Wellness

Ein Wellness- und Thermalbereich in den eigenen vier Wänden erhöht den Komfort erheblich. Vom Whirlpool bis zum türkischen Dampfbad, das Sortiment an Vorrichtungen, die angenehme Momente der Entspannung garantieren, ist groß. Mit den auf dem Markt angebotenen Ausstattungen im Sektor Wellness und Fitnessstudio kann man sein eigenes Wellness-Zentrum zu Hause einrichten und in den eigenen vier Wänden trainieren, dank einer großen Auswahl an Fitness-Produkten Dazu gehören zum Beispiel Heimtrainer, Laufbänder, Stepper und Bauchbänke.

Wellness zu Hause, auch auf kleinem Raum

Der Traum vieler Menschen von einem Wellnessbereich in den eigenen vier Wänden ist heute leichter zu verwirklichen, dank zahlreicher raumsparender Lösungen, die auch für die Bedürfnisse derjenigen geeignet sind, die nur wenig Platz zur Verfügung haben. Es gibt Saunen auf dem Markt, die nur wenige Quadratmeter einnehmen; darunter können einige sogar bei Nichtgebrauch eingefahren werden, um den Platzbedarf zu optimieren. Auch Whirlpools werden mit kompakten Maßen angeboten und können den gleichen Platz einnehmen wie eine normale Badewanne. Für diejenigen, die keine Möglichkeit haben, eine Badewanne einzubauen, gibt es vertikale Lösungen, die die Dusche in eine Funktionswand mit Wasserdüsen unterschiedlicher Intensität verwandeln. Der neueste Trend im Wellness-Sektor ist die emotionale Dusche. Sie vereint die wohltuenden Eigenschaften des massierenden Wasserstrahls, die anregende Wirkung der Farbtherapie und die Verbreitung angenehmer Aromen für ein komplettes Wellness-Erlebnis.

Pool und Wellness im Garten oder auf der Terrasse

Wenn ein Garten vorhanden ist, besteht die Möglichkeit, eine Sauna oder ein Dampfbad im Freien einzurichten oder einen Pool zur Abkühlung im Sommer. Schwimmbadmodelle mit größeren Maßen werden in der Regel unterirdisch installiert: Sie können vorgefertigt sein oder auch nicht, aber in jedem Fall sind einige Arbeiten für das Sanitär- und Filtersystem sowie für die Pflasterung des Beckenrandes erforderlich. Wenn ein Aushub nicht möglich ist, sind oberirdische Schwimmbecken die Alternative: Zu dieser Kategorie gehören auch die Minipools, die zwar kleiner sind, aber andere Vorteile haben können, wie beispielsweise eine Whirlpoolfunktion.

Heimtrainer und Laufbänder für die Fitness zu Hause

Die Entscheidung für ein Fitnessstudio zu Hause ist die ideale Lösung für alle, die wenig Zeit zum Trainieren haben oder jederzeit trainieren möchten und ist zu einer trendigen Lösung geworden, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Wenn der verfügbare Platz begrenzt ist, können Freikörperübungen eine Alternative sein, für die nur eine Matte und kleine Geräte wie Hanteln und Gummibänder benötigt werden. Eine Matte ist auch ideal für diejenigen, die Yoga zu Hause praktizieren. Sie kann zusammengerollt und aufbewahrt werden und benötigt somit keinen speziellen Platz im Haus. Wer einen Fitnessraum in seinen vier Wänden einrichten möchte, hat heutzutage die Qual der Wahl. Der Heimtrainer ist wahrscheinlich das beliebteste Gerät im häuslichen Bereich, denn er ist einfach zu bedienen, nimmt wenig Platz weg und ist leicht zu transportieren. Eine gute Alternative für diejenigen, die Konditionstraining praktizieren wollen, ist sicherlich das Laufband oder der Stepper. Wer Muskeltraining bevorzugt, kann sich für eine Bauchbank oder eine Kraftstation entscheiden, die für das Bodybuilding entwickelt wurde und das Trainieren verschiedener Körperregionen mit einem einzigen Gerät ermöglicht, wodurch der Platzbedarf optimiert wird. ... Mehr ... Weniger ... Mehr ... Weniger ... Mehr ... Weniger
Wellness

Suche nach Marke

On sale

Produkt speichern:
Folge uns auf