Thonet

Frankenberg / Deutschland

Kontakt
Website
Share with...
Thonet's Logo
Thonet
Unternehmen kontaktieren
Website
Teilen
Mit seiner zweihundertjährigen Geschichte ist Thonet einer der ältesten Möbelhersteller der Welt. Zweihundert Jahre, die die Entwicklung des Designs geprägt haben und so die Geschichte des modernen Möbels beginnen. Die gesamte Thonet-Kollektion umfasst die zeitlosen Designklassiker aus gebogenem Holz und Stahlrohr aus der Bauhauszeit. Innovation, Qualität und Flexibilität sind die Schlüsselwörter, die die Philosophie der historischen Marke zusammenfassen. Thonets Geschichte beginnt 1859, als der Gründer Michael Thonet, damals Möbeltischler und Pionier des Industriedesigns, nach Wien übersiedelte, wo er dank der Unterstützung des Fürsten von Metternich beschloss, eine Möbelproduktion mit der neuen Technik des Biegens von Massivbuchenholz zu beginnen.
Mit seinem größten Erfolg, dem Stuhl Nr. 14, heute 214, konnte Michael Thonet eine entscheidende Innovation in die Designwelt einbringen, die die Formen der klassischen Stilmöbel revolutionierte und sich der industriellen Massenproduktion anpasste. Von diesem Moment an wurde Thonet zu einem Unternehmen auf Weltniveau und der ikonische Stuhl Nr. 14 wurde bald zum Symbol der Wiener Kaffeehäuser. Der Stuhl Nr. 214 gehört heute zu den meistverkauften Stühlen der Welt, obwohl er seit rund 150 Jahren auf dem Markt ist und eine Ikone ist, die in berühmten Filmen und Kunstwerken verwendet wurde.

Das Thonet-Prinzip: vom gebogenen Holz zum Stahlrohr

Die vom Bauhaus dominierte Designszene der 1920er und 1930er Jahre leistete auch ihren avantgardistischen Beitrag für das Unternehmen Thonet. Inspiriert von den geschwungenen Formen der bisher gefertigten Produkte, verlagerten große Architekten wie Marcel Breuer, Le Corbusier, Mart Stam und Mies van der Rohe ihren Fokus von gebogenem Holz auf Stahlrohr. Die Arbeit hatte eine andere und innovative Organisation: Kein Arbeiter baute einen ganzen Stuhl, sondern nur einen Teil davon, und zwar immer denselben. Dadurch wurde der Produktionsprozess schneller und täglich verließen hunderte von Stühlen die Fabrik. Damit war die Idee des Fließbandes geboren.
Tatsächlich lässt sich das „Thonet-Prinzip“ in einer Idee und einer endlichen Anzahl von Komponenten zusammenfassen, die den Zusammenbau eines jeden Möbelstücks erleichtern, es leicht transportierbar und damit weltweit exportierbar machen. Dank der Vereinfachung der Herstellung und der Komponenten des Stuhls konnte Michael Thonet auch in Sachen Versand für den Verkauf einen wichtigen Beitrag leisten: In eine Kiste von einem Kubikmeter passten bis zu 36 zerlegte Stühle inklusive Schrauben, und einmal am Bestimmungsort angekommen konnten die Stühle leicht vor Ort zusammengebaut werden.

Thonet: die historischen Ikonen des Designs

Neben den berühmten Stühlen hat Thonet im Laufe der Jahre eine ganze Reihe von Möbeln produziert, darunter Polstermöbel, Tische, Wohn- und Objekteinrichtungszubehör, die bald zu Meilensteinen in der Geschichte des Designs wurden, wahre Ikonen, die bis heute verkauft und geschätzt werden. Mit ihren einfachen und alphanumerischen Codes ähnlichen Namen bleiben die Stühle, Tische und Einrichtungsgegenstände von Thonet stets dem Geist des Möbeltischlers seines Gründers treu. Historische Ikonen sind der elegante Tisch B 10 von Marcel Breuer und der von Ulrich Böhme für Thonet entworfene Schaukelstuhl aus Stahlrohr S 826.
Heute hat Thonet seinen Sitz in Frankenberg, Deutschland, und wird von Thorsten Muck geleitet. Seine exklusiven Kollektionen werden in Fachgeschäften auf der ganzen Welt verkauft. Das Unternehmen setzt seine Tradition und sein handwerkliches Können weiterhin mit der Entwicklung neuer Modelle in Einklang und nimmt so die sich ständig ändernden Wohntrends voraus. Thonet erweitert seine Kollektion ständig und lässt die Klassiker aus Stahlrohr und gebogenem Holz in zahlreichen Variationen und Editionen wieder aufleben. Dazu gehören auch neue Modelle, die in Zusammenarbeit mit national und international renommierten Designern entstanden sind. Der Mut, immer wieder neue Vorschläge zu wagen, modernste Technologien und ungewöhnliches Design zu nutzen und dabei fest in der reichen Tradition des Unternehmens verwurzelt zu bleiben, hat Thonet weltweit bekannt gemacht.

Thonet Online-Shop im Archiproducts Shop

Hocker, Sitzpuffs, Sofas und Couchtische, vor allem aber die berühmten Stühle von Thonet können auf der E-Commerce-Plattform Archiproducts online gekauft werden. ... Mehr ... less

Lösungen Thonet

Kollektionen Thonet

Produkte Thonet

Kataloge Thonet

Produkt speichern:
Folge uns auf
Produkt speichern: