ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN VON ARCHIPRODUCTS.COM

1. VORBEMERKUNG UND GELTUNGSBEREICH

1.1

Die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden „Allgemeine Verkaufsbedingungen“) gelten für den Verkauf von Produkten, die von Edilportale.com S.p.A., wie im Folgenden näher bezeichnet (im Folgenden auch „Edilportale.com“), über ihre Website www.archiproducts.com (im Folgenden die „Seite“) auf dem italienischen Gebiet, in der Europäischen Union und in Ländern außerhalb der Europäischen Union verkauft werden. Die Bestimmungen der vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen (i) sind unbeschadet der zwingenden Bestimmungen des sogenannten italienischen Verbrauchergesetzes (Gesetzesverordnung Nr. 206/2005, gegebenenfalls auch auf der Grundlage der Qualifikation und der Tätigkeit des Kunden (wie nachstehend definiert)) und der Vorschriften über den elektronischen Geschäftsverkehr (Gesetzesverordnung Nr. 70/2003 in der geänderten und ergänzten Fassung) auszulegen und (ii) gelten ausschließlich für Fernabsatzverträge im Sinne von Artikel 45, Absatz 1 des italienischen Verbrauchergesetzes, die über die Website abgeschlossen werden.

1.2

Die Identifikationsdaten von Edilportale.com lauten wie folgt:
Edilportale.com S.p.A.
Sitz: Via Loiacono Nr. 20, 70126 Bari (Italien)
USt.-IdNr./Steuernummer: 05611580720
REA: BA 429007 | ROC 21492 | Gesellschaftskapital: 250.000 € voll eingezahlt
Tel: +39 080 5543553;
Fax: +39 080 9995130;
E-Mail: [email protected].

1.3

Die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen regeln die Beziehung (einschließlich des Verkaufs von Produkten) zwischen der Person (im Folgenden „Kunde“), die Produkte (wie nachstehend definiert) über die Website kauft oder zu kaufen beabsichtigt und Edilportale.com. Der Klarheit halber unterliegen die Navigation und die Nutzung der Website auch den Nutzungsbedingungen, die unter https://www.archiproducts.com/de/terms-and-conditions zu finden sind (die „Nutzungsbedingungen“).

1.4

Das Navigieren auf der Website und der Kauf von Produkten (wie nachstehend definiert) auf der Website durch den Kunden setzen daher voraus, dass der Kunde die Nutzungsbedingungen und die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen akzeptiert, die über seinen Browser gespeichert und ausgedruckt werden können. Die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten für: (1) Kunden, die als „Verbraucher“ im Sinne von Artikel 3, Absatz 1, Buchstabe a) des italienischen Verbraucherschutzgesetzes gelten, d. h. natürliche Personen, die zu Zwecken handeln, die nicht im Zusammenhang mit einer ausgeübten unternehmerischen, gewerblichen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeit stehen (im Folgenden „Verbraucher“), und (2) Kunden, die als „Unternehmer“ im Sinne von Artikel 3, Absatz 1, Buchstabe c) des italienischen Verbraucherschutzgesetzes gelten (im Folgenden „Unternehmer“), sofern nicht anders angegeben.

2. ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

2.1

Edilportale.com bietet auf der Website die Möglichkeit, Produkte für die Bereiche Einrichtung, Architektur, Bauwesen, Technik und Zubehör zu kaufen, die auf der Website von Zeit zu Zeit angeboten und vorgestellt werden (im Folgenden „Produkte“). Der Kauf von Produkten über die Website ist ausschließlich einem Kunden gestattet, der:

1.a) eine natürliche Person über 18 Jahre und voll handlungsfähig oder eine ordnungsgemäß vertretene juristische Person ist;

1.b) die Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten unter der folgenden Adresse gelesen hat [https://www.archiproducts.com/de/privacy] und das Registrierungsverfahren gemäß Artikel 3 korrekt abgeschlossen hat;

1.c) in jedem Fall die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert hat, bevor er mit dem Kauf fortfährt.

2.2

Edilportale.com behält sich das Recht vor, die Nutzung der Website durch Personen zu unterbinden, die gegen die vorliegenden „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ oder in jedem Fall gegen die geltenden Nutzungsbedingungen verstoßen.

2.3

Alle Änderungen und/oder Ersetzungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung auf der Website in Kraft. Dennoch gelten für jeden Auftrag (wie nachstehend definiert) und seine Ausführung die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Auftragserteilung geltenden Fassung. In jedem Fall lädt Edilportale.com die Kunden ein, regelmäßig auf den entsprechenden Abschnitt der Website zuzugreifen, um die Veröffentlichung der aktuellsten Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu überprüfen.

2.4

Sollte der Kunde die Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht akzeptieren wollen, wird er keine Einkäufe auf der Plattform tätigen und kann die Deaktivierung seines Kontos verlangen.

3. REGISTRIERUNG AUF DER PLATTFORM

3.1

Um Produkte über die Website kaufen zu können, ist eine Registrierung erforderlich, und zwar durch die Einrichtung eines Kundenkontos und vorbehaltlich der Zustimmung zu den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und zu allen anderen Dokumenten, die zu diesem Zweck im Rahmen des Registrierungsverfahrens erforderlich sind, das in den Nutzungsbedingungen, auf die verwiesen wird, näher beschrieben wird.

3.2

Das Verweigern der Registrierung und der Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen führt dazu, dass Einkäufe über die Website nicht getätigt werden können.

4. INFORMATIONEN ÜBER DIE ZU VERKAUFENDEN WAREN

4.1

Die auf der Website zum Verkauf stehenden Produkte werden von Drittherstellern hergestellt, die in den Bereichen Einrichtung, Architektur und Bauwesen, Mode und Technologie tätig sind (im Folgenden „Hersteller“). Das Markenzeichen des Herstellers oder seine Bezeichnung wird auf der Website neben jedem verkauften Produkt angezeigt.

4.2

Die Beschreibungen und Bilder der auf der Website angebotenen Produkte werden direkt von den Herstellern bereitgestellt. Edilportale.com hat angemessene Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass die Darstellungen und Beschreibungen der Produkte (die in jedem Fall von den Herstellern bereitgestellt werden) so akkurat wie möglich sind. Dennoch kann Edilportale.com nicht garantieren, dass die Beschreibungen völlig korrekt, vollständig, zuverlässig oder fehlerfrei sind. Die Bilder der Produkte auf der Website dienen nur zur Veranschaulichung.

4.3

Sofern nicht ausdrücklich auf dem Produktdatenblatt angegeben, verstehen sich alle Produktpreise für Kunden mit Wohnsitz oder Sitz in einem Land der Europäischen Union in Euro (€) und inklusive Mehrwertsteuer, für Kunden mit Wohnsitz oder Sitz im Vereinigten Königreich in Pfund Sterling und für Kunden mit Wohnsitz oder Sitz außerhalb der Europäischen Union und des Vereinigten Königreichs in Dollar; die Versandkosten werden je nach dem vom Kunden gewählten Bestimmungsort berechnet und gesondert ausgewiesen.

4.4

Die zum Verkauf angebotenen Produkte können in begrenzten Mengen und für begrenzte Zeiträume verfügbar sein, wie im nachstehenden Artikel 5 näher beschrieben; die Kunden werden daher gebeten, stets die neben dem Produkt angegebene Verfügbarkeit zu prüfen.

5. VERFÜGBARKEIT DER PRODUKTE

5.1

Der Kunde nimmt zur Kenntnis und akzeptiert, dass die zum Verkauf stehenden Produkte möglicherweise nicht sofort und physisch bei Edilportale.com verfügbar sind, da sie von Edilportale.com selbst bei den jeweiligen Herstellern bestellt werden müssen oder, wenn sie bestellt wurden, von diesen produziert werden müssen oder noch nicht geliefert wurden.

5.2

Der Klarheit halber sei gesagt, dass die Produkte direkt von Edilportale.com an den Kunden verkauft werden; die Geschäftsbeziehung besteht daher ausschließlich zwischen dem Kunden und Edilportale.com, wobei der Hersteller ausdrücklich nicht einbezogen wird. Edilportale.com ist daher allein verantwortlich für den Verkauf der Produkte, ihre Lieferung und die mögliche Verwaltung von Rücksendungen, Kündigungen und Streitigkeiten mit den Kunden, unbeschadet der gesetzlichen Rechte von Edilportale.com und des Kunden.

5.3

Aufgrund der in Absatz 5.1 beschriebenen Betriebsweise kann es vorkommen, dass der Hersteller Edilportale.com nach der Übermittlung der Bestellung darüber informiert, dass das Produkt, das Gegenstand der Bestellung ist, nicht verfügbar ist. In diesem Fall wird der Kunde von Edilportale.com per E-Mail informiert und erhält die möglicherweise bereits gezahlten Beträge zurückerstattet. Andernfalls, wenn das Produkt verfügbar ist, aber die Lieferfristen länger sind als bei der Bestellung angegeben, informiert Edilportale.com den Kunden, der das Recht hat, nach eigenem Ermessen den neuen, von Edilportale.com vorgeschlagenen Liefertermin zu akzeptieren oder die Bestellung zu stornieren, mit der daraus folgenden Rückerstattung des vom Kunden gezahlten Betrags.

6. VERFAHREN FÜR DEN KAUF UND DIE ÜBERMITTLUNG DER BESTELLUNG

6.1

Der Kunde kann ein oder mehrere auf der Website veröffentlichte Produkte kaufen, indem er auf die Schaltfläche „ In den Warenkorb “ klickt. Sobald der Warenkorb mit der Auswahl der gewünschten Artikel gefüllt ist, kann der Kunde zum Kauf übergehen. Der darauf folgende Bestellvorgang erfordert eine Registrierung auf der Website.

6.2

Während des Bestellvorgangs hat der Kunde die Möglichkeit, den Empfänger der Ware zu ändern, den Versandort der Ware anzugeben, die Daten für eine eventuelle Rechnungsstellung einzugeben, sich als „Privatperson“ zu identifizieren, wenn er als Verbraucher handelt, oder als „Unternehmen“, wenn er als Gewerbetreibender handelt, und eine Rechnung anzufordern, wobei er die entsprechende Option, das gewählte Zahlungsmittel und die Authentifizierungsdaten für die Zahlung auswählen kann. Nach Abschluss der Eingabe hat der Kunde die Möglichkeit, die eingegebenen Daten zu überprüfen und zu ändern (auch in Bezug auf die ausgewählten Produkte) und eventuelle Eingabefehler zu korrigieren, indem er die auf der Website angegebenen Anweisungen Schritt für Schritt befolgt. Sobald die Daten überprüft sind, kann der Kunde schließlich die Bestellung bestätigen und übermitteln (im Folgenden die „Bestellung“).

6.3

6.3. Die übermittelte Bestellung gilt als unwiderrufliches vertragliches Kaufangebot des Kunden für die in der Bestellung enthaltenen Einzelpositionen. Die Annahme der Bestellung wird durch eine automatische E-Mail mit „Auftragsbestätigung“ bestätigt, die jedoch keine Annahme des Kaufangebots darstellt, das erst nach Überprüfung der Daten und der Verfügbarkeit der angeforderten Produkte abgeschlossen werden kann. Die Auftragsbestätigung enthält eine Zusammenfassung der gekauften Produkte sowie die geltenden allgemeinen und besonderen Bedingungen, den Preis und die Zahlungsmittel, den Rücktritt, die Lieferkosten und die anwendbaren Steuern gemäß Artikel 13 des Gesetzesdekrets Nr. 70/2003.

6.4

Der Kaufvertrag (der „Kaufvertrag“) gilt erst dann als abgeschlossen, wenn der Kunde eine automatische E-Mail mit der „Bestellungsannahme“ und der Bestätigung, dass das Produkt „In Bearbeitung“ ist, erhält; diese Mitteilung stellt die Annahme der Bestellung durch Edilportale.com dar (die „Annahme“).

6.5

Die Übermittlung der Bestellung stellt eine unwiderrufliche Verpflichtung des Kunden dar, die betreffenden Produkte zu kaufen, unbeschadet der möglichen Anwendung des Rücktrittsrechts unter den in Artikel 10 genannten Bedingungen im Falle eines Verbraucherkunden oder der Stornierung der Bestellung gemäß Absatz 5.3 oder des Rücktritts gemäß Absatz 6.11.

6.6

Unmittelbar nach dem Klicken auf die Schaltfläche „Kaufen“ wird die Bestellung auf der Plattform von Edilportale.com gespeichert. Der Kunde kann diese jederzeit im Bereich „Meine Bestellungen“ auf der Website einsehen. Der Kunde erhält eine Benachrichtigung per E-Mail - an die im Kaufvorgang angegebene E-Mail-Adresse - in der alle Elemente der Bestellung zusammengefasst sind, einschließlich der Merkmale des bestellten Produkts, der Angabe des Preises, der gewählten Zahlungsmethode, der Versandkosten und der Lieferfrist.

6.7

Die Zahlung kann per Paypal, Kreditkarte (über die PayPal-Plattform) oder Banküberweisung, Klarna oder andere Methoden, die auf der Website zum Zeitpunkt der Zahlung angegeben werden können, erfolgen.

6.8

Es sei darauf hingewiesen, dass die Bestimmungen und Zahlungsinformationen, die vom Kunden auf den Zahlungsplattformen eingegeben werden (Kreditkartennummer, Sicherheitscodes), über Verbindungen mit dem SSL-Protokoll (Secure Sockets Layer) verarbeitet werden und in keiner Weise in den Systemen von Edilportale.com gespeichert werden.

6.9

Im Falle der Zahlung per Banküberweisung erhält der Kunde in der Auftragsbestätigung auch Anweisungen, wie die Überweisung zu erfolgen hat.

6.10

Im Falle einer Zahlung per Banküberweisung ist der Kunde berechtigt, Edilportale.com eine Quittung der Überweisung an [email protected] zu senden.

6.11

Bei Nichteingang der Zahlung (per Kreditkarte, Banküberweisung oder auf andere Weise) nach fünfzehn Tagen ab dem Datum der Annahme behält sich Edilportale.com das Recht vor, den Kaufvertrag gemäß Artikel 1456 des italienischen Zivilgesetzbuches wegen Nichterfüllung durch den Kunden zu kündigen.

6.12

Sollte der auf der Website angegebene Preis aufgrund von technischen Plattformproblemen oder Unannehmlichkeiten anderer Art (einschließlich solcher, die dem Hersteller zuzuschreiben sind, wie z. B. die verspätete Aktualisierung der von ihm zur Verfügung gestellten Informationen) niedriger sein als der tatsächliche Verkaufspreis eines Produkts, wird Edilportale.com den Kunden kontaktieren und ihn über den erhöhten Preis und den Grund für diese Erhöhung informieren, um zu überprüfen, ob der Kunde bereit ist, den Kauf der Produkte zum erhöhten Preis durchzuführen. In diesem Fall hat der Kunde das Recht, den Kauf desselben Produkts zum erhöhten Preis zu akzeptieren oder abzulehnen, indem er Edilportale.com innerhalb von 7 (sieben) Tagen nach Erhalt der entsprechenden Mitteilung von Edilportale.com darüber informiert. Wenn der Kunde nicht mitteilt, dass er mit dem Kauf des betreffenden Produkts zum erhöhten Preis einverstanden ist, wird der Kunde von jeglicher Verpflichtung zum Kauf entbunden und Edilportale.com erstattet dem Kunden innerhalb von 14 Tagen nach Ablauf der oben genannten Frist den bereits vom Kunden über die von ihm bei der Bestellung gewählte Zahlungsmethode gezahlten Betrag zurück; in diesem Fall gelten die Bestimmungen des nachstehenden Artikels 10 mit den notwendigen Änderungen

6.13

Edilportale.com behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen Bestellungen von Personen abzulehnen, die in Bezug auf die Menge der gekauften Produkte oder die Häufigkeit der getätigten Käufe als abnormal gelten.

6.14

Sobald die Annahme erfolgt ist, versteht es sich, dass die Ausführung des Auftrags durch Edilportale.com erst dann erfolgt, wenn Edilportale.com die vollständige Bestätigung der Zahlung des fälligen Preises durch den Kunden erhalten hat.

6.15

Die dem Kunden für den Abschluss des Kaufvertrags zur Verfügung stehenden Sprachen sind Italienisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und Portugiesisch, je nach Wohnort oder Wohnsitz des Kunden.

7. RECHNUNGGSTELLUNG UND ZAHLUNGEN

7.1

Der Kunde ist verpflichtet, die Anforderung bestimmter Steuer- und Buchhaltungsunterlagen während des Kaufprozesses zu übermitteln.

7.2

Insbesondere können Gewerbetreibende während des Bestellvorgangs ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer angeben und die Zusendung der Rechnung für die Bestellung per E-Mail beantragen, wie in Artikel 6 näher beschrieben. Aus verwaltungstechnischen Gründen kann die Ausstellung der angeforderten Rechnungen nicht garantiert werden, wenn der entsprechende Antrag vom Kunden nach der Bestellung gestellt wird.

7.3

Für die Ausstellung der Rechnung werden die vom Kunden gelieferten Informationen zugrunde gelegt; Edilportale.com fordert den Kunden daher auf, die Richtigkeit der gelieferten Daten stets mit größter Sorgfalt zu überprüfen.

7.4

Edilportale.com lehnt jede Verantwortung für Verzögerungen bei der Gutschrift von Produktrückerstattungen ab, die auf die vom Kunden für die Zahlung verwendete Bank zurückzuführen sind.

8. VERSAND UND LIEFERUNG DER PRODUKTE

8.1

Die Lieferungen erfolgen an die vom Kunden während des Kaufvorgangs angegebene und in der Bestellung gespeicherte Postanschrift. Der Kunde ist für die angegebene Adresse verantwortlich. Soweit gesetzlich zulässig, übernimmt Edilportale.com keine Haftung für Versandfehler oder falsche Lieferung von Produkten aufgrund von Ungenauigkeiten oder Unvollständigkeiten bei der Ausfüllung der Bestellung, die dem Kunden zuzuschreiben sind.

8.2

Edilportale.com liefert in die auf der Website angegebenen Länder und Orte, wobei darauf hingewiesen wird, dass die verfügbaren geografischen Gebiete für die verschiedenen Produkte unterschiedlich sein können. Durch eine Vorauswahl des Landes auf der Grundlage der IP-Adresse oder durch ein Dropdown-Menü kann der Kunde die in jedem Zielland zum Verkauf stehenden Produkte und deren Versandkosten einsehen.

8.3

Die Lieferzeiten werden auf der Website im Produktdatenblatt angegeben, wobei die Produktionszeit des Produkts und/oder seine Lieferung durch den Hersteller sowie die Versandzeiten berücksichtigt werden. Die Website bietet eine vorläufige und unverbindliche Schätzung der Lieferzeiten auf der Grundlage des Standorts des Browsers des Kunden und unter der Annahme, dass die Zahlung der Bestellung per Kreditkarte erfolgt (die schnellste Form der Zahlung). Nachdem der Kunde das Bestellformular mit Angaben zum Lieferort und zur Zahlungsweise ausgefüllt hat, wird die Website die Lieferzeit entsprechend aktualisieren.

8.4

Aufgrund des Gewichts, der Form, des Volumens oder der Zerbrechlichkeit der bestellten Produkte, ist es für Edilportale unter Umständen nicht möglich, die Versandkosten der Produkte im Voraus genau zu berechnen. In diesem Fall wird Edilportale zum Zeitpunkt der Bestellung eine ungefähre Angabe zu den Kosten für den Versand der Produkte machen, wobei sie sich das Recht vorbehält, zu einem späteren Zeitpunkt eine endgültige Quantifizierung dieser Kosten vorzunehmen, auch indem sie dem Kunden vorschlägt, die Waren mit einem spezialisierten Kurierdienst zu versenden. In diesem Fall wird Edilportale den Kunden so schnell wie möglich über eventuelle Änderungen der Lieferkosten (im Vergleich zu den in der Bestellung angegebenen Kosten) informieren.

8.5

Sofern bei Abschluss des Kaufvertrags nichts anderes vereinbart wurde, liefert Edilportale.com die Produkte, die Gegenstand der jeweiligen Bestellung sind, in einer einzigen Sendung, sobald alle im Warenkorb vorhandenen Produkte eingetroffen sind. Der Kunde nimmt zur Kenntnis und akzeptiert, dass eine Bestellung, die mehrere Produkte mit unterschiedlichen Produktions- und/oder Beschaffungszeiten umfasst, dazu führt, dass die Lieferzeit des Produkts mit der längeren Produktions- und/oder Beschaffungszeit abgewartet werden muss.

8.6

Der Versand und die Lieferung – die als Übertragung der materiellen Verfügbarkeit der Produkte auf den Kunden verstanden werden – werden mit einem Kurierdienst zwischen 08:00 und 18:00 Uhr von Montag bis Freitag durchgeführt. Der Spediteur unternimmt einen (1) Zustellversuch der Produkte im Falle von Inlandssendungen und zwei (2) Zustellversuche im Falle von Auslandssendungen an die vom Kunden angegebene Adresse. Ist der Kunde bei der ersten Zustellung nicht erreichbar, hinterlässt der Spediteur eine Benachrichtigung an der Adresse des Empfängers, aus der hervorgeht, dass ein Zustellversuch unternommen wurde (oder zwei bei internationalen Sendungen). Nach dem erfolglosen Versuch setzt sich der Spediteur mit Edilportale.com in Verbindung, um das weitere Vorgehen gemäß den Bestimmungen des Artikels 1690 des italienischen Zivilgesetzbuches zu vereinbaren. Die Produkte werden vom Spediteur kostenlos für eine je nach Spediteur unterschiedliche Anzahl von Tagen aufbewahrt (die dem Kunden von Edilportale.com mitgeteilt wird); der Kunde erstattet Edilportale.com die Lagerkosten, die ihr von den Spediteuren für jeden Tag der kostenpflichtigen Aufbewahrung in Rechnung gestellt werden, sowie die Kosten, die Edilportale.com für die Rücksendung der vom Kunden nicht abgeholten Produkte an den Spediteur entstehen können. Nach 20 (zwanzig) (Kalender-)Tagen der Lagerung, ohne dass der Kunde die Lieferung der betreffenden Produkte ermöglicht hat, kann der betreffende Kaufvertrag von Edilportale.com gemäß Artikel 1456 des italienischen Zivilgesetzbuches gekündigt werden. In diesem Fall erstattet Edilportale.com dem Kunden den im Rahmen der betreffenden Bestellung gezahlten Preis, wovon die Kosten für die Lieferung, die anschließende Lagerung/Hinterlegung und die Rücksendung der vom Kunden nicht abgeholten Produkte (wie oben angegeben) abgezogen werden, die in der Verantwortung des Kunden verbleiben, unbeschadet aller weiteren Rechte und Rechtsmittel zugunsten von Edilportale.com in Bezug auf den Verstoß des Kunden (einschließlich des Rechts auf Entschädigung für alle weiteren Schäden, die Edilportale.com infolge eines solchen Verstoßes entstehen). Die Kündigung des Kaufvertrags und die Höhe der Rückerstattung werden dem Kunden ebenfalls per E-Mail mitgeteilt und treten mit dem Erhalt der entsprechenden Mitteilung durch den Kunden in Kraft. Der Erstattungsbetrag wird dem vom Kunden für den Kauf verwendeten Zahlungsmittel oder per Banküberweisung gutgeschrieben.

8.7

Sofern bei Abschluss des Kaufvertrags nichts anderes vereinbart wurde, werden die Produkte bis auf Straßenebene geliefert.

8.8

Unbeschadet der Rechte und Rechtsmittel, die nach geltendem Recht zugunsten des Kunden vorgesehen sind, nimmt der Kunde die Waren zum Zeitpunkt der Lieferung unter ausdrücklichem Vorbehalt an, wenn die Verpackung oder die Produkte beschädigt sind und/oder sofort erkennbare Mängel aufweisen. Der Kunde ist insbesondere verpflichtet, die Unversehrtheit der Verpackung und des Inhalts zu überprüfen und sicherzustellen, dass die erhaltenen Produkte mit den Angaben in der Bestellung übereinstimmen, wobei er im Falle einer Beschädigung der Verpackung oder des Produkts oder im Falle von Unstimmigkeiten bei der Lieferung (in Bezug auf die Bestellung) eine fotografische Dokumentation aufbewahren muss.

8.9

Das Risiko des Verlusts oder der Beschädigung des Produkts aus Gründen, die Edilportale.com nicht zuzuschreiben sind, geht in dem Moment auf den Kunden über, in dem dieser oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware tatsächlich in Besitz nimmt.

8.10

Unbeschadet der Bestimmungen des obigen Absatzes 8.8 ist der Kunde (oder die mit der Abholung der Ware beauftragte Person), der als Gewerbetreibender tätig ist, im Falle von Mängeln, die bei der Lieferung sofort erkennbar sind, wie z. B. die Anzahl der Pakete, die nicht mit der Bestellung übereinstimmen, oder die Unversehrtheit der Verpackung oder der erhaltenen Produkte, verpflichtet, den Spediteur unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen (Abholung unter Vorbehalt) und Edilportale.com über die Website innerhalb von 3 (drei) Werktagen ab dem Datum der Lieferung zu kontaktieren, unter Androhung des Verfalls der in Absatz 9.11 genannten Garantie. Diese Garantie erlischt auch für gewerbliche Kunden, wenn sie mit der Nutzung der Produkte begonnen haben.

8.11

Bei Kaufverträgen, die Lieferungen außerhalb der Europäischen Union vorsehen, können bei der Lieferung der Waren zusätzliche Zölle erhoben werden, die sich nach den im Bestimmungsgebiet geltenden Vorschriften richten. Es wird darauf hingewiesen, dass, sofern nicht anders angegeben, der Preis auf dem Produktdatenblatt ohne diese Zölle und Steuern angegeben wird.

8.12

Bei Verspätung oder Nichtlieferung des gekauften Produkts innerhalb der zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen maximalen Lieferfrist kann der Kunde, der als Verbraucher gilt, Edilportale.com informieren und sie auffordern, ihre Verpflichtungen innerhalb einer zusätzlichen, den Umständen angemessenen Frist zu erfüllen, und zwar gemäß und im Sinne von Artikel 61, dritter Absatz, des italienischen Verbrauchergesetzes. Edilportale.com verpflichtet sich, den Kunden innerhalb von 3 (drei) Werktagen zu kontaktieren, um ihm eine Rückmeldung zu geben und die neue Lieferfrist festzulegen.

8.13

Edilportale.com kann nicht für Verzögerungen beim Versand oder die Unmöglichkeit der Lieferung haftbar gemacht werden, die auf Umstände zurückzuführen sind, die außerhalb der angemessenen Kontrolle von Edilportale.com oder gegebenenfalls des Transportunternehmens liegen, wie z. B. Streiks, Unruhen, Naturkatastrophen, Explosionen oder andere Unfälle, die dem Transportunternehmen widerfahren, Epidemien oder Seuchenausbrüche, Diebstahl, Raub („Höhere Gewalt“). Wenn das Ereignis höherer Gewalt über einen Zeitraum von 3 (drei) Monaten hinaus andauert, haben sowohl Edilportale.com als auch der Kunde das Recht, vom Kaufvertrag zurückzutreten.

8.14

Bei Kunden, die als Verbraucher gelten, ist der Kunde bis zum Ablauf der Edilportale.com gemäß Absatz 8.12 gewährten Frist nicht berechtigt, die Lieferung der Produkte zu verweigern oder den Kaufvertrag zu kündigen. Es versteht sich in jedem Fall, dass der Verbraucherkunde nicht verpflichtet ist, Edilportale.com die in Absatz 8.12 genannte Nachfrist zu gewähren, wenn (a) Edilportale.com sich ausdrücklich geweigert hat, das Produkt zu liefern; oder (b) wenn die Einhaltung der von den Parteien vereinbarten Frist für die Lieferung des Produkts unter Berücksichtigung aller Umstände des Vertragsabschlusses als wesentlich anzusehen ist; oder (c) wenn der Verbraucherkunde Edilportale.com vor Abschluss des Kaufvertrags mitgeteilt hat, dass die Lieferung bis zu einem bestimmten Datum oder zu einem bestimmten Zeitpunkt wesentlich ist. Bei Kunden, die Gewerbetreibende sind, berechtigen Lieferverzögerungen von weniger als 30 (dreißig) Tagen den Kunden nicht, die Lieferung der Produkte zu verweigern, den Kaufvertrag zu kündigen oder Schadensersatz oder Entschädigung jeglicher Art zu verlangen.

9. GARANTIE DER PRODUKTE

9.1

Alle Produkte, die an Verbraucherkunden verkauft werden, unterliegen der gesetzlichen Konformitätsgarantie, die im italienischen Verbrauchergesetzbuch vorgesehen ist (die „gesetzliche Konformitätsgarantie“); Edilportale.com haftet daher gegenüber den Verbraucherkunden für Konformitätsmängel der Produkte. Die Bestimmungen dieses Artikels (mit Ausnahme der Absätze 9.11 und 9.12) gelten nicht für gewerbliche Kunden.

9.2

Aufgrund der gesetzlichen Konformitätsgarantie haftet Edilportale.com für Konformitätsmängel, die innerhalb von 2 (zwei) Jahren nach Lieferung des Produkts auftreten, wie in Artikel 8 festgelegt und geregelt.

9.3

Die gesetzliche Konformitätsgarantie sieht vor, dass der Verbraucherkunde Edilportale.com innerhalb der Verjährungsfrist von 26 (sechsundzwanzig) Monaten ab Lieferung über jeden Konformitätsmangel des gekauften Produkts informiert. Nach einer solchen Beanstandung hat der Verbraucher-Kunde das Recht, (i) in erster Linie die Reparatur oder den Ersatz des Produkts innerhalb einer angemessenen Frist ab dem Tag, an dem Edilportale.com die Beanstandung des Kunden erhalten hat, zu verlangen, es sei denn, die verlangte Abhilfe ist unmöglich oder mit unverhältnismäßigen Kosten für Edilportale.com verbunden (ii) sekundär (falls die Wiederherstellung der Konformität gemäß Punkt (i) unmöglich ist oder Edilportale.com unverhältnismäßig hohe Kosten verursacht, oder die Wiederherstellung der Konformität nicht innerhalb einer angemessenen Frist erfolgt, oder ein Mangel an Konformität trotz des Versuchs von Edilportale.com, die Konformität des Produkts wiederherzustellen, auftritt oder die Vertragswidrigkeit so schwerwiegend ist, dass sie die sofortige Herabsetzung des Preises oder die Auflösung des Kaufvertrags rechtfertigt) zur Herabsetzung des Preises oder zur Auflösung des Kaufvertrags, unbeschadet der anderen gesetzlich vorgesehenen Rechte zugunsten des Verbrauchers.

9.4

Edilportale.com kann sich berechtigterweise weigern, die Konformität der Produkte herzustellen, wenn eine Reparatur oder ein Austausch unmöglich ist oder die damit verbundenen Kosten unverhältnismäßig hoch wären. Die Möglichkeit, den Kaufvertrag zu kündigen, ist ebenfalls ausgeschlossen, wenn die Vertragswidrigkeit nur geringfügig ist.

9.5

Vom Kunden reparierte, modifizierte oder in irgendeiner Weise veränderte Produkte sind von der gesetzlichen Konformitätsgarantie ausgeschlossen. Ebenfalls vom Anwendungsbereich der gesetzlichen Konformitätsgarantie ausgeschlossen sind Ausfälle oder Fehlfunktionen oder andere Mängel, die durch Ereignisse nach dem Gefahrenübergang oder der Haftung des Kunden oder durch eine Verwendung des Produkts verursacht werden, die nicht dem vorgesehenen Verwendungszweck und/oder den Bestimmungen der dem Produkt gegebenenfalls beigefügten technischen Dokumentation oder der diesbezüglichen Gebrauchsanweisung entspricht.

9.6

Um von der gesetzlichen Garantie profitieren zu können, indem Edilportale.com in die Lage versetzt wird, Rechtsmittel einzulegen, wird es empfohlen, das Kaufdokument aufzubewahren. In jedem Fall ist der Kunde verpflichtet, Edilportale.com eindeutige Angaben zu unterbreiten über (a) die Art des angeblich mangelhaften Produkts, (b) den Kaufvertrag, auf den es sich bezieht, sowie (c) die konkreten Erscheinungsformen des beanstandeten Konformitätsmangels, soweit möglich, mit Hilfe einer angemessenen fotografischen Unterstützung.

9.7

Die Prüfung der Wiederherstellung der Konformität wird nach Erhalt der vom Kunden vorgelegten Dokumentation eingeleitet. Dem Kunden wird empfohlen, die Originalverpackung und den Lieferschein aufzubewahren

9.8

Edilportale.com wird sich unverzüglich mit dem Kunden in Verbindung setzen, um ihm alle Einzelheiten für die Rücksendung der gekauften Produkte mitzuteilen, insbesondere den Bestimmungsort der Rücksendung und die auf der Verpackung anzubringende Aufschrift.

9.9

Um Edilportale.com die Rückgabe oder den Ersatz des Produkts zu ermöglichen, ist der Kunde dafür verantwortlich, Edilportale.com das Produkt zur Verfügung zu stellen und die Teile ordnungsgemäß in der Originalverpackung zu verpacken, um Schäden zu vermeiden.

9.10

Die Wiederherstellung der Konformität (sei es in Form einer Reparatur oder eines Umtauschs) wird von Edilportale.com kostenlos und innerhalb einer angemessenen Frist durchgeführt, die der in der Bestellung angegebenen Frist oder einer längeren Frist entsprechen kann. Die Kosten der Rücksendung der Produkte, wie in den vorstehenden Abschnitten beschrieben, gehen zu Lasten von Edilportale.com.

9.11

Der gewerbliche Kunde hat das Recht, die vom italienischen Bürgerlichen Gesetzbuch vorgesehene gesetzliche Garantie in Anspruch zu nehmen. Die gesetzliche Garantie gilt in diesem Fall für einen Zeitraum von maximal 12 (zwölf) Monaten ab Lieferung des Produkts und sieht unter Androhung des Verfalls vor, dass Edilportale.com innerhalb von 8 (acht) Tagen nach seiner Entdeckung über jeden am gekauften Produkt festgestellten Mangel informiert wird, unbeschadet der Bestimmungen der Absätze 8.8 und 8.10.. Für alles, was nicht in diesem Absatz vorgesehen ist, gelten die Bestimmungen der Artikel 1490 ff. des italienischen Bürgerlichen Gesetzbuches.

9.12

Im Falle von gewerblichen Kunden haftet Edilportale.com nicht für Umsatz-, Gewinn- oder Datenverluste oder für andere indirekte Schäden jeglicher Art, die sich aus den Verträgen, die Gegenstand dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind, ergeben oder in irgendeiner Weise damit verbunden sind, außer im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

Die Haftung von Edilportale.com in Bezug auf den Verkauf von Produkten über die Website, außer im Falle von Betrug oder grober Fahrlässigkeit, übersteigt niemals den vom gewerblichen Kunden gezahlten Preis.

10. WIDERRUFSRECHT

10.1

Der Kunde ist verpflichtet, die Anforderung bestimmter Steuer- und Buchhaltungsunterlagen während des Kaufprozesses zu übermitteln.

10.2

Der Rücktritt kann sich auf alle (vollständiger Rücktritt) oder nur auf einen Teil (teilweiser Rücktritt) der gekauften Produkte beziehen.

10.3

Um sein Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab dem Tag, an dem er oder ein von ihm beauftragter Dritter (mit Ausnahme des Spediteurs) das Produkt physisch in Besitz genommen hat, oder, im Falle einer Bestellung, die mehrere getrennt gelieferte Produkte umfasst, ab dem physischen Besitz des letzten Produkts, indem er dieses unterzeichnet, eine ausdrückliche Widerrufserklärung absenden. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, die Mitteilung über den Widerruf vor Ablauf der Widerrufsfrist abzusenden. Der Kunde kann entweder eine einfache Mitteilung oder das im Bereich „Bestellungen“ verfügbare Widerrufsformular verwenden. Die Mittel und die Kontaktdaten, an die die Widerrufserklärung zu senden ist, sind: (a) Einschreiben mit Rückschein: Edilportale.com, via Loiacono, 20 – 70126 Bari, Italien, oder (b) E-Mail: [email protected]

10.4

Nach dem italienischen Verbrauchergesetzbuch gilt das Widerrufsrecht unter anderem nicht für Waren, die (a) nach Maß angefertigt wurden oder die (b) aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zur Rückgabe geeignet sind, weil sie schnell verderben oder beschädigt werden können. Fällt das zum Verkauf stehende Produkt in einen der Fälle, in denen das Widerrufsrecht gesetzlich ausgeschlossen ist, wird dies auf der Website sowohl auf den Seiten des Kaufvorgangs, auf jeden Fall aber vor der Übermittlung der Bestellung, als auch in der E-Mail-Bestätigung der Bestellung mit dem Satz „Widerrufsrecht nicht anwendbar“ angegeben. Die Kunden werden gebeten, stets zu prüfen, ob diese Angabe vorhanden ist.

Nach ordnungsgemäßer Ausübung des Widerrufsrechts erhält der Kunde an die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse alle Anweisungen für die Rücksendung der Produkte: die Fallnummer, und die Adresse, an die die Produkte zurückzusenden sind, die im Allgemeinen Edilportale.com SpA, SS. 100 km 18 Centro Commerciale „Il Baricentro”, Lotto 19/B moduli 11-12-13 - 70010 Casamassima (BA), Italia, lautet.

10.5

Der Kunde ist verpflichtet, Edilportale.com die Produkte unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab dem Datum, an dem der Kunde seine Entscheidung, vom Vertrag zurückzutreten, mitgeteilt hat, zurückzugeben, wobei die Frist gewahrt ist, wenn der Kunde die Produkte vor Ablauf der 14-tägigen Frist zurückgibt. Maßgeblich ist das Datum des Eingangs der Widerrufserklärung beim Verkäufer und das Datum der Übernahme des Produkts durch die Post oder das Datum der Übernahme der Ware durch einen Spediteur.

10.6

Wenn der Kunde sein Widerrufsrecht gemäß den Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausgeübt hat, erstattet Edilportale.com die vom Kunden zum Zeitpunkt des Kaufs gezahlten Beträge vollständig zurück, einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die von Edilportale.com angebotene, günstigste Art der Standardlieferung gewählt hat). Die Rückerstattung der Beträge erfolgt über dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der Zahlung der ursprünglichen Transaktion verwendet hat, es sei denn, der Kunde hat ausdrücklich etwas anderes vereinbart, und zwar unverzüglich, in jedem Fall jedoch innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab dem Tag, an dem die Entscheidung des Kunden, vom Kaufvertrag zurückzutreten, abgegeben wird.

10.7

Edilportale.com kann die Erstattung in den in Artikel 56(3) des italienischen Verbraucherschutzgesetzes vorgesehenen Fällen aussetzen.

10.8

Der Kunde trägt ausschließlich die direkten Kosten der Rücksendung der Ware.

10.9

Die zurückgegebenen Produkte müssen sich in einem wiederverkaufsfähigen Zustand befinden, vorzugsweise in der Originalverpackung und mit jeglichem Zubehör. Nach dem Verbraucherschutzgesetz haftet der Kunde für jede Wertminderung der Produkte, die auf einen Umgang mit den Produkten zurückzuführen ist, der über das hinausgeht, was zur Feststellung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Produkte erforderlich ist, und somit über das hinausgeht, was dem Kunden beim Kauf des Produkts in einem Geschäft zustehen würde. In einem solchen Fall behält sich Edilportale.com das Recht vor, vom Kunden die Erstattung der festgestellten Wertminderung zu verlangen. Deshalb wird der Kunde dazu aufgefordert, eine Rücktrittsversicherung abzuschließen, auch wenn dies gesetzlich nicht vorgesehen ist.

11. REKLAMATIONEN, AUSSERGERICHTLICHE STREITBEILEGUNG

11.1

11.1. Der Kunde kann Beschwerden an Edilportale.com per Einschreiben mit Rückschein oder per E-Mail an die folgenden Adressen senden:
Edilportale.com S.p.A, Via Loiacono n. 2070126 - Bari (Italia), E-Mail: [email protected] oder Kontakt mit dem Kundendienst unter: Tel: +39 080 5543553 aufnehmen. Unser Kundenservice ist von Mo-Fr 9-13 / 14-18 (außer an Feiertagen in Italien) aktiv.

11.2

Für den Fall, dass ein Verbraucherkunde eine Beschwerde direkt bei Edilportale.com eingereicht hat und der Streitfall dennoch nicht beigelegt werden konnte, informiert Edilportale.com über die Einrichtung(en) zur alternativen Streitbeilegung, die für die außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit Verpflichtungen aus einem unter diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen geschlossenen Vertrag zuständig sind. In jedem Fall werden die Verbraucherkunden darüber informiert, dass die Europäische Kommission gemäß der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 eine Plattform eingerichtet hat, um Verbraucher und Händler bei der Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Einkäufen zu unterstützen. Die Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) ist eine zentrale Anlaufstelle, über die Verbraucher und Unternehmer in der Europäischen Union Streitigkeiten aus Online-Einkäufen im eigenen Land oder im Ausland außergerichtlich beilegen können. Für alle Details und um eine Beschwerde über die ODR-Plattform einzureichen, klicken Sie bitte auf: https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.home.show&lng=DE

12. ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

12.1

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und jeder Kaufvertrag zwischen den Kunden und Edilportale.com unterliegen dem italienischen Recht. Für alles, was hier nicht ausdrücklich vorgesehen ist, gelten die in Italien geltenden gesetzlichen Bestimmungen, einschließlich der zwingenden Bestimmungen des Verbraucherschutzgesetzes, wenn der Kunde ein Verbraucher ist. Die Anwendung des Wiener Übereinkommens von 1980 über den internationalen Warenkauf wird ausdrücklich ausgeschlossen.

12.2

Alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder einem Kaufvertrag, die einen Verbraucherkunden betreffen, unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit des zuständigen Gerichts des Ortes, an dem der Kunde seinen Sitz oder Wohnsitz hat.

12.3

Alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder einem Kaufvertrag, die einen gewerblichen Kunden betreffen, unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit des Gerichts von Bari (Italien).