40 Schlafzimmer-Sets

Das Schlafzimmer ist definitiv der persönlichste Raum eines Zuhauses, unser ganz eigener Raum, weit weg von den Augen der Gäste, wo man sich ausruhen und seine Batterien wieder aufladen kann. Alle Möbel und Einrichtungsgegenstände, aber auch die Wahl der Farben für die Wände und Stoffe, müssen dazu beitragen, ein entspannendes und komfortables Ambiente zu schaffen. Viele Menschen lieben es, ihr Schlafzimmer mit unterschiedlichen Möbeln auszustatten, die nicht unbedingt aufeinander abgestimmt sind, aber die meisten Unternehmen bieten eine große Auswahl an kompletten Schlafzimmereinrichtungen an und lassen natürlich großen Spielraum bei der Wahl von Oberflächen und Materialien.

Komplette Schlafzimmer: Stile und Trends

Die moderne Einrichtung hat den Stil der Schlafzimmer, die einst sehr dekoriert und feierlich, manchmal streng und etwas dunkel waren, verschlankt, und es werden minimalistische Linien und ein klares Design bevorzugt. Unter den Materialien, die für moderne Schlafzimmer benutzt werden, wird am häufigsten Holz in all seinen Essenzen und auch in seinen Derivaten verwendet. Auch Oberflächen und Farben sind weicher, wärmer, mit der Absicht, komfortable und entspannende Umgebungen zu schaffen. Die neuesten Designtrends konzentrieren sich stark auf den Einsatz von Textilien, um dem Schlafzimmer einen Hauch von Stil und Persönlichkeit zu verleihen, so dass man auf einer neutralen und linearen Möbelbasis mit Farben oder Mustern wagen kann, von floralen bis hin zu geometrischen Mustern, bei der Bettwäsche oder den Gardinen oder mit Kissen und Puffs, die häufiger gewechselt werden können, um den Eindruck zu erwecken, die Einrichtung je nach Jahreszeit oder persönlichem Geschmack zu erneuern.
Für diejenigen, die keine modernen minimalistischen Möbel vorziehen, bietet der Markt viele Modelle von Schlafzimmern im klassischen Stil: vom ländlichen, Shabby Chic, perfekt für romantische Atmosphären, über den nautischen, strengeren und rigoroseren Stil bis hin zum französischen neoklassischen Stil, reich an Dekorationen und Ornamenten.

Die Schlüsselelemente eines Schlafzimmers

Bei der Wahl der Schlafzimmereinrichtung ist das Hauptelement eben das Bett: Haben Sie erst einmal das Modell ausgewählt, das Ihren Bedürfnissen am besten entspricht, ob in Holz oder gepolstert, im minimalistischen Stil oder mit einem gewichtigen Kopfteil, dann können Sie den Rest der Einrichtung wählen. Nicht alle Räume erlauben die Schaffung eines begehbaren Schranks, in dem Kleidung und Bettwäsche aufbewahrt werden können, so dass der nächste Schritt darin bestehen wird, den Schrank zu wählen, natürlich mit raumangemessenen Abmessungen, der auch mit einer oder mehreren Kommoden kombiniert werden kann. Ein anderes zu berücksichtigendes Element sind die Nachttische, sehr nützliche Ergänzungen, die oft durch einfache Fächer oder im Kopfteil des Bettes integrierte Regale oder durch kleine Tische, die leicht verstellt werden können, ersetzt werden. Ein Schlafzimmer mit diesen Elementen - Bett, Schrank, Kommode und Nachttische - kann als wirklich komplett angesehen werden, aber uns hindert nichts daran, weitere Einrichtungsgegenstände und Accessoires hinzuzufügen.

Einrichtungsgegenstände und Zubehör für den Schlafbereich

Sobald Sie die wesentlichen Einrichtungsstücke gekauft haben, kann das Schlafzimmer individuell gestaltet und mit Accessoires und Möbelstücken angereichert zu werden: grünes Licht der Phantasie mit Gardinen, Kissen und Teppichen, eventuellen Puffs, bequemen zusätzlichen Sitzgelegenheiten, die wenig Platz einnehmen, und vielen Fotos an den Wänden, Drucken oder Gemälden. Erhältlich in verschiedenen Formen und Größen sind Spiegel im Schlafzimmer sehr nützliche Accessoires: An der Wand aufgehängt oder einfach nur an die Wand gelehnt, werden sie nicht nur zu funktionalen, sondern auch zu dekorativen Elementen. Sehr nützlich, um die getragene Kleidung aufzuhängen, sobald Sie nach Hause zurückkehren, ist der Stille Diener ein Stück, das nicht immer in den Schlafzimmern präsent ist: In den Wohnungen unserer Großeltern war es vor allem bei Männern sehr beliebt und kehrt in letzter Zeit sehr modisch als Klassiker zurück, der auf moderne Art und Weise neu ausgelegt ist.

Nicht nur Nachtruhe: Wie kann man verschiedene Funktionen im Schlafzimmer integrieren?

Immer öfter wird es notwendig, im Schlafzimmer auch andere Einrichtungselemente aufzunehmen, die normalerweise nicht zum Schlafbereich gehören, da es keinen eigenen Raum gibt. Das Schlafzimmer wird dann, ein bisschen wie die Kinderzimmer, zu einem Ort, an dem mehrere Funktionen ausgeübt werden: z.B. zum Lernen oder Arbeiten, wobei eine Home Office-Ecke mit einem Stuhl und einem Schreibtisch und wenn möglich auch mit einer kleinen Bibliothek ausgestattet wird oder zum Lesen, nicht nur im Bett, indem man eine Leseecke mit einem Sessel, einer Lampe und einem Beistelltisch oder einem Regal für seine Lieblingsbücher einrichtet oder sogar zum Sport treiben und so einen Bereich sportlichen Aktivitäten zuzuweisen, der je nach verfügbarem Raum mehr oder weniger ausgestattet ist oder um sich der persönlichen Pflege mit einer Schminkecke mit Schminktisch und einem Hocker zu widmen. Um mehrere Funktionen in derselben Umgebung zu trennen, ist ein Vintage-Zusatzstück, das wieder in Mode kommt, sinnvoll: der Paravent, einst in den Schlafzimmern, um Bereiche der Privatsphäre zu schaffen, in denen man sich vor indiskreten Blicken ausziehen konnte, gilt heute als mobile Wand, die bei Bedarf umgestellt werden kann, und ist auch ein elegantes Dekorationselement. ... Mehr ... less
Filtern
40 Produkte
Sort by:

Sortieren nach

Produkt speichern:
Produkt speichern: