der Fluchtwege und die Kennzeichnung der Notausgänge des Gebäudes gewährleisten. Außerdem muss sie die unmittelbare Erkennbarkeit der Alarmanlagen und der Feuerschutzvorrichtungen auf dem Fluchtweg garantieren.
Die Antipanik-Sicherheitsbeleuchtung ist nützlich, um Panik zu vermeiden und die notwendige Beleuchtung zu bieten, damit die Leute die Sicherheitsausgänge erreichen; folglich sind sie besonders für öffentliche Gebäude wie Krankenhäuser, Altenheime, Theater, überdachte Sportanlagen usw. geeignet.
Die Sicherheitsbeleuchtung für Orte mit einem hohen Risiko muss die Ausführung von Sicherheitsmaßnahmen für potentiell gefährliche Prozesse gewährleisteten; das bedeutet, niedrigstes Niveau der Beleuchtung und höchste Reaktionsgeschwindigkeit.

Wo man die Notleuchten installiert

Die Sicherheitsbeleuchtung kann mit zentralisierten Anlagen und/oder mit unabhängigen Geräten gewährleistet werden. In der Planungsphase und in der Phase, in der die Anlage fertiggestellt wird, müssen bestimmte technische Eigenschaften berücksichtigt werden, wie die Dauer der Notversorgung, die Unabhängigkeit, die Mindest-Beleuchtungsstärke sowie die Ladezeit der Akkus.
Bei der Installierung der Notbeleuchtung müssen die Vorschriften der Ministerialdekrete befolgt werden: Die Lichter müssen in allen Räumen installiert werden, in denen es Ansammlungen von Menschen gibt, wie Schulen, Arbeitsplätzen, Krankenhäusern, Veranstaltungsräumen usw. Es ist obligatorisch, auch zu Hause eine Notbeleuchtung zu installieren.

Wie man für jeden Raum die richtigen Notleuchten auswählt

Oft werden Notlichter als kalte Komponenten und störende Elemente in einem Raum konzipiert, aber das muss nicht so sein: Es gibt verschiedene Firmen, die gute Produkte anbieten, welche die gesetzlichen Vorschriften erfüllen, ohne die Ästhetik zu vernachlässigen.
Notleuchten sollten unauffällig sein und so gut wie möglich in den Raum passen.
Ein weiteres wichtiges Thema ist der Energieverbrauch: Um Energie zu sparen und die Umwelt zu schützen, wurden LED Notleuchten entwickelt, die für die ununterbrochene Nutzung und zum Aufladen beachtlich weniger Energie verbrauchen. Die LEDs haben außerdem eine längere Nutzungsdauer als andere Beleuchtungstypen und enthalten keine schädlichen Gase oder andere giftige Stoffe. ... Mehr ... less
Filtern

Sortieren nach

Produkt speichern:
Folge uns auf
Produkt speichern: